Würstchen-Rennwagen

Würstchen-Rennwagen für den Kindergeburtstag

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Würstchen-Rennwagen für den Kindergeburtstag

Zutaten

  • Partywürstchen (hängt von der Anzahl, die ihr machen möchtet, ab)
  • 1 Glas eingelegte Maiskölbchen (in Stücke geschnitten, ergeben sie die Räder)
  • 1 gelbe oder grüne Paprika (Stückchen als Sitz für den Piloten)
  •  Minitomaten oder Wintrauben (Kopf des Piloten)
  •  Zahnstocher (Achse für die Räder)

Zusammensetzen

Man steckt je einen Zahstocher nicht ganz vorn und nicht ganz hinten, quer in die Würstchen, darauf steckt man die 4 Räder (Maiskolbenstücke)

Für den Sitz des Piloten, braucht man noch einen Zahnstocher, der hinten senkrecht auf das Würstchen gesteckt wird, auf diesen Zahnstocher kommt zuerst ein Stück Paprika als Sitz, dann eine Minitomate oder Weintraube als Kopf. Fertig. 

Diese Autos sind jedenfalls im Kindergarten ganz groß angekommen und gehen wirklich superschnell, denn Jeder weiß doch, wie ein Auto aussieht.

Vielleicht habt ihr noch andere Ideen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


7
#1
9.4.14, 20:12
Klingt gut.Ein Foto wäre aber schön!Für mich Phantasielose...;)
kann es mir nicht so ganz vorstellen.Ist das Würstchen nicht voller Zahnstocher?Das hätten wir bei uns im Kiga nicht gedurft...kommt aber mit Sicherheit auch bei etwas "größeren" Kids an!
8
#2
9.4.14, 22:29
Wo ist hier der Daumen nach oben?? Ich würde ihn 3x vergeben, wenn ich könnte!!!

Finde den Tipp toll. Mal was anderes als der übliche Würstchenigel. Noch dazu
schnell und unkomplizert zu zaubern ;-)
Anstatt Zahnstocher können evtl. Salzstangen genommen werden, falls man
Verletzungen befürchtet. Die Stäbchen dann nur zum vor"bohren" verwenden.
5
#3
10.4.14, 08:11
Super Idee :)

Wenn ihr keine Zahnstocher mit in Kindergarten nehmen dürft, dann bohre doch das Loch damit vor und nimm eine Spaghetti, das hält auch :)
4
#4 michelleh
10.4.14, 08:20
Als Räder kann man auch Gurkenscheiben nehmen.
1
#5
10.4.14, 13:06
Die Gurkenscheiben sind eine gute Idee, denn Maiskölbchen essen manche Kinder nicht.
#6
10.4.14, 16:36
gruppenmuddi: Du hast Recht, hatte auch schon ein Bild aus meiner Fotogalerie hochgeladen, aber leider hat das mit dem Senden nicht geklappt.
Wie macht ihr das mit den Bilder verschicken, wäre für eine Hilfe wirklich dankbar, weil ich noch ein paar Tipps habe, wo aber unbedingt ein Foto dazu gehört.
Helft mir, aber so, dass es eine Dumme versteht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen