Würz-Kick für Bolognese: Lorbeerblätter

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die berühmte Sauce Bolognese gibts ja gefühlt 1000 Rezepte, hier kommt auch nicht das 1001te, sondern nur ein kleiner, aber feiner Tipp, wie ihr eurer Bolognese geschmacklich den ultimativen Feinschliff geben könnt:

Einfach (je nach Menge der Soße und Größe der Blätter) 1-3 Lorbeerblätter mitköcheln lassen und ruhig auch drinlassen, wenn was übrig bleibt und die Soße nochmal aufgewärmt wird.

Gibt ein ganz wunderbares Gschmäckle, probierts mal aus.

Von
Eingestellt am

33 Kommentare


7
#1 Internette
22.6.13, 07:38
Ja, das kenne ich auch so.
Bei mir kommt grundsätzlich 1 Lorbeerblatt rein und Thymian, 1 Knoblauchzehe, Staudensellerie und 1 Möhre.

Schönes Wochenende allen.
#2
22.6.13, 08:46
Klingt gut, wird beim nächsten Mal getestet. Ich habe meine Bolognese neulich mal mit einem Schuss Sherry verfeinert - auch sehr zu empfehlen (natürlich nur, wenn keine Kids mitessen).
4
#3
22.6.13, 10:20
bei mir kommt auch immer lorbeer mit dran.und je länger die soße köchelt desto besser wird sie
lg
4
#4
22.6.13, 10:44
Und wenn ihr im Nudelwasser auch noch ein Lorbeerblatterl mitköchelt, wirds noch leckerer
6
#5
22.6.13, 11:35
Hm also Lorbeerblätter gehören zu jedem Bolognese-Grundrezept, dass ich kenne. Gehört für mich genauso dazu, wie Rinderhack. Von daher eher verwunderlich, dass es Rezepte gibt, wo das nicht dazu gehört.

Lorbeerblätter kommen bei mir eh in JEDES Gericht rein, wo sich eine Sauce entwickelt, und in jedem Eintopf, Suppe etc. Grundzutat wie Salz und Pfeffer ;-)
#6
22.6.13, 11:48
..und bei mir noch Nelken, Muskat und Zimt :-)
2
#7 Oma_Duck
22.6.13, 15:40
@Litza: Im Ernst? Wenn ja: "Viel hilft viel" stimmt meistens nicht. Ich meine, das wäre des Guten zu viel.
#8
22.6.13, 16:12
Hab ich früher immer gemacht..Danke für die Erinnerung !
#9
22.6.13, 16:17
Das ist eine gute Idee,danke für den Tipp!
2
#10
22.6.13, 17:56
Ich mach Bolognesesoße immer mit mind. 2 Lorbeerblättern.
1
#11
22.6.13, 21:02
ich tu auch immer ein Lorbeerblättchen in einfache Tomatensosse
4
#12
22.6.13, 22:19
Das ist das erstemal, dass ich einen Kommentar hinterlasse. Habe mich gerade bei FM registrieren lassen. Ich finde den Tipp gut. Werde ihn gern mal ausprobieren.
2
#13
23.6.13, 04:19
@Oma_Duck: Schrieb sie wirklich, es kommt "viel" Nelken, Muskat und Zimt hinein...? LGR
1
#14
23.6.13, 11:49
bei uns kommt auch in alles was Soße ist Lorbeerblatt, Pfeffer, Salz, Muskat und dann noch je nachdem was es werden soll weitere Gewürze wie Majoran, thymian, rosmarin, kümmel, nelken, wacholder,...
2
#15 Oma_Duck
23.6.13, 12:19
@Rovo1: Missverständniss! Ich meinte die Vielzahl, nicht die Menge der Gewürze. LGOD
1
#16 Mama-Ella
23.6.13, 19:09
Ich verwende Lorbeerblätter auch gerne für einige Eintöpfe und ganz besonders für Rouladen und überhaupt alle Rinderbraten. Danke für den Tipp mit der Bolognesesoße, darin hab ich das gute Lorbeerblatt bis jetzt noch nicht mitgekocht :-)
1
#17 QueenOfTheStoneAge
23.6.13, 21:29
haben wir jetzt mal ausprobiert - und es hat toll geschmeckt! :-)
2
#18
24.6.13, 00:35
@Litza:

Das mit Nelke und Zimt kenne ich aus Griechenland!

Es ist eine sehr leckere Gewürzvariante, die in Griechenland so gewürzt wird - zumindest habe ich es dort oft so gegessen und eine mir befreundete Griechin gab mir ebenfalls diesen Tipp.

Wenn die Soße fertig ist - ob mit oder ohne Lorbeer - kann man in die Soße noch je eine Messerspitze Nelke und Zimt hineingeben, umrühren, fertig.

Es ist ein ganz anderer, aber seeeeehr delikater Geschmack, der unbedingt mal ausprobiert werden sollte!
Wir mögen es sehr gern, aber nicht immer, denn es schmeckt einfach anders...*sabber*
Ohhhhh, jetzt weiß ich, was ich morgen/heute koche!!!! :-))))))
#19
24.6.13, 07:18
Lorbeerblatt und eine Nelke kommen bei mir auch dran.
Lecker!
#20
24.6.13, 09:54
Wir war es neu...werde es aber mal damit ausprobieren. Danke für den Tipp !
1
#21
24.6.13, 10:51
@Oma_Duck: kann sein,ist auch die griechische Variante meines Vaters :-) aber mir schmeckt es!
1
#22
24.6.13, 10:53
@Dobby: hey Dobby, habe eben erst deinen Kommentar gelesen :-) ja, mein Papa ist Grieche, das passt ja.Deswegen kenne ich es auch gar nicht anders (auch ohne Lorbeerblatt bei uns-nur Zimt, Muskat und Nelken bzw.Piment und natürlich Salz und Pfeffer-dazu ein leckerer Bauernsalat aus Tomaten, Gurken, Feta, Oliven mit Öl und Oregano bestäubt....hmmmm)...LG
#23
24.6.13, 11:00
Ich verfeinere auch mit einem guten Schuss dunkle Sojasauce.
Gibt einen feinen Geschmack.
1
#24
24.6.13, 14:12
ich füge statt Karotten, wie die Italiener, eine halbe kleingehackte rote Paprika hinzu und zwei Knoblauchzehen, die ich aber nicht klein hacke sondern mit dem Knoblauchzehenzermatscher zermatsche :-) und apropo Lorbeerblätter, die werden im griechischen Gulasch hinzugefügt.
#25 nenne
24.6.13, 19:07
moin,und wenn mann dann noch frische lorbeerblätter hat.... ich habe exra zum kochen einen lorbeerbusch a.d. fensterbank-im sommer draußen- lorbeer paßt zur hühnenbrühe, genauso, wie zu königsberger klopsen, in die fleischlose tomatensause, unter ein stück kalsbsleber- nicht gleich igitt sagen- mit ner gescholzenen tomate dabei.wenn ich dem hund gemüse koche- immer ein lorbeerblatt dabei. ihr müßt die blattränder leicht einreißen, weil dort die äthärischen öle sich verbergen. und jeder, der reinkommt, fragt: was riecht denn hier so lecker. nenne
#26
24.6.13, 19:32
@nenne: Das mit dem Einreißen kannte ich noch nicht. Aber das machst du nur bei frischen Lorbeerblättern, oder?

Die getrockneten Blätter teile ich manchmal in zwei Hälften.
Kleiner darf ich sie nicht "krümeln", sonst meckert mein Mann - zu Recht, denn ER bekommt IMMER die Lorbeerteile ;)))))
#27
24.6.13, 19:37
@Litza: Als ich die ersten Male in Griechenland diese Art der Spaghetti-Soße aß, dachte ich zuerst, es sei Salbei (okay, ich war Kochanfänger), bis uns unsere nette Zimmerwirtin aufklärte...

Mit Muskat versuche ich es nun auch mal... :))

Oder mal mit Sojasoße ... meine Güte, was werde ich die nächste Zeit viel Spaghetti essen "müssen" :))))))))))
#28
24.6.13, 19:37
@Dobby: ja, nur frische Lorbeerblätter werden geknickt.
Da du sonst geschmacklich nichts davon hast.
Die Getrockneten werden so wie sie sind verarbeitet, weil sie sonst zerbröseln.
1
#29
24.6.13, 19:51
@lm66830: Okay, und Danke... :)
#30
24.6.13, 20:38
@nenne: ich hätte auf der Fensterbank auch noch Platz für ein Töpfchen frischen Lorbeeres ... hast du den "fertig" im Gartenmarkt gekauft oder aus Samenkörnchen selbst angezüchtet ?
1
#31
25.6.13, 12:54
@Agnetha: besser man kauft den Lorbeer, als fertige Pflanze im Gartencenter oder wo man möchte.
Denn Lorbeerpflanzen sind auch etwas empfindlich.
Wenn man sie in den Garten pflanzt, überwintern sie nicht.
Es sei denn man setzt sie in einen Topf und überwintert sie im Haus.
1
#32
25.6.13, 13:12
Lorbeeren aus Samen zu ziehen dauert sehr lange ...
ich bekam mal ein Pflänzchen geschenkt, die ersten Jahre ... hab ich kein Blatt abgemacht ...;-))
#33
25.6.13, 20:37
Danke für eure Antworten ... wenn ich das nächste mal in Wiesbaden bin, kaufe ich beim "Kölle" ein Lorbeerblatttöpfchen ... da kriegt man jede Sorte Küchenkräuter ... bei uns muss man sich beim Einkauf mit PSB (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum) zufrieden geben *soifz*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen