Spaghetti Bolognese - gut und schnell

Spaghetti Bolognese - gut und schnell
2
Fertig in 

Wenn du mal etwas (für Junggesellen-Maßstäbe) aufwändigeres kochen möchtest, kann ich dir Spaghetti Bolognese empfehlen.

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch halb Rind, halb Schwein
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (geht auch ohne)
  • 500 g passierte Tomaten (gibts supergünstig bei Aldi)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, süßer Paprika

Zubereitung

  1. Zuerst erhitzt du etwas Öl in einem Topf. Die gewürfelte Zwiebel und die Knoblauchzehen (auch klein schneiden oder mit einer Knoblauchpresse pressen) andünsten.
  2. Danach das Hackfleisch rein, gut würzen und anbraten.
  3. Zum Schluss die passierten Tomaten drüberleeren und nochmal gut nachwürzen.
  4. Unbedingt abschmecken. Man kann mehr Gewürz reintun, als man denkt!
  5. Die Nudeln abkochen und fertig!

Bon Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Spaghetti mit Tunfisch: Schnell, günstig, lecker
Nächstes Rezept
One-Pot-Gerichte – 4 einfache & schnelle Rezepte
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

3,8 von 5 Sternen,
33 Kommentare

Mach noch einen Esslöffel Balsamiko rein, dann wirst du süchtig nach dem zeug.
Majoran gehört natürlich auch rein...

Und testet doch mal mit einem Teelöffel Senf...
Ich finde es bei diesen Saucen sehr wichtig, dass sie ganz ganz lange köcheln....und vielleicht noch etwas Rotwein dazu!

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!