Mit den Beilagen von Petersilienkartoffeln und Gartengemüse entstand hier ein einfaches, aber sehr leckeres und schnell zubereitetes Mittagessen, welches durchaus zum Nachkochen empfohlen werden kann.
7

Würziges Kotelett mit Kräuter-Panade

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Ein Kotelett muss nicht immer nur ganz einfach paniert oder natur aus der Pfanne daherkommen. Ich hab es heute mal mit einer leckeren Panade aus selbst gemachten Semmelbröseln und einer TK-Kräutermischung zubereitet und ich muss sagen, das war einfach mal was anderes. Es hat sehr lecker und würzig geschmeckt.

Mit den Beilagen von Petersilienkartoffeln und Gartengemüse hat sich so insgesamt ein einfaches, aber sehr leckeres und schnell zubereitetes Mittagessen ergeben, welches ich durchaus zum Nachkochen empfehlen kann.

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Halskoteletts, nicht zu sehr durchwachsen
  • 1 Ei
  • 1/2 Pckg. TK 8 Kräuter-Mischung
  • Pfeffer, Salz, etwas Muskat, eine Prise Zucker
  • Semmelbrösel
  • frische, gehackte, glatte Petersilie
  • Butterschmalz zum Braten

Beilagen

  • Kartoffeln, Menge nach Appetit, für 2 Personen
  • Kaisergemüse-Mischung TK für 2 Portionen

Zubereitung

1) Zuerst stelle ich die Kartoffeln mit Schale zum Kochen auf, sie brauchen ja am längsten, um gar zu werden. Während der Kochzeit der Kartoffeln, habe ich mich an die Vor- und Zubereitung der weiteren Essenskomponenten gemacht.

2) Die Koteletts werden mit Pfeffer und Salz gewürzt. Das Ei wird verkleppert und die Semmelbrösel vermische ich gut mit der Hälfte der TK-Kräuter-Packung.

3) Die Koteletts wende ich zuerst in der Eimasse und sodann gebe ich sie in die Kräuterpanade. Diese drücke ich rundum gut an, damit sie schön fest um die Koteletts haftet.

Die Koteletts wende ich zuerst in der Eimasse und sodann gebe ich sie in die Kräuterpanade. Diese drücke ich rundum gut an, damit sie schön fest um die Koteletts haftet.

4) In einem passenden habe ich etwas vom Butterschmalz zerlassen und gebe vom TK-Kaisergemüse die passende Menge für 2 Personen hinein. Gewürzt habe ich mit Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker sowie etwas Muskat. Ich fülle mit wenig Brühe auf und lasse das Gemüse auf etwa mittlerer Hitze fertig garen.

In einem passenden Topf habe ich etwas vom Butterschmalz zerlassen und gebe vom TK-Kaisergemüse die passende Menge für 2 Personen hinein. Gewürzt habe ich mit Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker sowie etwas Muskat.

5) In einer Pfanne ist nun bereits das Butterschmalz erhitzt und die Koteletts werden zum Braten hineingelegt. Sie sollten auf jeder Seite schön hellbraun werden.

In einer Pfanne ist nun bereits das Butterschmalz erhitzt und die Koteletts werden zum Braten hineingelegt. Sie sollten auf jeder Seite schön hellbraun werden.

6) Die Kartoffeln sind zwischenzeitlich ebenfalls gar. Sie werden jetzt abgeschält und kommen in eine weitere, mit zerlassenem Butterschmalz, versehene Pfanne. Sind die Kartoffeln leicht angebraten, werden sie noch ein wenig nachgewürzt mit Pfeffer und etwas Salz, mit viel frischer Petersilie bestreut und abgedeckt heißgehalten.

Sind die Kartoffeln leicht angebraten, werden sie noch ein wenig nachgewürzt mit Pfeffer und etwas Salz, mit viel frischer Petersilie bestreut und abgedeckt heißgehalten.

7) Sind die Koteletts nun appetitlich hellbraun gebraten, werden die Portionen angerichtet und es darf gegessen werden.

Mit den Beilagen von Petersilienkartoffeln und Gartengemüse entstand hier ein einfaches, aber sehr leckeres und schnell zubereitetes Mittagessen, welches durchaus zum Nachkochen empfohlen werden kann.

Ich wünsche guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

11 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter