Würziges Parmesan Popcorn
3

Würziges Parmesan Popcorn

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Für alle, die nicht nur die süße Variante mögen, ist das Rezept für Parmesan Popcorn gerade richtig.

Ich hatte meiner Freundin nicht geglaubt, als sie mir sagte, dass die so lecker sind. So nach dem Motto, was der Bauer nicht kennt. Dann habe ich bei ihr probiert und fand sie sehr lecker, eben mal was anderes zu dem immer süßen Popcorn.

Habe sie nun zum ersten Mal selber zubereitet und dachte mir, das Rezept teile ich doch mit euch, vielleicht hat jemand Lust zu probieren und will sie nachmachen.

Zutaten

  • Popcornmais 
  • etwas Salz
  • Paprikapulver
  • Knoblauchpulver (wer es nicht mag, einfach weglassen)
  • Parmesan gerieben
  • Öl

Zubereitung

  1. Als erstes wird etwas Öl in einem hohen Topf gegeben, etwas Salz dazu und das Öl etwas erhitzen. Nun kommt der Popcornmais dazu, soviel, dass der Boden nur leicht bedeckt ist, dann Deckel drauf und auf mittlere Stufe einschalten. Wenn der Mais anfängt zu ploppen, dann immer etwas den Topf schütteln, dass nichts anbrennt und die restlichen Körner nach unten rutschen können. 
  2. Gleich danach in eine Schüssel schütten und den Parmesan darauf verteilen, denn jetzt sind sie noch warm und so kann der Käse gut darauf schmelzen, mit den Händen etwas durchrühren, dass der Käse sich auch überall gut verteilen kann.
  3. Als letztes noch etwas von dem Knoblauchpulver und Paprikapulver dazu mischen und noch mal gut vermengen. Die Gewürze gebe ich nach Gefühl bei, man weiß ja selber, wie intensiv es schmecken soll. Das wars auch schon.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1
25.2.15, 19:41
Das probier ich aus. Parmesan ist ja zum Glück von Natur aus laktosefrei. Knoblauch ist vielleicht etwas zu heftig, aber Paprika kommt auf jeden Fall auch noch drauf.
1
#2
25.2.15, 20:01
klingt lecker
2
#3
25.2.15, 20:07
Hab's schon ausprobiert, mit dem was im Kühlschrank war:
erst einen Rest Putenfleischwurst in kleine Würfel geschnitten
und zusammen mit einer Knoblauchzehe zum Öl in die Pfanne gegeben.
Popcorn drauf.
Ploppen lassen
und dann mit geriebenem Gouda,
Kräutersalz
und Paprika gewürzt.

Schmeckt nach mehr. MMhmmmm


Die Putenfleischwurst hat eine ganz lustige Konsistenz bekommen. So als ob sie aus Gesellschaft auch "gepufft" wäre. Eigentlich wollte ich es mit Schinkenwürfel machen, aber die waren alle. Das schmeckt bestimmt auch.
1
#4
25.2.15, 20:11
ohhhh genau mein geschmack
#5
25.2.15, 22:22
@Mafalda: ok mit Putenfleischwurst oder überhaupt Wurst habe ich es noch nie probiert. Müsste ich mal testen :) und Kräutersalz klingt auch ganz gut.
#6
26.2.15, 05:39
Jami jami... das wird mit sicherheit super bei mir zuhause ankommen... Dankeeee !!!
#7
26.2.15, 05:57
Das werde ich probieren. Ist immerhin fettärmer und gesünder als Tütenchips. Wir essen in Italien ganz oft Popcorn mit Salz. Mal als Abwechslung gut.
#8
26.2.15, 09:46
warum nicht ich bin sowieso immer für die herzhafte variante .probiere ich gerne aus.danke
1
#9
26.2.15, 15:33
Ich habe noch nie Popcorn selbst gemacht. Aber diese Variante reizt mich auch. Danke für das Rezept!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen