Auf einem Teller etwas Wurstsalat legen, einige Orangenfilet anlegen, dazu ein Baguette und ein gutes Glas Rotwein ... einfach nur lecker!
7

Wurstsalat spanisch interpretiert

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Was immer wieder in vielen Varianten bei uns gerne gegessen wird, ist Wurstsalat und hier stelle ich mal ein Rezept vor, das sehr lecker ist: Wurstsalat spanisch interpretiert.

O. k., einigen wird er nicht schmecken, aber uns hat er sehr gut geschmeckt, also erst einmal ausprobieren und dann meckern! Und ja, alle Zutaten können nach Gusto ersetzt werden.

Zutaten

Salat

  • 250 g Chorizo
  • 250 g Manchego
  • 300 g kleine gemischte Tomaten
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Paprika rot
  • 150 g Nussmischung geröstet und gesalzen
  • 100 g grüne Oliven
  • 50 g schwarze Oliven

Dressing

  • Von 3 Orangen den Saft (200 ml Orangensaft)
  • 50 g bittere Orangenmarmelade
  • 50 ml Olivenöl
  • 30  ml Rotweinessig
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Basilikum
  • Salz Pfeffer und Chiliflocken nach Gusto
  • 1 Prise Zucker

Deko

  • 1 Orange 

Zubereitung

  1. Die Wurst und den Käse in ca. 3 - 4 cm lange dünne Stifte schneiden.
  2. Paprika reinigen, das Innenleben entfernen und in kleine Stifte schneiden.
  3. Tomaten waschen und mittig durchschneiden.
  4. Zwiebel häuten und in dünne Ringe schneiden.
  5. Oliven, Nüsse und Kräuter grob hacken.
  6. Aus dem O-Saft, der Marmelade, dem Essig, dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Gusto ein Dressing zubereiten, abschmecken und noch mit einer Prise Zucker abrunden.
  7. In eine entsprechend große Schüssel die Wurst, den Käse, die Tomaten, die Paprika, die Zwiebelringe, die Oliven und gehackten Nüsse sanft unterheben.
  8. Die gehackten Kräuter unterheben.
  9. Die Marinade darübergießen und sanft unterheben.
  10. Von der Orange die Schale so abschneiden, dass man an die Filet kommt. Mit einem scharfen Messer die Filet vorsichtig zwischen den dünnen Häutchen rausschneiden.
  11. Auf einem Teller etwas Wurstsalat legen, einige Orangenfilet anlegen, dazu ein Baguette und ein gutes Glas Rotwein ... einfach nur lecker!
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

5 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter