Einfache, billige Zahnbürsten sind vielleicht nicht so nett anzusehen, aber man kann Gemüse genauso gut mit ihnen saubermachen.

Zahnbürste schrubbt Gemüse

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für viele Sorten Gemüse gibt es heute niedliche Bürstchen.

Ich habe z.B. eine Pilzbürste geschenkt bekommen in Form eines Champignons. Einfache, billige Zahnbürsten sind vielleicht nicht so nett anzusehen, aber man kann Gemüse genausogut mit ihnen saubermachen.

Pilze z.B. müssen dann nicht mehr gewaschen werden, von Maiskolben kann man ganz einfach die kleinen Haare wegbürsten. Dass man eine neue nehmen sollte muss ich nicht erwähnen, oder ?

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
16.8.11, 05:26
Zahnbürsten sind bei mir bereits beim Hausputz im Einsatz. Der Tipp ist super und wird beim nächsten Gemüse ausprobiert.
1
#2
16.8.11, 06:21
Habe im Fernsehen gesehen, das für Pilze besonders, die runden Bürstenköpfe der elektrischen Zahnbürsten nützlich sein sollen!
7
#3
16.8.11, 08:02
Für festere Gemüse wie z.B. Karotten oder Pellkartoffeln kann man auch gut diese Peelinghandschuhe aus dem Drogeriemarkt nehmen. Einfach anziehen und das Gemüse damit unter fließend Wasser bearbeiten.
#4 lupinchen16
16.8.11, 09:01
@simsbalim: deinen tipp finde ich besonders gut... danke !!!! :-)
3
#5
16.8.11, 09:13
Jawoll. Und zum Kartoffeln schrubben nehme ich eine Nagelbürste. Ja, natürlich: auch neu und nur für diesen Zweck reserviert.
#6
16.8.11, 14:00
Hm, ich bin immer wieder verwundert, dass so viele ihr Gemüse abbürsten. Habe ich noch nie getan (und auch noch nie jmd. gesehen, der dies tut).

Die Idee mit dem Peelinghandschuh mag ich noch lieber als die mit der Zahnbürste (mit der Zahnbürste bürstet man an Kartoffeln, Karotten und Co doch ewig, oder?).
#7 tabida
16.8.11, 14:41
@Helfe-Elfe: Wie putzt Du denn sonst das Gemüsen?
#8
16.8.11, 20:02
@tearsfuerdich: Zahnbürsten nehme ich ebenfalls gerne für den Hausputz. Besonders für Amaturen geht es mit der Zahnbürste wunderbar. Da kann es dann sogar eine alte sein.
1
#9
16.8.11, 20:07
@lorelei: für die Duschkabinenritzen nehme ich sogar meine Munddusche, grins (aber trotzdem im Ernst). LG
#10
17.8.11, 00:50
@Helfe-Elfe: Besonders Pilze soll man nicht unter fließendem Wasser waschen, da sie sonst zu wässrig werden und deren Geschmack verwässert werden soll. Deswegen gibt es auch spezielle Pilzbürsten.
#11
26.8.11, 13:19
@Klassekassel: naja es ist eher weil die Schwamme(so sagt man das im Erzgebirge, zum Pilz) das Wasser aufsaugen und dann zu lange in der Pfanne brauchen.
also wer doch mal waschen muss, weil sie einfach zu dreckig sind, schnell und nicht einweichen.
danach auf einige Küchentücher abtropfen lassen, erst danach kleinschneiden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen