Mithilfe einer größeren Büroklammer kann man verhindern, dass Zeitungen oder Illustrierte auseinanderfallen.

Zeitungen oder Illustrierte fallen auseinander

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nicht in der Mitte geheftete Zeitungen oder Illustrierte ärgern mich, da sie gerne auseinanderfallen. 

Mithilfe einer größeren Büroklammer kann man Abhilfe schaffen. Heft oder Zeitung in der Mitte aufschlagen. Dann die hintere Hälfte mit der Klammer befestigen. Wann der Vorderteil gelesen ist, einfach die vordere Hälfte zusammenklammern.

Los gehts mit gemütlichem Lesen.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


4
#1
29.8.14, 19:40
Guter Tipp, mich nervt das immer bei den Sonntags Werbe Prospekten, die fallen auch gern mal auseinander, einfach mal eine Klammer rein stimmt. Daumen hoch auch wenn du dich schon wieder abgemeldet hast ;)
7
#2 xldeluxe
29.8.14, 19:54
...oder die Bild-Zeitung, die 400 Meter groß ist und die man niemals am Frühstückstisch lesen kann, ohne das ein Teil in der Butter landet.

Und ja: Ich weiß!

Bildzeitung liest man nicht!
Aber Frauentausch und Dschungelcamp schaut man auch nicht !

Die Klammeridee ist TOP!

Ja, Glucke: Weg ist sie. Was soll das denn?
11
#3 jb70
29.8.14, 20:16
Der Tipp ist mindestens so gut wie einfach :-) Danke !


xldeluxe:
Lesen darfst Du die Boulevard Blätter schon, Dir auch Frauentausch& Co ansehen - nur ZUGEBEN darfst Du es nicht - niemals!
;-))))))))))))))))))
8
#4
29.8.14, 20:25
@jb70: nein ich würde auch nie und nimmer zugeben, dass ich gerade Big Brother schau :)))
6
#5 xldeluxe
29.8.14, 20:25
@jb70:

hahaha: Da gebe ich Dir vollkommen recht!

Aber ich sehe es auch so, dass man alles lesen und schauen, dazu stehen und sogar gut finden "darf", solange man unterscheiden kann und eine eigene Meinung dazu/darüber hat.

Ich wollte loslassen lernen und fange nun morgen lieber sofort zu klammern an hahaha
5
#6 xldeluxe
29.8.14, 20:43
@glucke1980 #4:

Du schaust das doch nur, weil im Keller so "brauchbare" Bastelmaterialien wie Weinkisten und Regale rumstehen, die Du dann wieder verarbeiten würdest :-)
4
#7
29.8.14, 20:47
xldeluxe: haha Nein da kann ich auch nichts mehr verschönern, bei den Gegenständen ist schon Hopfen und Malz verloren :))) vielleicht lies sich noch was mit den riesen Gurkengläser machen :)))
3
#8 xldeluxe
29.8.14, 20:52
Sag das nicht: So alte Weinkisten finde ich in einer super modernen Küche als absoluten Stilbruch ganz toll.

Gurkengläser in der Größe habe ich auch und auch die 5-Liter-Gallonen mit Wasser/Saft.....

Es ist ja nicht so, dass ich diesen Mist schaue........ ;-)))
2
#9 jb70
29.8.14, 20:53
glucke1980:
Aber mit Deko könntest Du sie doch versorgen und für etwas Atmosphäre sorgen ;-)))))).
3
#10 xldeluxe
29.8.14, 20:55
Tanzende Ballerinas würden das Kellerloch schon sehr aufwerten und hier und da so ein Käferchen ist doch auch was fürs Auge :-)
3
#11
29.8.14, 21:08
xldeluxe: lol die Weinkisten gefallen mir schon auch, aber selbst die Ballerinas helfen da nichts mehr und Käfer gibts da unten bestimmt eh schon viele :))
#12 locker
30.8.14, 11:27
Bildzeitung hat ja wenigstens noch einen Unterhaltungswert.

Big Brother ist eigentlich nur narzisstisch, imho, aber wer Spass dran hat.

xldeluxe: Was macht man eigentlich mit den vielen Blechdeckeln von den Frischteigbrötchenverpackungen? Da fällt mir absolut nichts ein, was nützlich wäre. Vielleicht kann Deine Phantasie etwas damit ersinnen.

Wer in Sachen Bild mal etwas lustiges machen möchte, der kann unter

www.onlinewahn.de/generator/z-maker.htm

lustige Sachen produzieren.

Normale Mitteilungen lassen sich damit aufpimpen. Anstatt zu fragen: "Willst Du morgen einen Kaffee trinken?" Macht man Bild #17 "X und Y trinken mysteriöses Heißgetränk" Untertitel: "Am 31. August 2014, 15:00: Y bei X vor der Tür!!!"

Das als Gag sehr gut an.
1
#13 xldeluxe
30.8.14, 20:02
@locker:

Ich kenne diese Deckel gar nicht bzw. keine Frischteigbrötchen. Knack und Back kannst Du nicht meinen, da hängt die halbe Pappe mit am Deckel. Beschreibe mal und dann sage ich Dir, ob "wir" daraus ein Mobile basteln ;-)

Big Brother habe ich - ich schwöre hihi - wirklich nur gestern mal geschaut. Ich kann schon den Wendler nicht ertragen und Frau Effenberger ist auch so gar nicht mein Fall. Aber ich gestehe, dass ich Frauentauschabhängig bin:

Das ist wie eine Droge:
Man will davon loskommen, nimmt es sich auch vor und wenn es einem dann vor die Nase gesetzt wird, greift man doch wieder zu. Aber wie ich schon sagte: Man muß natürlich wissen, dass es mehr oder weniger Comedy und nicht echt ist, Dann hat es einen gewissen Unterhaltungswert und dient dazu, meinem Mann mehrmals zu sagen:

Siehste! Sowas könntest Du auch erwischt haben. Hast du es nicht gut jetzt?!?!?!?
Und er nickt und denkt sich: Putzen kann die Tauschmutter nicht, kochen auch nicht, aber die Körbchengröße ist unschlagbar hahaha (nur Spaß - anders wäre er längst tot)

Und die Bildzeitung ist doch ok - will ich es seriöser, schaue ich N24 oder CNN.

Und ich weiß auch, wo ARTE ist und der ZDF-Theaterkanal ;-))))
#14 jb70
1.9.14, 08:10
xldeluxe:
Versteh' gar nicht was Du gegen den Wendler hast ;-))))))))) ??
Der lässt doch "Frau" voller Dankbarkeit in die Knie gehen und macht ihr wieder bewusst : " Ich hätt's auch viiiiiiel schlimmer treffen können !!! "
So betrachtet,tragen doch beide Sendungen immens dazu bei,dass sowohl "Männlein" wie "Weiblein" wieder zu schätzen wissen,was sie aneinander haben. ;-))))))))))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen