Zitronen schmecken nicht nur gut, man kann sie auch sehr gut für den Haushalt und für die Körperpflege einsetzen.

Zitronen vielseitig für Haushalt und Körperpflege verwenden

47×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die vitaminreichen Früchte Zitronen schmecken nicht nur gut, man kann sie auch sehr gut für den Haushalt und für die Körperpflege verwenden. 

Hier einige Tipps zum Anwenden

  • Äpfel frisch halten. Aufgeschnittene Äpfel werden nicht so schnell braun, wenn man sie mit Zitronensaft bespritzt. 
  • Lebensmittelfarbe von den Händen entfernen.  Rote Beete, Beeren usw. hinterlassen sehr oft ihre Spuren an den Händen. Hier hilft Zitrone auch sehr gut, erst die Hände mit Seife reinigen, danach mit Zitrone einreiben und abwaschen. Die meiste Farbe ist danach verschwunden. 
  • Zum Reinigen der Mikrowelle eignet sich Zitronen hervorragend. Eine kleine Schüssel mit Wasser füllen, einige Scheiben Zitronen darin einlegen und 2 Minuten in der heiß werden lassen. Der Dampf beseitigt Schmutz und Dreck, alles lässt sich danach einfach abwischen. 
  • Fingernägel härten. Wer seine Fingernägel ab und zu in einem Zitronenwasser badet, bekommt dadurch viel härtere und hellere Nägel.
  • Hornhaut an den Ellenbogen beseitigen. Dazu rührt man sich aus etwas Wasser, Zitronensaft und 1 EL Backpulver eine Mischung zusammen und trägt diese mit einem Wattepad auf die Stelle auf, die Hornhaut löst sich nach einigen Malen sehr gut auf und man hat wieder weiche Haut.
  • Haarfarbe auffrischen. In eine kleine Sprühflasche mischt man sich Zitronenwasser und spritzt einmal die Woche damit die Haare ein, das Zitronenwasser frischt die Haarfarbe auf.
Von
Eingestellt am
Themen: Zitrone, Zitronen

6 Kommentare


3
#1
21.12.16, 07:15
Zitronensaft hilft auch prima zum Entkalken. Ich verwende den regelmässig, um meinen Wasserkocher zu entkalken.
#2
21.1.17, 21:45
@bolina
Wie machst du das?
1
#3
22.1.17, 06:03
@Tindra: 
Ich spritze etwas Zitronensaft aus der Quetschzitronenflasche in den Wasserkocher und lasse ihn eine weile stehen. Anschliessend noch kurz mit der Abwaschbürste in den Wasserkocher, ausspülen und er ist wieder blitzblank.

Wie es sich mit sehr stark verkalkten Wasserkochern verhält, weiss ich nicht. Da muss der Vorgang evt wiederholt werden. 
Ich entkalke etwa 1x wöchentlich. 
1
#4
25.9.17, 23:03
wasserkocher entkalken funktioniert auch ohne chemie: man gibt etwas zitronenpulver und eine tasse wasser in den wasserkocher, aufkochen lassen bis sich der kalk gelöst hat, ausspülen und gut ist es. das funktioniert auch bei stärkerer kalkablagerung.
#5
25.9.17, 23:21
@Frage/Antwort: Was meinst du mit Zitronenpulver?

Zu den Tipps:
- Bei Lebensmittelverfärbungen reichen schon Zitronensaft oder Essig allein - Seife ist nicht nötig.
- In der Mikrowelle genügt heißes Wasser - Zitrone muss nicht sein.
- Auffrischen der Haarfarbe: Was ist Zitronenwasser? In welcher Konzentration wird es eingesetzt?

@TE ganz allgemein: Hast du deine Tipps tatsächlich ausprobiert oder nur irgendwo abgeschrieben?
#6
25.9.17, 23:55
@Frage/Antwort: 'zitronenpulver' - gemeint ist explizit vitamin c pulver - gibt es in 100 g plastikdosen - es reicht da das günstigste was man kaufen kann, beispiel altapharma von rossmann oder auch jedes andere 'vitamin c pulver' 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen