Einen zu eng gewordenen Ring kann man als Anhänger an einer Kette tragen.

Zu eng gewordene Ringe als Anhänger an einer Kette tragen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man älter wird, werden oft Fingerringe zu eng. Man fragt sich, wie die jemals gepasst haben und schaut traurig auf die schönen Stücke im Schmuckkästchen. Vielleicht hat man zugenommen, aber auch schlanke ältere Leute haben oft nicht mehr die grazilen Hände ihrer Jugend.

Viele Ringe lassen sich sehr gut als Anhänger an einer Kette tragen. So kommen die guten Stücke wieder zu Ehren und man kann sich wieder daran erfreuen.

Klar, man kann sie zum Juwelier bringen und weiten lassen. Aber bei manchen Ringen mit Steinen ist das nicht so einfach, wie ich erfahren habe.Und es kostet auch einiges.

Auch in der Schwangerschaft schwellen die Hände an. So kann man seinen nicht passenden Ring bis zur Geburt schön an die Kette legen!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 Die_Nachtelfe
22.9.11, 22:21
Sieht auch so ganz nett aus. Trage eher ungern Ringe, bekomme aber gelegentlich welche - also landen sie, wie hier beschrieben, auch mal an der Kette.
2
#2
22.9.11, 23:02
Gute Idee! Das geht auch mit anderen Schmuckteilen. Habe das mal auf einem Londoner Trödelmarkt gesehen. Da macht man Ketten, Gürtel und andere Accessoires u.a. aus alten Taschen- und Armbanduhren, kleinen Löffeln, Broschen etc. Wer das Geschick dazu hat, kann so viel Altes zu neuer Schönheit bringen und hat was ganz Besonderes.
#3
22.9.11, 23:55
Man kann schöne Ringe auch zum zusammenhalten von Seidenschals verwenden. Einfach beide Enden durchziehen. Wer Angst hat dass der Ring runterrutscht kann ihn ja mit einer kleinen Sicherheitsnadel fixieren.
#4 wermaus
23.9.11, 10:39
Wie Frodo Beutlin in 'Herr der Ringe'? LOL
Während der Schwangerschaften habe ich meinen Ehering einfach am kleinen Finger getragen. Ansonsten kenn ich das Problem (noch) nicht, würde aber wertvolle Ringe lieber weiten lassen, auch wenn es was kostet.
1
#5
25.9.11, 09:39
Ich habe einen Ring, bei dem das Weitenlassen gar keine Option ist. Er ist so dünn, dass der Juwelier nur "geht nicht" sagt.
Gerade weil er so klein und fein ist, sieht er aber auch als Kettenanhänger hübsch aus.
1
#6
20.11.11, 09:50
Bei meiner Arbeit herrscht Ringverbot. Unberingte Weibchen lassen aber manches Kundenherz höher schlagen und zu Anbaggerversuchen hinreißen, nicht so oft bei mir, aber bei den hübscheren jüngeren Kolleginnen schon mehr als ab und zu. Deshalb tragen wir unsere Trauringe auch an der Kette, die anderen Ringe auch. Bei mir sind es 4 Stück, der eigene sowie die geerbten von den Eltern und meiner Großmutter.
#7
20.11.11, 11:34
Gute Idee, varicen, das sieht bestimmt sehr gut aus, besonders mit den alten Ringen dazwischen !

vanita - das ist schön, so liegt der Ring nicht nur in der Schublade !

Liebe Grüße, Ellaberta

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen