Egal ob man aus diesem Teig gespritzte Ringe, kleine Kügelchen oder Taler formt, dieses Gebäck ist ein Muss für Marzipanliebhaber auf dem Weihnachtsteller.

Leckere Marzipan-Mandel-Ringe

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Rezept für leckere Marzipan-Mandel-Ringe

Zutaten

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 200g Mehl
  • 2 kleine Eier 
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g feiner Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 1/2 Fläschchen Buttervanille
  • Orangenabrieb von 1/2 Orange oder Orangenabrieb fertig gekauft. Wer Orange nicht mag, liebt vielleicht Zitrone
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

  1. Mit einem Mixer werden die Marzipanrohmasse, die Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker, Buttervanille und Orangenabrieb cremig gerührt.
  2. Dann werden das Mehl, Backpulver und die Mandeln untergerührt.   
  3. Das Ganze etwa 30 - 40 Minuten kühl stellen, wird dann etwas fester werden. 
  4. Der Teig wird nun mit dem Spritzbeutel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gespritzt. Geht auch mit dem , oder aber man formt kleine Kügelchen, diese kann man auch mithilfe eines kleinen, unten flachen Glases zu Talern formen. 
  5. Mit etwas Abstand voneinander backen. 
  6. Bei ca. 175 Grad ungefähr 10 - 15 Minuten backen, jeder Herd backt ja anders. 
  7. Zubereitungszeit insgesamt so um 1 Stunde.
  8. Nach dem Abkühlen kann man sie noch mit Schokoladenkuvertüre verzieren, ich habe sie aber so gelassen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter