Zu lange Blusen

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Blusen, die zu lang sind, einfach einen Gürtel umbinden, Bluse etwas hochkaschieren und schon sitzt sie perfekt.


Eingestellt am

11 Kommentare


#1 Kiki
27.12.09, 22:06
Naja.......!?! Bei allem Verständnis für das Auftragen unmoderner Kleidung: Das passt aber nicht zu jeder "zu langen" Bluse und erst recht nicht zu jeder Figur, z.B. nicht zu meiner! Dann lieber zum Second Hand Shop damit oder in die Verkleidungskiste der nächsten Kita!
3
#2
28.12.09, 10:57
Man kann die Bluse auch weiterverschenken oder zur Altkleidersammlung geben oder wenn die Bluse doch noch modern genug ist und man sie nicht selber kürzen kann...zum Änderungsschneider bringen.
#3
28.12.09, 14:59
Einfacher wäre es wohl sofort eine in der Länge und Weite passende Bluse zu kaufen. Zum aufpeppen kann ja dann doch noch ein hübscher Gürtel genommen werden.
#4
29.12.09, 19:28
...achziger Jahre lassen grüßen! Noch eine Dauerwelle oder "OKHILA" dazu und wir sehen aus, wie wir uns nie auf Fotos sehen wollten...
2
#5 12 okay
1.1.10, 13:46
Die ewige Zupferei mit einem Gürtel ist doch lästig. Wie wärs mit Abschneiden und neu säumen? Eventuell sogar etwas rund, dass es auf den Hüften weniger Stoff hat der aufträgt. Allerdings sollte man dafür nähen können.
1
#6 Kiki
2.1.10, 14:39
Was bedeutet denn "OKHILA"?!? Ich kenne nur die "Prollmatte", auch bekannt unter "VOKUHILA" (vorne kurz, hinten lang)! ;-)
Noch einmal zur Bluse: Wenn die wirklich zu lang ist, dann stimmt wahrscheinlich damit auch sonst nichts mehr: Kragen, Schultern, Farbe, sonstiger Schnitt usw. - also weg damit, wohin auch immer, nur nicht zurück in den Schrank mit dem Argument "das kommt bestimmt mal wieder". Das kommt nie wieder, und wenn, dann anders...!
#7 Marilse
3.1.10, 10:15
Der Gürteltipp ist höchstens was für die Damen, die Kleidergröße 34/36 haben. Alle anderen Damen sehen damit unmöglich aus. Wer sowas jetzt trägt, hat einen schlechten modischen Geschmack. Sowas kann man höchstens im Winter in die Hose stecken, Pulli drüber ziehen und noch einen warmen Mantel oder Jacke drüber. Ist gut geeignet, wenn man mit dem Hund Gassi geht. Bei Minusgraden soll man sich ja anziehen wie eine Zwiebel ;-)
Oder man kann die lange Bluse als Kurzkittel beim Putzen tragen. Sieht grade noch etwas besser aus als Großmutters Kittel ;-)
#8
7.10.10, 11:20
Ich finde den Tipp gar nicht schlecht.
Hab`s gerade heute nachgemacht, alte, lange fliederfarbene Bluse, Flechtgürtel, dazu modisch aufgepeppt mit schwarzer Leggins, schwarzen Stiefeln und violetten Stulpenstrümpfen, sieht super aus!
1
#9 xldeluxe
26.5.12, 15:39
Also ich hab heute morgen so ein weites und ausgeschnittenes Hängerchen angezogen - mehr ein Shirt aber doch lang........ich fand, dass ich damit irgendwie schwanger aussehe..einfach zu lang und etwas zu weit. Da habe ich den überflüssigen Stoff seitlich durch einen silbernen großen Gardinenring gezogen und was soll man sagen: Sieht sexy aus und so als wenn es so gekauft wurde.......warum also nicht mal etwas rumexperimentieren? Ich bin dafür!
#10
19.4.15, 15:11
@xldeluxe:
1
#11 xldeluxe
1.5.15, 09:41
@elkeute:

Was willste?

Sag nicht, ich sah nicht schön aus ;--)))))))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen