Zucchini-Kuchen
3

Zucchini-Kuchen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bei vielen Gartenbesitzern naht wieder die Zucchini-Schwemme. Alle kennen wahrscheinlich Möhrenkuchen, aber probiert es ruhig auch mal mit Zucchini! Diese machen den Kuchen besonders saftig und locker.

Zutaten für ein normales Blech

Für den Teig

  • 6 Eier
  • 400 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 L Öl
  • 500 g Zucchini, grob geraspelt
  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

 Für den Belag

  • 500 g Quark
  • 200 g Sahne (eventuell kalorienreduziert)
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • etwas Rum oder Rumaroma
  • geraspelte Schokolade

Zubereitung

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und Öl verrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver und Zucchini unterrühren. Teig auf einem Backblech bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.
  2. Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker, Zucker und Rum(aroma) steif schlagen. Mit dem Quark vermengen und auf den abgekühlten Boden geben. Mit Schokolade bestreuen.
Von
Eingestellt am

20 Kommentare


2
#1
20.7.15, 20:38
ich möchte in das Foto hineinbeissen, aber es geht nicht ... was mache ich falsch ??
#2
20.7.15, 21:37
So mache ich den Zucchinikuchen auch - aber mit zwei Bechern Sahne und einem Eierlikörspiegel obendrauf *schleck*

Ach ja: und ein paar Löffeln echtem Kakao im Teig! :)
#3
20.7.15, 21:44
Ich kenn ja Zucchini nur mit Hackfleisch, Zwiebeln und Knobi , aber mit Schlagsahne und als Kuchen ?.... schmeckt das denn ? Bitte sagt es mir, dann versuch ich das auch mal.
#4
20.7.15, 23:08
@mops
Oweh! Der Kuchen ist sowieso schon eine Kalorienbombe!
#5
20.7.15, 23:11
@Upsi
Schmeckt sehr gut. Aber siehe oben (Kalorien)!
Und was ich dummerweise vergessen habe: Wenn man nur eine Springform voll machen will (wie man auf meinen Fotos sieht): von allen Zutaten 2/3 benutzen!
#6
20.7.15, 23:13
@Upsi: Zucchini ist vielseitig einsetzbar und schmeckt auch im Kuchen. Ich kenne zwar ein anderes Rezept, auch von FM und muss sagen Zucchini lässt eine Kuchen saftiger schmecken, ohne den Grundgeschmack stark zu verändern. Du kannst also fast jeden Rührkuchen mit Zucchini aufpeppen. Probiert es einfach mal!
1
#7
20.7.15, 23:18
Der sieht so richtig schmackhaft "nass" aus - so liebe ich Kuchen, wie auch z.B. den Möhrenkuchen.

Der ist nach meinem Geschmack und das Rezept wird meiner Schwester gemailt, damit sie ihn zum nächsten Besuch mitbringt ;-)
#8
20.7.15, 23:24
@Upsi:

Hallo Upsi, dieser Kuchen schmeckt garantiert sehr lecker, den kannst Du auf alle Fälle backen. Ich habe schon sehr viele Kuchen und Muffins mit Zucchini gebacken und auch mehrere Rezepte hier veröffentlicht.
Da Zucchinis so gut wie keinen Eigengeschmack haben, eignen sie sich wunderbar für saftiges, lockeres Gebäck - musst Du unbedingt ausprobieren!!!
#9
20.7.15, 23:31
@backfee44: lieben Dank, als langjähriges Backfeechen von FM vertraue ich deinem Geschmack und stürze morgen zum Aldi Zucchini kaufen danke für die Antwort
#10
20.7.15, 23:33
Hallo schwarzetaste, danke für das tolle Rezept, habe ich mir gleich gespeichert!
Sind die Zutaten tatsächlich für einen Blechkuchen, das Foto sieht eher nach einem Tortenstück aus? Oder kann man daraus auch eine Torte backen?
#11
20.7.15, 23:37
@schwarzetaste: und Mafalda, danke auch euch, jetzt bin ich doch verdammt neugierig geworden und das will bei mir was heißen.
Allen eine gute Nacht.
1
#12
20.7.15, 23:42
@Upsi:

Gerne! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen, bei mir steht es auch demnächst auf dem Plan.
#13
20.7.15, 23:49
@schwarzetaste:

Danke, leider wurde Deine Info vorhin bei mir noch nicht angezeigt.
1
#14
21.7.15, 06:20
Ich backe auch jeden Sommer einen Zucchini Kuchen und kann die Kommentare der Vorposterinnen nur bestätigen.

Der Kuchen schmeckt so richtig lecker und ist toll feucht. Am besten schmeckt er mir schön kühl aus dem Kühlschrank.
Also unbedingt ausprobieren!
#15
21.7.15, 11:23
@backfee44

Ja, sorry, mein Fehler, ich wollte es ins Rezept reinschreiben, habe es aber am Ende leider vergessen. Also 2/3, alles klaro? Naja, und abwandeln kann man ja sowieso immer (damit man die Zutaten in den handelsüblichen Abpackungen auch verbraucht).
#16
21.7.15, 21:40
Zucchini im Kuchen habe ich ehrlich gesagt auch noch nie gehört oder gelesen. Das Rezept hört sich aber sehr lecker an. Bei nächster Gelegenheit wird das auf jedenfall ausprobiert.
#17
24.7.15, 14:54
Das Rezept werde ich auch bald probieren, es hört sich lecker an!
1
#18
25.7.15, 02:00
@schwarzetaste: na und? Erstens esse ich den Kuchen nicht alleine, und zweitens sollte ich dringend zunehmen, was mir aber trotz Kuchen, Torten, Eis und Schokolade nicht so richtig gelingen will...

Zunehmen kann auch sehr schwierig sein!
1
#19
25.7.15, 06:46
Och, mops, na herzlichen Glückwunsch! Die meisten hier werden Dich beneiden!
#20
14.8.15, 13:51
@schwarzetaste: Und ich beneide sie um ein paar Kilos zuviel! :))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen