Zuckerguss grün, rot oder blau färben ohne Chemie

Grüner, roter oder blauer Zuckerguss - aber ohne Chemie.

Schön grün und ungiftig: Zuckerguss aus Eischnee, Zitrone und Puderzucker kann man sehr grün färben mit Pulver von grünem Tee, rot färben mit Granatapfelsaft oder Roter Bete, blau mit Holunderbeersaft bzw. blaulila.

Jetzt kommt die Plätzchenzeit, so kann man ohne Chemie die fertigen Plätzchen dekorieren.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Gleichmäßig runde & dicke Plätzchen backen ohne Teigausrollen
Nächster Tipp
Zitronat, Sukkade, Orangat zerkleinern
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Herbst-Tees: Heißes für kuschelige Wohlfühlmomente
Herbst-Tees: Heißes für kuschelige Wohlfühlmomente
16 26
Carpaccio vom Handkäs und roter Bete
4 5
Rote Bete-Topf mit Hackbällchen
10 3
8 Kommentare

Tipp online aufrufen