Etwas länger als zwei Minuten dauert die Zubereitung zwar, aber er ist wirklich Ruck Zuck fertig!

Zwei Minuten-Salat

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diesen Salat gibt es bei uns oft zum Grillen. Er passt aber auch gut auf ein Buffet. Etwas länger als zwei Minuten dauert die Zubereitung zwar, aber er ist wirklich Ruck Zuck fertig!

Zutaten

  • 1 Dose Mais (Abtropfgewicht 285 g)
  • 280 - 300 g TK-Erbsen, aufgetaut
  • 280 - 300 g fertig gekaufter Fleischsalat

Zubereitung

Alle Zutaten gleichmäßig verrühren - fertig!

Ich hoffe, dass ihr diesen praktischen Salat auch lieben lernt.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


2
#1
10.8.16, 08:55
Tada! Ich hab das Bild gesehen und gedacht: "Das ist doch Mama's Moppelk...". Tschuldigung, aber so heisst das in Berlin! Super lecker und stimmt, geht ratz fatz. Tipp. Wer noch ein Rest frische Paprika im Kühlschrank hat: rein damit!
3
#2
10.8.16, 12:21
ich würde gekochte Hörnchennudeln druntermischen, dann hat man einen schnellen leckeren Nudelsalat!
1
#3
10.8.16, 13:06
Und die TK-Erbsen müssen nicht kurz gekocht werden? Haben die da nicht bisschen arg viel "Biss"? Ich kenne diese Sorte Salat von meiner Mutter früher, die aber immer Erbsen aus der Dose dafür genommen hat.
#4
10.8.16, 13:15
@Baerbel-die-Gute: Nein, die Erbsen sind weich!
Die Ideen mit Nudeln und Paprika als Abwandlung gefallen mir auch gut!
2
#5
10.8.16, 17:32
Diesen schnellen Nudelsalat gab es schön öfter hier als Rezeptvorschlag und ich habe ihn vor Jahren übernommen. Seitdem mache ich ihn nie mehr anders als mit fertigem Fleischsalat. Wir mögen dazu noch Ananas- oder Apfelstücke, ein paar Extragurkenwürfel, einen Schuss Gurkenwasser und wie erwähnt Paprika. An Gewürzen passt Curry gut dazu.
Geht sehr schnell und schmeckt außerordentlich gut.
#6
10.8.16, 22:25
Hier wird der Nudelsalat auch mit Fleisch salt zubereitet. Schnell und lecker!
3
#7
11.8.16, 16:08
Der fertige Fleischsalat enthält für meinen Geschmack entschieden zuviel Majonaise im Verhältnis zu den weiteren und wenigen anderen Zutaten. So denke ich, auch wenn die Zubreitung etwas länger dauert, richte ich mir den "2-Minuten-Salat" lieber komplett selbst her, da weiß ich auch, daß neben Majo auch noch genügend andere Zutaten im Salat sind!
1
#8
12.8.16, 09:53
Danke, danke, heute gemacht ... lecker! :)
2
#9
12.8.16, 10:24
@Brandy: Ich nehme immer den Fleischsalat von unserem Schlachter, der ist nicht allzu mayonnaiselastig.
Außerdem: Wenn ich ein großes Buffet mache, bin ich froh, wenn ich nicht auch noch den Fleischsalat als Zutat für einen anderen Salat selbst machen muß.
#10
12.8.16, 10:26
@henrike: Ja, wir mögen den Salat auch immer wieder gerne.
Und die Änderungsvorschläge, ihn zum Nudelsalat umzufunktionieren, sind bestimmt auch nicht schlecht. Aber so pur, wie ich ihn vorgeschlagen habe, schmeckt er doch ganz besonders.
#11
12.8.16, 15:06
Nix für mich. Allerdings als Zutaten zu einem Nudelsalat okay. :)
#12
15.8.16, 18:18
Der Salat ist sehr gut bei unseren Gästen angekommen :) 
#13
15.8.16, 18:34
@henrike: Das freut mich. Danke für die Rückmeldung!
 Und hast Du ihn mit Nudeln gemacht oder so, wie ich ihn vorgeschlagen habe?
#14
15.8.16, 21:26
@Maeusel: Ohne Nudeln. Ganz wie du es vorgeschlagen hast :)
#15
15.8.16, 21:44
@henrike: So ist er uns auch am liebsten.
1
#16
16.8.16, 15:04
Ich habe den Salat gleich ausprobiert und auch, wie von einer Leserin vorgeschlagen,gekochte Hörnchennudeln dazugegeben. Er ging wirklich schnell und war superlecker.
#17
17.8.16, 13:00
Heute endlich ausprobiert. Super. Geht schnell. Schmeckt. Ist auch mal für die Campingküche geeignet. Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen