Ohne Tränen Zwiebeln schneiden - während des Schneidens durch den Mund atmen.

Zwiebeln schneiden ohne Tränen - durch den Mund atmen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So, bei alle den schon vorhandenen Zwiebeltipps hoffe ich, dass es diesen hier nicht schon gibt. Zumindest habe ich beim Suchen nichts gefunden.
Wahrscheinlich kennen ihn viele auch schon, aber ich will ihn trotzdem los werden:

Wenn ich Zwiebeln schneiden muss, atme ich nur noch durch den Mund, nicht mehr durch die Nase und das klappt prima! Ich weiß gar nicht, wo ich diesen Tipp her habe, ich glaube aus irgendeiner Kochsendung.

Wenn man sehr viele Zwiebeln schneiden muss, klappt es natürlich irgendwann nicht mehr, irgendwann fangen die Augen doch an zu tränen und zu brennen, aber wenn man nur zwei, drei Zwiebelchen zu schneiden hat, hilft das auf jeden Fall.

Ich hoffe der Tipp ist für manchen hilfreich.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
7.3.12, 20:04
Schöner Tipp, denn ich verfahre beim Zwiebel schneiden genau so und selbst bei 4-6 Zwiebeln tränen mir nicht die Augen...habe wohl eine hohe Reizschwelle *grins*.
Funktioniert in der Tat...einfach mal probieren!
1
#2
7.3.12, 20:25
auch ein guter tipp....ich setze mir meine lesehilfe auf,das hilft auch!
1
#3
7.3.12, 20:52
Stimmt, das funzt! Das weiß ich noch aus meiner Zeit ohne Zwiebelschneider.
1
#4
8.3.12, 10:43
Taucherbrille aufsetzen kann auch helfen.
#5
8.3.12, 14:47
oder einfach weiterhin ein scharfes Messer nutzen und die Zwiebel schneiden und nicht durch drücken.
also das Messer hin und her schieben beim schneiden.
keine tränen. :-))
#6
8.5.15, 21:43
Also die Damen, der Trick ist wesentlich simpler und einfacher, man muß einfach die Zwiebel, wenn sie in 2 Hälften geschnitten ist, kurz unter kaltes Wasser halten - keine ätherischen Öle und Spritzer mehr, und keine tränenden Augen. Was die Verfasserin angeht, hoffe ich sehr, daß sie sich auch an diesen Tipp von mir nicht hält oder ihn dämlich findet, die kann ruhig ein paar Tränen vergießen.
3
#7
9.5.15, 10:38
Ach Hopie, dein Kommentar zeugt nicht gerade von Professionalität :) es ist mein gutes Recht einen Tipp als dämlich zu bezeichnen wenn ich denke, dass dieser es ist. Dafür ist die Kommentar-Funktion schließlich da.
Aber nun zu deinem Tipp in meinem Tipp: der ist Blödsinn und funktioniert - objektiv betrachtet - überhaupt nicht! Das Warum erklärt sich übrigens ganz von selbst, wenn man nur ein bisschen darüber nachdenkt. Aber ich will es dir trotzdem erläutern :)
Schau mal: du hast eine Zwiebel und schneidest sie in zwei Teile. Ergo hast du damit zwei Schnittstellen, aus denen Zwiebelsaft austritt. Wenn du die Zwiebelteile nun abwäschst, hast du erstmal keine Probleme, das ist schon ganz richtig. Aber! Verarbeitest du deine Zwiebeln nicht weiter? Denn jeder neue Schnitt den du machst, egal ob zu Würfelchen oder Ringen, erzeugt neue Schnittstellen, aus welchen wieder reizender Zwiebelsaft austritt. Nach deiner Logik müssten nach jedem Schnitt alle Zwiebelteile wieder abgewaschen werden. Wäre mir persönlich zu viel Arbeit, aber hey, jedem das Seine ;)
Ich werde mich also nicht an deinen Tipp halten. Aber keine Sorge...ich vergieße deshalb ganz sicher keine Tränchen ;)

Weiterer Pluspunkt für mich: wenn ich die Zwiebel nicht abwasche, sondern eben wie beschrieben durch den Mund atme, verschwende ich die Ressource Wasser nicht. Nur so am Rande, für die Sparfüchse unter uns ;)
1
#8
9.5.15, 11:13
@gitti2810: genauso ist es: je schärfer das Messer, desto weniger muss man heulen ;-)))
#9
9.5.15, 18:15
@dark_and_angel:

Hab mal nachgedacht und gegoogelt:

Ich lagere meine Zwiebeln im Kühlschrank.
Ich benutze nur scharfe Messer.
Ich mach das mit dem Wasser.

Ich denke irgendwas davon hilft mehr und irgendwas weniger. Da ich das mit dem Wasser gar nicht so oft oder immer mache, denke ich, es ist die kalte Lagerung und auch / oder nicht das scharfe Messer.

Also, Korrektur neuer Tipp: Zwiebeln im Kühlschrank lagern und scharfes Messer und mit Wasser abspülen und dann testen, was man weglassen kann (ich vermute es wird auf mein kaltes Wasser hinauslaufen, zum Weglassen meine ich).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen