Brille putzen

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
2 von 5 Sterne auf der Grundlage von 52 Stimmen

Man nimmt ein Küchentuch, macht etwas Korn rauf und reinigt die Brilengläser damit. Das geht wirklich gut.



Von Strumpfmann
Eingestellt am

45 Kommentare


#1 kornfan
18.1.05, 21:16
Sorry, trinke ich lieber.
#2 greetz
18.1.05, 22:05
ich auch^^
1
#3
19.1.05, 02:19
Irgendwie klappt das mit den Korn-Körner nicht so ganz .....

Billiger gehts mit Geschirrspülmittel, und von Zeit zu Zeit beim Optiker (kostenlos) reinigen lassen.
#4 Der Dünni
19.1.05, 10:21
Habe mal mit Wodka die CD-Player-Linse gereinigt. Klappt gut.
Habe den Lappen mit Wodka natürlich ausgesogen... Soll ja nix wegkommen.
#5 Matthias
19.1.05, 16:11
Spülmittel ist da schon besser.
Brillengläser mit lauwarmen Wasser abspülen einen Tropfen Spülmittel draufgeben, mit den Fingern verreiben und wieder mit lauwarmen Wasser abspülen. Danach mit fusselfreiem, ungebügeltem Geschirrtuch trockenreiben. Ab und zu zum Augenoptiker ist auch eine Option. Der reinigt die Brille in einem Ultraschallgerät.
#6
19.1.05, 16:26
Das glaube ich nicht, da in Korn neben dem reinen Alkohol noch andere Substanzen drin sind, die für das Aroma sorgen. Diese Substanzen könnten spuren auf der Brille hinterlassen.

Besser (selber ausprobiert!) ist folgendes:
Nimm ein noch feuchtes Wäschestück aus der Waschmaschine.
Das ist praktisch fettfrei und reinigt die Briller fast so gut wie ein Ultraschallbad :-)
#7 Mathes
19.1.05, 17:19
Ist Blödsinn. Ein kleines bisschen Spülmittel auf den Gläsern verreiben, natürlich vorder- und Rückseite, dann gut abspülen. Sicht prima!!!
#8 globalschnecke
19.1.05, 18:38
mit einem kleinen tropfen spüli gehts am besten
#9 johannes
19.1.05, 18:45
heißes wasser tut es auch hervorragend
#10 Bauernschlau
19.1.05, 18:50
Stand in einem kompletten Kornfeld, aber die Brille wurde nicht sauber. wer weiss warum? Was mach ich falsch?
#11 Gabi
19.1.05, 19:16
Naja obs da nicht billiger käme, gleich 20 Stk. Billenputztücher um ca. 1.30 zu kaufen!?
#12 Peter-wohnt-allein
19.1.05, 19:23
Vorher Gläser unter den Wasserhahn halten, dann drückt man den Dreck nicht in die Rahmenecken (sieht bei transparenten Brillengestellen einfach mies aus)
#13 humpi
19.1.05, 20:57
hab meine kontaktlinsen mit korn gereinigt, aber jetzt brennt´s! was mach ich falsch?
#14 maarho
20.1.05, 13:25
Schon mal mit Glasreiniger probiert, den Korn trinke ich lieber, was man mit den Glasreiniger nicht tun sollte.
#15
21.1.05, 19:37
Brillenputztücher tun es auch und sind nicht mal teuer
#16 mike
22.1.05, 12:28
geschirrspueler (nur fuer schweisser und toilettenbrillen)
#17 gerd-dieter
22.1.05, 16:33
habe den tipp vor etlichen jahren von einem freund bekommen,es klappt wunderbar.
#18 Gerhard
25.1.05, 14:24
Wodka geht auch
#19 babbo
25.1.05, 16:46
Spülmittel ist auch geil... vor allen schmeckt das lecker........... mmmhhhh
#20 luss
29.1.05, 15:03
Alkohol zerstört die Gläserbeschichtung
#21 Andrea
29.1.05, 15:24
Brille reinigen geht auch ganz einfacham Waschbecken. Heißes Wasser drüberlaufen lassen,eine Hand mit Seife (Stückseife, keine Flüssigseife) einseifen und mit den Seifenfingern beidseitig die Brille reinigen. Dann wieder heißes Wasser drüberlaufen lassen und mit Geschirrtuch trocknen.
#22
1.2.05, 14:33
Der Korn sollte wirklich getrunken werden. Mit etwas verdünntem Spiritus erzielt man die gleiche Wirkung. Und wer den nicht im Haus hat kann auch Fensterputz- oder Frostschutzmittel verwenden; das enthält auch Alkohl.
#23 mik160
1.2.05, 18:43
ich trage auch ne brille.
und meine ist auch immer mit fett finger voll.
aber wenn ich abends die brille weg lege, und morgens sie wieder aufstetze ist sie sauber.
jetzt weiß ich wie.
mein tipp frau geben.:-)
#24 Marco
1.2.05, 21:51
Hey, ich kauf jetzt keine teuren Brillenputztücher mehr.
#25 Bauzli
16.3.05, 23:39
Je ein Spritzer Glasreiniger auf die Gläser (beidseitig) verreiben, mit warmen Wasser abspülen und mit Küchentuch trocknen. Im Winter 2x pro Tag. Kein Anlaufen der Gläser
#26
19.3.05, 23:10
Also ein nachteil ist schonmal das kunstoffgläser allein schon von dem Küchentuch beschädigt werden können (da in den zewteilen oder auch anderen immer ien wenig zu grobes holz drinne ist) und der Alkohol ist auch nicht pralle für die Gläser.

Besser ist da wirklich der Tipp mit dem Spüli und nem Geschirrtuch. Das hilft wunderbar.

Spiritous ist übrigens auch zu aggressiv
#27 lou_salome
10.4.05, 15:34
ich nehm dafür fensterglasreiniger.
#28 Bauzli
14.4.05, 23:50
Nachtrag: Wichtig ist das Nachspülen mit lauwarmen Wasser !! Dabei kann man die Gläser nur abtupfen. Meine Frau trät schon 20 Jahre und ich seit 5 Jahren eine Kunstsoffbrille. Haben noch nie einen Kratzer auf den Gläsern.
#29 yttrium
24.5.05, 13:33
Da holt man sich unter Umständen die Antireflex-Beschichtung gleich mit runter!
#30 gerhard
19.6.05, 15:54
Alter Cognac geht notfalls auch.
#31 brillenschlange
1.7.05, 11:23
ich habe auch eine brille und mein augenarzt
hat mir dann irgendwann mal erzählt das wennn man brillenputztücher(z.b.aus der drogerie)verwendet das sich dann bei kunststoffglässern die sehstärke verändert und die gläser sich verfärben!
deswegen besonders bei kunststoffgläsern
nur mit spüllmittel und wasser putzen!
das gleiche gilt für korn!
#32 Mimi
30.7.05, 14:54
Besser ist Rasierschaum! Ein wenig auf die Gläser, verreiben und mit warmen Wasser abspülen = klare Brillengläser! (entfettet)
#33
19.8.05, 15:08
Mein Optiker sagte mir, dass die feuchten Brillenputztücher die es zu kaufen gibt, Dreck sind weil sie die Brille zerkratzen. Ich hab mir so ein trockenes Microfaser - Tuch vom Hartlauer geholt und damit gehen fast alle Verunreinigungen weg (auch Fettflecken).
#34 j
10.9.05, 17:30
Brillengläser, die eine Entspiegelung haben, nie mit Alkohol reinigen! Er macht die Entspiegelung kaputt - dann wirds teuer!
#35 Baloons
17.11.05, 00:05
Wenn jetzt noch einer den Tip bringt, einen guten Schottischen Single Malt auf die Gläser zu kippen, vergess ich mich.
#36
6.1.06, 14:07
Mit einigen Tropfen Klarspüler hat man den gleichen Effekt. Vorher die Brille mit Wasser anfeuchten, einige Tropfen Klarspüler darauf, abspülen und trockenreiben.
#37 pray2live
27.6.06, 02:53
einfach neue brille kaufen wenn die alte dreckig wird :)
#38 Brillenträger
7.7.08, 18:31
Ich würde keinen Alkohol nehmen, denn jeder Optiker wird bestätigen können, dass Alkohol (vor allem dieser Art) die aufgedampften Beschichtungen wegfrisst. Was - vor allem bei hartnäckigen Fettschlieren auf dem beschichteten Glas - am besten geht: wie schon beschrieben Geschirrspülmittel auf die bereit nassen Brillengläser reiben, dann mit warmem Wasser abspülen und mit einem Microfasertuch (liegt der Brille bei) trockenwischen. Fertig!
#39 nickroft
16.12.08, 17:04
Feuchtreinigungstücher sind nicht gut zum Reinigen von Kunststoffgläsern! Am besten unter fliessendem Wasser (warm, nicht heiß, das mögen die Beschichtungen nicht alle) mit Spüli ohne Pflegemittel, trocken allenfalls ein spez. Mikrofasertuch. Alles andere reibt den Dreck nur in's Glas.
Bei Glas ist die Sache viel einfacher, da tun's auch Tempos.
#40 Max
23.12.08, 20:45
lieber korn saufen als korn putzen :D
#41 kay
26.1.09, 10:00
hallo,
als augenoptiker möchte ich darauf hinweisen
dass moderne entspiegelte kunststoffgläser den alkohol im korn auf dauer nicht vertragen. schäden in der antspiegelung (schlieren, risse) wären zu erwarten. besser spüli und kaltes wasser.
#42
26.1.09, 19:37
Und der Polizist bei der Polizeikontrolle oder der Chef auf der Arbeit Freut sich wegen des Geruchs
#43 Brillenschlange
22.7.09, 16:30
mit microfasertücher geht es am besten :)
#44 aquarius040
4.11.11, 00:23
morgens nach dem Duschen einfach mit einer feuchten Stelle des Handtuchs die Brille putzen und mit einer relativ trockenen Stelle des Handtuchs nachreiben - sauber!
#45 planet_uranius
11.3.12, 18:02
Ich nehm immer Geschirrspüler und trockne meine Brille mit einem Microfasertuch nach. Geht prima.
planet_uranius