Katzenhaare mit Saugschwamm von Sofas entfernen

Ich habe den Katzenhaaren auf dem Sofa schon mt allem Möglichen den Kampf angesagt, und am besten geht es mit einem Saugschwamm. Einfach einweichen, auswringen und Sofa abwischen. Geht wunderbar auf allen Stoffen (ich habe ein Microfasersofa).

Von Nancy
 
Eingestellt am 8.5.2007, 15:56 Uhr
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 10 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (16):
#1 Tanja
8.5.07, 22:00 Uhr

Super Tip, werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe auch ein helles Mikrofaser Sofa und eine SCHWARZE Katze.


#2 Silvia
8.5.07, 22:10 Uhr

Es geht auch Wunderbar mit einem Gummihandschuh die Haare sind dann elektrisiert und lösen sich ganz gut !


#3 MamaLeone
8.5.07, 22:35 Uhr

Katze rasieren hilft auch


#4 amadusselchen
9.5.07, 00:12 Uhr

was ist den ein saugschwamm???


#5
9.5.07, 08:25 Uhr

von microfaser sofas geht eh alles ab. will auch eins!!!!!!!!mit ner angefeuchteten hand funktioniert das auch. man hat zwar dann die haare an den händen, aber es klappt.


#6
9.5.07, 10:19 Uhr

hm, aber man hat dann ein feuchtes sofa


#7 Frannie
9.5.07, 11:42 Uhr

Stimmt. So mach ich das auch.


#8
9.5.07, 13:53 Uhr

ich hab für solche fälle ein klebeband - so ein richtig breites.. alles andere wäre bei meinen 2 tigern zwecklos


#9
9.5.07, 14:25 Uhr

Oha! Benutzt du dieses richtig breite Klebeband denn auf dem Sofa oder auf deinen zwei Tigern?


#10
10.5.07, 14:37 Uhr

Passt doch einfach die Sofafarbe euren Katzen ,und schon fallen die Haare gar nicht mehr auf!!!


#11 Katja (Besitzer stark haarender Katze)
14.5.07, 11:45 Uhr

ich wüsste auch gern, was ein Saugschwamm ist


#12 Sarfuchs
15.3.08, 17:49 Uhr

geht auch gut mit einer alten Strumpfhose


#13 perserkönigin
3.9.09, 18:17 Uhr

Es gibt einen speziellen Katzenhaarentferner der aussieht wie ein Scheibenabzieher so wie man ihn von der Tankstelle kennt. Funktioniert bei Katzenhaaren super. Einfach goooogeln..


#14 pupu
8.1.10, 20:27 Uhr

täglich saugen hilft auch

-1
#15 MaTherry
30.5.10, 20:35 Uhr

Hierzu fand ich im Zoohandel (möchte hier keine Werbung machen - schickt mir ne Mail!) eine geniale Bürste, die vorne an den Ende umgebogen wurde. So gehts: Die Katzenliegedecke oder auch das Sofa direkt gegen die statische Aufladung der Haare ganz leicht mit einem Blumensprüher feucht einsprühen und anschließend abbürsten! Die Haare bleiben alle in der Bürste. Das Beste gegen Katzenhaare, was ich seit 20 Jahren gefunden habe! Ich habe mir eine für Polster und Decken und eine andere für Kleidung zugelegt und mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Katzenhaare ade!


#16 Conny_1109
2.3.11, 21:03 Uhr

Aua,das mit "Katze rasieren" ist ja wohl die Hardcore-Methode,arme Mieze,kicher.
Aber helfen kann auf jeden Fall regelmäßiges Bürsten,vor allen Dingen der Unterwolle und bei Fellwechsel.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.