Rezept: Rösti-Muffins

Für 12 Rösti-Muffins braucht man:

  • 18 Scheiben Schwarzwälderschinken
  • 800 g rohe Kartoffeln
  • 6 Frühlingszwiebeln oder 1 Stange Porree
  • 2 Eier
  • etwas Rosmarin
  • 3 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

Die Vertiefungen in der Muffinsform mit Schinken auslegen, sodass die Enden heraushängen. Kartoffeln schälen und grob raspeln. Zwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Rosmarin hacken und den
restlichen Schinken in kleine Stücke schneiden.

Die Eier mit Kartoffeln, Schinkenstreifen, Zwiebeln (oder Porree) Rosmarin und Mehl verrühren. Alles gut würzen. Den Kartoffelteig in die mit Schinken belegten Vertiefungen füllen und die Schinkenenden darüberlegen. Im Backofen 30 min bei 180°C backen. Dazu eine leckere Rahm- oder Pfeffersauce machen.

Von ingta
 
Eingestellt am 15.3.2006, 11:37 Uhr
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 6 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (2):
#1
16.3.06, 12:11 Uhr

Das hört sich aber gut an! Njam Njam


#2
16.3.06, 21:37 Uhr

Hab`ich doch in der Tat heute gleich probiert. Die Muffins sind sehr lecker! Bei mir gabs die heute mit grünem Salat und einer Joghurt Soße. War erst nicht wirklich davon überzeugt das ich die Muffins vernünftig aus der Form bekomme da beim Backen alles ein wenig "zusammengelaufen" ist. Ging dann aber wiedererwarten super.
*****
Wie gesagt, sehr lecker! Aber eher was für den "Hausgebrauch" und nicht DIE kulinarische Höchstleistung- daher bloss 4 Sterne ****



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.