1 x 1 des Autofahrens. Beschlagene Scheiben im Winter

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um die von innen beschlagenen Scheiben rasch frei zu bekommen hilft Folgendes superschnell.

Klimaanlage und Heizung auf höchste Stufe und den Luftstrom nach oben stellen. Du kannst zusehen, wie das Beschlagene in kürzester Zeit verschwindet!

Ein weiterer Vorteil: Eine Klimaanlage soll auch im Winter immer Mal eingeschaltet werden, um die Funktionstüchtigkeit zu erhalten.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1 Passer
17.10.10, 14:30
Und wenn man Radio hören will, muss man dieses anschalten.

Was ist denn das bitte für ein Tipp?
#2 erselbst
17.10.10, 14:34
das ist wohl der sensationellste tip seit einführung des internets!!!!!!!
#3 McForrester
17.10.10, 14:40
Also meine Autowerkstatt hat mir gesagt, dass die Klima-Automatik in meinem C4 immer an sein sollte, denn sie schaltet sich ja nur dann wirklich ein, wenn das Auto gekühlt werden soll. Aber die Klima-Automatik hat einen entfeuchtenden Effekt, wenn sie an ist. Im Grunde mache ich das auch so bei von außen gefrorenen Scheiben zusätzlich. Auch wenn sich das mit dem anderen Tipp (1 X 1 des Autofahrens - Warmfahren) nicht deckt.
#4 kati
17.10.10, 15:31
@ Passer
Viele wissen gar nicht, dass man die Klimaanlage auch im Winter gekoppelt mit der Heizung laufen lassen sollte somit bleibt sie funktionstüchtig, wie Auro oben geschrieben hat.


@ erselbst
Den Kommentar hättest Du Dir sparen können. Ist nicht schön.
#5 rumpelstilzchen
18.10.10, 20:20
Die Sache mit der Klimaanlage mache ich auch immer so. Das ist ein guter Tipp. Leider habe ich wenn sie länger an ist immer ein Problem mit meinem Hals.
Aber das nur nebenbei.
Einige User sollten sich mit ihrer negativen Kritik etwas zurückhalten.
Ich finde auch nicht alle Tipps so toll.... aber Taktgefühl ist nicht jedermans Sache
Danke
#6 Anne
18.10.10, 21:15
An die "Alleswisser" . Es gibt immer wieder neue Mitglieder , die auch nicht alles wissen können. Seid also nachsichtig.
#7 ANNY
24.10.10, 10:29
@rumpelstilzchen: Die Klimaanlage kannst Du hoffentlich auch mit Warmluft kombinieren!? Bei mir geht das"Gottseidank" und dann ist nix mit Halsweh und Co - so wirkt sie als reine Entfeuchtungsanlage- Ausserdem soll man sie 10 min vor Fahrtende ausschalten, damit sie wieder vom Kondenswasser abtrocknen kann - ist leider bei Kurzstrecken immer nicht so der Bringer , da sie ja auch eine ganze Weile laufen soll......und zur Entfeuchtung soll man die Klima auf Umluft stellen , da man ja nicht die Außenluft entfeuchten will....
#8 engelmetatron1960
4.11.10, 12:26
Das ist ein guter Tipp!!!
Daumen hoch...

Ich mache es schon seit Jahren so u .wenn man dann noch die Sonnenblende etwas runter klappt, geht es noch schneller.
(Ich fahre ein 14J. altes Auto)
#9 maddin
6.11.10, 02:42
affiger tipp vor allem sollte man draufachten das man das auto einfach nicht nass hinterlässt?!?!?

wenn du deine schuhe das nächste mal vom schnee befreist bevor du in deine karre steigst hast du beim nächsten fahren weniger feuchtigkeit im wagen also auch weniger was beschlagen kann
#10 ANNY
6.11.10, 08:46
@maddin: Denk an den Satz von Dieter Nuhr ! Wahrscheinlich hast Du ne Garage und musst nie aus Tiefschnee eilig in Dein Auto steigen, oder " Isch abe gar kein Auto"! Ansonsten reicht schon aus , dass die Luft im Innenraum des Autos wärmer ist und demnach mehr Feuchtigkeit aufgenommen hat, die Aussenluft über Nacht abgekühlt ist und sich dann an der Scheibe die bei Abkühlung frei werdende Feuchtigkeit kondensiert - das wäre dann also Physik..
#11 Auro
11.11.10, 05:34
Passer, Erselbst und Maddin,
Danke für die sinnigen Kommentare. Ich freue mich auf Eure Tipps. Es wäre doch sehr schade, wenn Ihr Euer Wissen nur in intelligenten Kommentaren verschleudern würdet. Keine Angst, schreibt bitte Eure Tipps bei frag Vati. Von mir bekommt Ihr nen fairen Kommentar oder vielleicht keinen. Dankeschön. ;-)
#12 ANNY
11.11.10, 07:09
@Auro: glaubst Du, dass alle User Satire erkennen können? Das musst Du mir bei Gelegenheit beibringen , so einen Botschaft rüberzubringen dass sie praktisch wie ein Lob klingt ;-))
#13 farbenpeter
12.11.10, 19:48
Wenn die Scheiben von innen immer gut gereinigt sind beschlagen sie auch nicht so schnell. Schaut mal hier nach.
http://www.frag-vati.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/2589/Autoscheiben-nach-dem-Reinigen-blank-putzen.html
#14 Dr_CAN
25.10.13, 15:17
Hallo Auro. Der Tipp ist physikalisch richtig.
Nur läßt sich eine Klimaanlage (im Auto) unter +4°C technisch nicht einschalten (Vereisung des Verdampfers, der liegt im Luftführungskasten vor der Heizung), im Display wird meißt nur die Außentemp. (nicht die tatsächliche Funktion der Kilimanlage) angezeigt.
Ausnahme sind Klimanlagen ohne Magnetkupplung, die laufen immer mit, aber nur zu 2% - hat also keine Trocknerfunktion.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen