Brownie Tasse
3

3-Minuten Tassen-Brownies

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Superlecker, Superschnell.

Was ihr braucht

  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Kakao
  • 1 Ei
  • 3 TL Milch
  • 3 TL Pflanzenöl
  • 1 Tasse
  • 1 Mikrowelle

So geht's

  1. Mehl, Zucker und Kakao in der Tasse mixen, dann das Ei, die Milch und das Mehl hinzugeben und kräftig rühren.
  2. Das alles dann in die Mikrowelle stellen und bei Maximalleistung drei Minuten backen lassen.
  3. Dann schmecken lassen.

Natürlich kann man das noch mit optionalen Zutaten ergänzen. Z.B. anstatt dem Kakao, Kaba mit Bananengeschmack oder Erdbeer. Dann sind es aber keine Brownies mehr.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


#1
2.6.10, 11:07
Hört sich interessant an...
...werd ich am WE mal ausprobieren :)
#2 pasci2002
2.6.10, 14:45
rezept klingt lecker, werd ich sicher mal ausprobieren - aber du gibst 2x das mehl dazu und das pflanzenöl dafür gar nicht - absicht? ;-)

nehme an das öl soll mit ei & milch drunter gemischt werden?

gruss
p
#3
2.6.10, 14:50
Mmmmmh, klingt super lecker, noch eine Kugel Eis dazu und der perfekte "Blendernachtisch" ist entstanden. Danke für dieses Rezept!!!

Viele Grüße

Ela
1
#4 Jenny
2.6.10, 16:36
super rezept. habe es eben ausprobiert und bin begeistert!
#5
2.6.10, 16:54
freut mich das es schmeckt. ja das öl soll mit dem ei und dem mehl vermischt werden :D sorry wenns undeutlich klingt
#6
3.6.10, 10:23
Hier gibt es auch einen Thread dazu. Da gibt es noch mehr Ideen.
#7
3.6.10, 10:32
Sehr huebsch, mach ich bei Gelegenheit nach :D
#8
3.6.10, 12:11
Hallo ich noch mal - ausprobiert mmmmmmmmmmmh lecker!!!!!
#9
3.6.10, 17:15
ist so ähnlich, wie der "Schokokuchen aus der Mikro", der hier irgendwo noch rumgeistert. Ich glaube, ein wenig Backpulver war da noch bei, weil die Menge etwas mehr war.

Aber da sind die Grenzen ja fliessend zwischen Brownies und schokokuchen
#10
3.6.10, 17:37
....ausprobiert und für verbesserungswürdig befunden.

Bei uns ist der Kuchen wieder zusammengesackt aus der Microwelle gekommen. Allerdings hat unsere 1000W und da reichen vielleicht auch 2,5 min. Er war auch ziemlich trocken. Geschmacklich o.k.

Trotzdem ein prima Rezept für einen ganz schnellen Kuchenhunger!
-3
#11
3.6.10, 18:53
Man kann auch noch 3.5g marihuana druntergeben. allerdings dürft ihr das nur wenn ihr euch gerade in holland befindet und dort auch nur in einem coffeeshop. :D
1
#12 jason
4.6.10, 16:36
wie kann man in der mikrowelle backen?
#13
4.6.10, 17:24
wie backt man im ofen?
indem man erhitzt....
#14 D!
11.6.10, 08:03
Finde das geschmacklich ganz gut, aber: es riecht stark nach Ei, hat eine ziemlich zähe Konsistenz und mit "Brownie" nichts zu tun.
Aber als schneller Nachtisch oder für den Heißhunger zwischendurch super! :)
#15 gioia
18.6.10, 09:44
Meine Tochter und ich haben es gestern ausprobiert. Total witzige Idee. Werde zwar beim nächsten Mal weniger Zucker nehmen aber das Prinzip ist echt klasse!

Danke.
gioia
#16
19.6.10, 11:06
ich hab es eben getestet. was hab ich falsch gemacht? ging gut auf, alles in sich zusammen gefallen, u war wie gummi :( hilfe. finde die idee sehr gut, u würd mich freuen, wenn ichs auch hin bekomme :)
1
#17
30.7.10, 11:15
Nunja, du soltest es wirklich machen wies da steht..darnach noch ca 30 min erkalten lassen, darnach war es PERFEKT bei mir ;) ..habe es jetzt gestern bei einem geburstag gemacht..jeder fand es klasse :D!!!
1
#18 Rea
16.8.10, 20:32
Wuhu! Endlich kann ich für MICH GANZ ALLEINE Kuchen backen! Mir ist es immer zu blöde, ganz normal Kuchen zu backen, rentiert sich für meinen Single-Haushalt irgendwie nicht. Aber der Bronie ist perfekt für mich. War auch wirklich in 3 Minuten fertig, obwohl meine Mikro nur maximal 500 Watt hat. Er war richtig schön fluffig und kuchig (gibt es das Wort?). Hab mir noch ein paar aufgetaut Himbeeren draufgeschmissen und den Brownie lauwarm aus der Form gegessen! Jetzt gibts öfter Kuchen für mich zum Kaffee!
#19 Rea
17.8.10, 12:40
Nochmal so ne Frage am Rande: Im obigen Rezept wird ja angegeben 3 Teelöffel Milch und ebensoviel (oder wenig) Öl. Hat auch wunderbar geklappt. In anderen Rezpten, die ansonsten exakt gleich sind, werden 3 Esslöffel angegeben. Was stimmt denn jetzt?
#20
1.9.10, 20:49
Nun, es schmeckt zwar nicht wie ein richtiger selbst gebackener Schokokuchen, aber für den spontenen Kuchenhunger ist es allemal gut =) es hat auf jeden Fall was und man kann das Rezept sicher noch prima ausbauen =
@Rea: ich habs übrigens mit 3EL Milch und Öl gemacht, weil ich zu doof zum Lesen war -.-' hat auch prima geklappt, nur müsste ich es jetzt eben auch mal mit TL probieren um es vergleichen zu können ^^
#21 David
3.9.10, 16:14
Ich kann nur sagen Yumm echt super idee die in den magen geht danke!! =P =D
#22
24.3.11, 13:25
Bin auch zu blöd zum Lesen und hab den Esslöffel genommen. Außerdem noch ein bisschen Backpulver. Ist auch super aufgegangen. Wie er schmeckt weiß ich noch nicht. Ich warte gerade auf meine kinder, die jede Minute von der Schule kommen müssten. Berichte dann. Aussehen tut er gut
#23
8.11.11, 09:16
Danke für das Rezept, hab's gleich ausprobiert und abgespeichert!
Allerdings bin ich nicht hingekommen mit Öl und Milch in TL-Form. Damit bekam ich die trockenen Zutaten nicht alle untergemischt.
Vielleicht hatte ich bei den trockenen Zutaten den EL zu voll gemacht? Weil nix da stand von gestrichen oder gehäuft, hatte ich den Mittelweg genommen, leicht gehäuft. Jedenfalls habe ich die Milch- und Ölmenge auf EL statt TL erweitert, dann passte das wieder.
#24
8.11.11, 09:18
@Eifelwicht: verwende mal statt Öl geschmolzene Butter. Dann wird es noch besser.
#25
8.11.11, 09:26
Oh, super, dank für den Tipp! Ich bin das "Zeug" grade am löffeln. Ich denke, bein nächsten mal nehme ich ne halbe Minute weniger, nur mal so testweise.
-4
#26
9.10.12, 17:29
moin einet sich nur als flummi zum tennis spielen
-1
#27
9.10.12, 17:30
moin eignet sich nur als flummi zum tennis spielen.
2
#28
25.11.12, 17:25
@hotchilli: find ich nicht - habe es gerade gemacht, und es war extrem lecker! Du darfst es aber auf keinen Fall länger in der Mikro lassen als 3 Minuten - dann wirds trocken! (Ich habe 3 1/2 Minuten bei 900 Watt gebacken, weil ich dachte, der Kuchen sei noch flüssig. Er war relativ fest, aber es ging noch. Nächstes Mal kommt er nach 3 Minuten raus, dann isser perfekt. Man sollte sich einfach ans Rezept halten...).Ich habe noch gehackte Walnüsse reingetan fürs "echte Brownies-Feeling".
#29
12.3.13, 23:24
Ist echt lecker nur leidr wirds bei mir immer recht trocken hab s schon kürzer dringelasse und mal mit einem löffel speisestärke anstelle von mehl ausprobiert aber nix klappt. Vielleicht hat jemand einen tipp??
#30
8.10.13, 11:04
Ich habe noch milch rein getan sie mehr nach koch unfall aus aber nich nach essen
#31
30.1.15, 22:12
Ich habe auch so en rezept mit den eßlöfeln Öl umd Milch.
Wichtig ist, dass men sehr gut rührt.
#32
13.4.16, 18:13
Super lecker!!!😜 Hat zwar bei mir ein bisschen länger gedauert, aber die Mini-Mühe hat sich gelont.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen