"Turbo-Kartoffeln" in der Mikrowelle

"Turbo-Kartoffeln" aus der Mikrowelle: Etwa vier Minuten auf volle Power schalten, rausnehmen und umdrehen, nochmals drei Minuten dazugeben, außer die Kartoffel sind sehr klein, dann sind sie schon gar.

Zubereitungszeit

Gesamt

Zutaten

Zubereitung

Mittlere Kartoffeln waschen und mit der Gabel oder dem Messer öfter einstechen, in etwa zwei Drittel Wasser in ein Mikrogeschirr geben und fest abdecken (sonst trocknen sie aus).

Etwa vier Minuten auf volle Power schalten, rausnehmen und umdrehen, nochmals drei Minuten dazugeben, außer die Kartoffel sind sehr klein, dann sind sie schon gar.

Aber, ich liebe es mit dem Druckkochtopf, da werden die Kartoffeln auf einen Kartoffeleinsatz gelegt, etwa zwei Finger hoch Wasser dazugegeben und verschlossen. Wenn der Dampf austritt, ganz kurz noch hoch kochen lassen und dann abdrehen, den stehen lassen, bis er Druck verloren hat.

Wer es noch schneller haben will, lässt die Kartoffeln etwa vier bis fünf Minuten kochen und kühlt dann den Topf ab, sodass man die Kartoffeln gleich entnehmen kann.

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte die besten Tipps & Rezepte und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pudding aus der Mikrowelle
Nächstes Rezept
Mikrowellen-Ei mit Butter Toast
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Mikrowellen: praktisch oder gefährlich?
Mikrowellen: praktisch oder gefährlich?
21 90
Mikrowelle vielseitig nutzen
Mikrowelle vielseitig nutzen
57 39
Honig-Petersilien-Kartoffeln (Kartoffeln mal anders)
Honig-Petersilien-Kartoffeln (Kartoffeln mal anders)
16 18
31 Kommentare

Rezept online aufrufen