?>
8 wichtige Winter-Utensilien fürs Auto

8 wichtige Winter-Utensilien fürs Auto

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Im Winter sollte man sein Auto mit einigen Dingen bestücken, um im Ernstfall gewappnet zu sein.

Dazu gehören

  1. Eine Decke: Im Winter kommt es durch liegen gebliebene LKW öfters zu Fahrbahnsperrungen. Damit man nicht ununterbrochen den Motor laufen lassen muss, kann eine Decke wärmen. Des Weiteren kann sie auch zum Wärmen eines Unfallopfers verwendet werden, bis Rettungskräfte eintreffen.
  2. Ein Überbrückungskabel: Aufgrund der Kälte müssen Autobatterien im Winter besonders viel leisten. Gerade ältere Batterien schaffen es dann nicht mehr den Anlasser drehen zu lassen. Ein Überbrückungskabel hilft bei einer schwächelnden Batterie den Motor zum Laufen zu bringen. 
  3. Wischwasser-Reserve: Bei schlechten Witterungsverhältnissen und dem Einsatz von Streusalz verschmutzt die Scheibe enorm schnell. Gerade bei Schneetreiben im Dunkeln muss die Scheibe mehrfach zwischendurch gesäubert werden, um einen klaren Durchblick zu haben. Sobald man merkt, dass sich der Wischwasserbehälter leert, nicht mehr weiter sprühen, sondern nachfüllen. Ein "leersprühen" der Wischwasseranlage kann zu einer trockenen Wischwasserpumpe führen und damit zu einem Ausfall der Wischwassereinrichtung. Wichtig: Auf ausreichenden Frostschutz achten!
  4. Eiskratzer & Handfeger: Vor Fahrtantritt sollten alle Scheiben von Eis und Schnee befreit werden, sonst droht ein Bußgeld. Des Weiteren bringt man mit kleinen "Gucklöchern" sich und andere Verkehrsteilnehmer unnötig in Gefahr. Scheinwerfer und weitere Beleuchtungseinrichtungen nicht vergessen!
  5. Handschuhe: Sie schützen die Hände vor Kälte, Schnee und Eis.
  6. Türschlossenteiser: Gehört in die Handtasche oder an die Schlüsselablage und nicht ins .
  7. Abschleppseil: Festgefahren? Ein Abschleppseil kann hier der Retter sein. Werkzeug nicht vergessen. Und ganz wichtig: Checkt schon vor dem Eintreten eines solchen Falles ab, wo sich euer Abschlepphaken befindet!

Bei weiteren Fahrten ins Ländliche solltet ihr auch einen gefüllten Reservekanister dabei haben. 

Denkt daran, die vorgeschriebenen Dinge wie Warnwesten, Verbandskasten und Warndreieck immer mitzuführen!

Ich wünsche euch allzeit gute Fahrt!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Autofahren bei Eis und Schnee: So komme ich sicher durch den Winter

Autofahren bei Eis und Schnee: So komme ich sicher durch den Winter

8 13
Autowäsche: Waschanlage oder Handwäsche?

Autowäsche: Waschanlage oder Handwäsche?

2 5
Auto effektiv entfeuchten

Auto effektiv entfeuchten

8 7
Hitzeentwicklung im Auto - Lebensgefahr für Kind & Hund

Hitzeentwicklung im Auto - Lebensgefahr für Kind & Hund

16 8
Hunde im Auto bei sommerlichen Temperaturen

Hunde im Auto bei sommerlichen Temperaturen

11 17
Red Bull gegen Rauchgeruch im Auto

Red Bull gegen Rauchgeruch im Auto

4 8
Außensensor der Wetterstation ins Auto legen

Außensensor der Wetterstation ins Auto legen

1 2
Tagesausflüge rund um München #ReiseMontag

Tagesausflüge rund um München #ReiseMontag

6 12

Kostenloser Newsletter