99%-Hilfe gegen Rasurbrand: Vaseline

Ich selber habe schon viele Euros für teure Produkte ausgegeben - trotz alle dem - Vaseline hat absolut den Rasurbrand magischerweise beseitigt.

Mein Tipp gegen Rasurbrand ist ganz einfach, nach der Rasur etwas Vaseline auf die rasierte Haut einmassieren. Hilft sicher, absolut. Ich selber habe schon viele Euros für teure Produkte ausgegeben - trotz alle dem - Vaseline hat absolut den Rasurbrand magischerweise beseitigt, der 2. Aspekt: es ist billiger als alles andere was ich schon ausprobiert habe.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Wunde Nase bei Heuschnupfen vorbeugen und pflegen
Nächster Tipp
Wohlfühlbad für die Haut
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
2 Kommentare
Elster
1
Werde es ausprobieren und nachher gleich mal Vaseline kaufen gehen.
Danke für den Tipp !
27.3.12, 07:13 Uhr
Icki
2
Also ich habs jetzt auch mal ausprobiert, du hast nicht geschrieben, wie oft ich es anwenden soll, ich habe mich mal für morgens und abends entschieden. Bei mir kommt der Rasurbrand immer so ein-zwei Tage später und durch die Vaseline fiel er auf jeden Fall geringer aus, ich würde nicht von 99% sprechen, ich denke, das waren so 80% Hilfe:-) Der Juckreiz zuvor fiel dafür komplett aus.

Mein Fazit: Besser als nichts, aber ganz befriedigend ist diese Lösung auch noch nicht.
31.8.12, 16:25 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen