Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen beginnt im Kopf

Es gibt Diäten und unzähliger Tipps wie man erfolgreich abnimmt. Das Abnehmen fängt aber zuerst im Kopf an. Ich habe für mich folgendes eingeführt:

Ich habe mir ein kleines Notizbuch angelegt, in dem ich alle Lebensmittel notiere, die ich den Tag über esse. Das vergleiche ich tageweise, bzw. wochenweise. Schreibt auch jeden Riegel Schokolade auf, jeden zusätzlichen Bonbon.

Ihr werdet erschrecken was "NUR Kleinigkeiten" so sind. Es addiert sich. An Hand des Buches lässt sich oftmals vieles einsparen.

Macht es euch selbst zur Aufgabe, kalorienärmere Produkte mit weniger Fett zu essen. Vermeidet vor allem fettreiche Lebensmittel. Ein einprozentiges Jogurt stillt genauso gut den Hunger wie ein dreiprozentiges und gibt den Fettzellen keine neue Nahrung.

Man lernt nach einiger Zeit des bewussten Essens in den Körper hineinzuhören, ob man wirklich hungrig ist oder nur aus Langeweile oder Gewohnheit etwas essen will.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Abnehmen

41 Kommentare

Ähnliche Tipps

Sport: So hilft Bewegung beim Abnehmen
Sport: So hilft Bewegung beim Abnehmen
11 33
Abnehmen mit Akupunktur
Abnehmen mit Akupunktur
14 13
Lampenschirm stricken aus T-Shirt Garn
Lampenschirm stricken aus T-Shirt Garn
15 26

Kostenloser Newsletter

Beliebte Themen

Abnehmen Arthrose Blätterteig einfrieren Bügeleisen kaufen Kaltes Buffet Klebrige Griffe Knusprige Bratkartoffeln Knödel einfrieren Kochen Kontaktgrill Kräuter trocknen Kuchen trocken Kühlschrank säubern Kühlschrank Vereist Pullover vergilbt Quittenmus Sauerbraten einlegen Schweinefilet braten Suppe versalzen Suppen Wurst aufbewahren