Schalttage zum Abnehmen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In den Unterlagen meiner Mutti habe ich einen handschriftlichen Zettel gefunden und aufgehoben. Dieser Tage fiel er mir wieder in die Hände. Schalttage zum Abnehmen.

Sicher hat sie es aus einer Zeitschrift abgeschrieben. Ob sie es gemacht hat, vermag ich nicht zu sagen, aber ich möchte euch daran teilhaben lassen. Selbst ausprobiert habe ich es noch nicht, aber Zeit wird es mal.

Also beginnen wir

1. Gemüsetag:

1 kg gut zerkleinertes Gemüse wird roh oder gegart in 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilt. Zum Abschmecken frische Kräuter, Paprika, Pfeffer, Zwiebeln, Zitronensaft, etwas Zückli und höchstens 2 TL Öl.

2. Frischobsttag:

1-11/2 kg Frischobst (außer Bananen und Dattelwein) werden in 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilt.

3. Kompotttag:

1-11/2 kg ungesüßtes geschmortes oder eingekochtes Obst wird in 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilt. Bei Bedarf mit Zückli süßen.

4. Milchtag:

1 L Vollmilch in 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilen

5. Sauermilchtag:

1 L Vollmilch in einer zugedeckten Schüssel sauer und dick werden lassen und in 5-6 Portionen über den Tag verteilen.

6. Buttermilchtag: 

11/2 L Buttermilch über den Tag verteilt, in 5-6 Portionen trinken.

7. Quarktag:

5 mal über den Tag verteilt je 150 g Quark essen, schmackhaft gewürzt mit Kräutern oder mit frischem Obst angerichtet.

8. Reistag:

100-200 g Reis, weich und körnig gekocht, mit Frischobst oder ungesüßtem Kompott (z.B. Apfelmus oder Kirschen) anrichten und in 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilen.

Für den 5. Tag die Sauermilchtag selbst herzustellen geht mit unserer Milch nicht. Das könnte man durch Joghurt pur oder Kefir, gemischt mit kleingeschnittenem Obst oder Gemüse, ersetzen.

 Allen, die es mit mir probieren wollen, wünsche ich viel Erfolg beim Abnehmen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,78 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

24 Kommentare


10
#1 Dackel
4.3.14, 19:22
Vielleicht mal erst selbst ausprobieren, bevor man es als "Tipp" weiter gibt?
5
#2 Dora
4.3.14, 19:24
@Dackel: ja, eigentlich hast du recht, aber ich wollte euch daran teilhaben, jetzt wo die "Fastenzeit" beginnt :-)
14
#3
4.3.14, 19:32
@Dora: und warum heisst das ganze "Schalttage zum Abnehmen"?
Macht man das nur alle 4 Jahre (Scherz):-)))

Spätestens ab Tag 4 würde ich alle viere von mir strecken, weil es mir zu viel Milchprodukte wären und das ganze wegen der Einseitigkeit des entsprechenden Tages mir das alles zu den Ohren rauskommen würde.

Toll, wenn das jemand macht und es dann auch noch was bringt.
Für mich wäre das jedenfalls nichts, sorry.
19
#4 Upsi
4.3.14, 20:04
Hihi, mir fehlt da noch der Schokotag, ein kilo schoko über den Tag verteilt essen,
Der puddingtag, der rumkugeltag, der tortentag, ach, mir fehlen noch so viele Tage , Dora... Ich mach mit :-)
9
#5
4.3.14, 20:06
Sorry, aber jetzt mal frei aus dem Lameng: ist der nächste Schalttag nicht in 2016? ich mag mich irren.

Für mich klingt deine "Diät" nach: Mist, mein Kleid ist zu eng geworden und nächste Woche "muss" ich da wieder reinpassen.
Und nach dem Festball, Hochzeit etc völlen wir wieder weiter.

Mehr wie ein Kilo - wenn man Glück hat - kann man damit nicht verlieren.
Sorry, aber das ist meine Meinung
4
#6
4.3.14, 20:10
Mal ganz ehrlich: dann esse ich lieber GARNIX!
4
#7 Upsi
4.3.14, 20:15
Vielleicht ist mit Schalttag das umschalten der Ernährung gemeint,der umschaltknopf im Kopf oder irgend sowas.
2
#8
4.3.14, 20:18
Für mich ist das mit Sicherheit nix (ich suche eher Tipps zum Zunehmen, an mir bleibt nichts "hängen"), aber der Vollständigkeit halber möchte ich gerne wissen, was ich unter "Dattelwein" und "Zückli" zu verstehen habe.

Ich kenne nur Datteln und echten Zucker bzw Süßstoff, die beiden anderen Worte hab ich noch nie gehört.

Ach ja: einen "Schalttag" gibt es meines Wissens nur alle vier Jahre, und eben nur EINEN Tag lang. Da könnte ich auch beim besten Willen in diesen einen Tag keine acht Diät-Tage reinquetschen. Wie soll das also genau vor sich gehen? *verwirrt am Kopf kratz*

:o))

3
#9 Dora
4.3.14, 20:26
@mops: der Abnehmtipp stammt noch aus DDR-Zeit und ist sicher damals aus der Zeitschrift "Wochenpost", die wir im Dauerabo hatten, entnommen. Ich habe das so abgeschrieben, wie es auf dem Zettel stand.
Also zur Aufklärung: Zückli ist Süßstoff, den es zu DDR-Zeiten gab und Dattelwein sind ganz süße Weintrauben, die ganz lecker schmecken. Sie haben die Form von Datteln, länglich und fest.
9
#10
4.3.14, 20:32
Was ist das denn für eine komische Crash-Diät? Das, was da abgenommen wird, ist schneller wieder drauf als man gucken kann. Und was soll das mit Schalttagen zu tun haben?

Das Kaloriendefizit ist viel zu groß, damit kann man nicht langfristig abnehmen. Am ersten Tag würde man, je nach gemüsesorte, um die 200 kcal zu sich nehmen, am zweiten, wenn man z.B. Äpfel wählt, um die 750 kcal. Den dritten Tag kann ich nicht beurteilen. Am vierten und fünften Tag wären's 650 kcal, am sechsten um die 600, am siebten kommt's auf den Quark an (Sahnequark oder Magerstufe oder..).

Zum achten Tag fällt mir gar nix mehr ein. Was sollen 20 Reis für eine Portion darstellen??

Insgesamt prophezeie ich einen verrückt spielenden Magen-Darm-Trakt inkl. Durchfall, der noch durch die Buttermilch verstärkt wird.

Sorry, aber sowas sollte man echt niemandem raten..
3
#11 Dora
4.3.14, 20:41
@Malin: die 200 g Reis sind die Trockenmasse, die man kocht und dann über den Tag verteilt isst.
2
#12
4.3.14, 20:44
OK, Dora , danke für die Aufklärung, damit sind die Verständnisschwierigkeiten erst mal beseitigt.

:o))
5
#13
4.3.14, 20:47
Zu den Schalttagen habe ich das hier gefunden:
http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/diaetencheck/mini-kur-fuer-zwischendurch_aid_7319.html
Danach würde man dann einen der obigen acht Tage auswählen und sich einen bis höchstens drei Tage lang dementsprechend ernähren. Klingt schon etwas anders als eine Schaltwoche :-)
Danke für deinen interessanten Tipp, Dora!
5
#14 peggy
4.3.14, 20:52
hallo Dora, die ersten 3 Tage könnte ich dir Gesellschaft leisten, doch dann die nächsten 3 Tage nur Milch, das geht gar nicht, auch nicht wenn es 3 verschiedene Sorten sind.
Außerdem ist es sehr kritisch pro Tag nur 1 l Flüssigkeit zu trinken.
Man sollte möglichst 2 l trinken und das zu der üblichen Nahrung, die ja auch jede menge Flüssigkeit enthält.
Mach bitte diese Diät nicht, das hälst du kreislaufmäßig sicher nicht durch.
Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, das so etwas in einer Zeitschrift stand.
Oder sollte die DDR_Menscheit durch diese Diät ausgerottet werden???

Nun habe ich den Link gesehen,ok, dann sieht es etwas anders aus.
3
#15
4.3.14, 21:09
Ich könnte mir vorstellen, dass gemeint ist zum Beispiel 1x wöchentlich einen "Schalttag" einzuschieben.
Dann könnte man auswählen welchen Tag man machen möchte (ob Obst, Gemüse oder Reis etc)

Ansonsten machen diese Schalttage für mich eher wenig Sinn. Denn müsste ich all diese Tage hintereinander machen, würde es mir vermutlich bald nicht mehr so gut gehen.
Und ob ich mit einer sochen Diät wirklich dauerhaft Gewicht verlieren würde steht auf einem anderen Blatt.
#16 Dora
4.3.14, 21:11
@peggy: Danke für deinen Kommentar. Ein Fehler in den Aufzeichnungen meiner Mutti ist das sicher nicht, aber vielleicht hat sie es aus einer Zeitschrift, wo sie damals schon in den "Westen" fahren konnte :-)))

Ja, mit dem Link von Zingi sieht das schon anders aus :-)

Wenn man das dann einmal die Woche machen würde :-)
3
#17
4.3.14, 21:30
Bei allen Diätüberlegungen würde ich mir mal Gedanken über den Satz "Für den 5. Tag die Sauermilchtag selbst herzustellen geht mit unserer Milch nicht." machen. Warum geht das mit unserer Milch nicht (mehr)? Natürlich weiß ich die Antwort, gibt aber eben doch zu denken über unsere Nahrungsmittel-Hersteller.
4
#18 Dora
4.3.14, 21:53
@DirkNB: ich habe noch selbst Quark aus Frischmilch gemacht. Einfach nur lecker und mit dem Quark, den es jetzt zu kaufen gibt, überhaupt nicht zu vergleichen ...
4
#19 xldeluxe
4.3.14, 22:22
Ich finde das jetzt gar nicht so schlecht, würde es aber so in der Form nicht durchhalten.

Nur am letzten Tag gibt es Reis - davor weder Brot noch Nudeln und kein Fett. Da ist locker eine Gewichtsabnahme von 10 Pfund+ drin.

Warum also nicht, wenn es nur um diese Pfunde geht, bis der Bikini passt!
2
#20
4.3.14, 22:31
@xldeluxe: Das Fett gibts in Form der Milchtage.
Was allerdings das ganze schöne Obst und Gemüse der ersten zwei Tage entwertet, denn einige Vitamine sind fettlöslich, können also vom Körper nur in Kombination mit Fett verwertet werden, wenn ich mich richtig erinnere.
3
#21 xldeluxe
4.3.14, 22:43
Ach ja @fnü: Stimmt. Ich dachte jetzt nur an Öl und Streichfette.

Möhren z.B. brauchen unbedingt Fett - da müßte man dann nach dem Verzehr zumindest ein Glas Milch trinken.........

Ich denke, es ging damals weniger um die Vitamine sondern nur um die FKK-Strand-Figur ;-))
5
#22 marasu
5.3.14, 08:23
Also, ich gehe davon aus, dass man 1x in der Woche bis 1x im Monat einen solchen Tag einschalten sollte - daher Schalttage.
Man sucht sich den aus, der einem am besten schmeckt.

Die Schalttage bringen auch nicht das große Abnehmergebnis, aber sie helfen das Gewicht im Griff zu behalten.
2
#23 Internette
7.3.14, 09:46
Danke, dass du uns daran teilhaben lässt.
Ich stimme @marasu zu und denke, dass dieser Schalttag pro Woche eingelegt werden kann. Nach neuesten Erkenntnissen soll das sehr hilfreich sein, das Gewicht zu halten oder reduzieren.

Kommt gerade passend zur Fastenzeit. :-)
1
#24
22.11.14, 20:03
Isst man viele kleine Mahlzeiten am Tag, kann der Körper es nicht in Ruhe verdauen da immer wieder neues essen kommt. Isst man zu geregelten Zeiten hat der Körper in Ruhe zeit Alleswisser verdauen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen