Frau wiegt sich mit einer Waage

Abnehmen oder Gewicht halten einfacher gemacht

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor ein paar Jahren hatte ich ca. 16 Kilo Übergewicht... und kam bei mir rein vom Schlemmen: salzig oder süß... so musste es damals sein. Ich selber halte nichts von Fasten oder vom Anrühren irgendwelcher Pülverchen... jedoch von täglichen Bewegungsdrang, soll heißen: Treppen steigen, mal schneller gehen, das Rad für Besorgungen benutzen...und natürlich etwas sportliche Betätigung.

Aber weil ich halt meinen Geschmacksknospen viel Süßes oder Salziges gönnen "musste", halfen die Bewegungseinheiten nicht beim Abnehmen oder zum "sich besser fühlen".

Also beschloss ich meine Geschmacksnerven zu überlisten:

anstatt Schokolade und Kumpel habe ich einen heissen Schokocappuccino getrunken... mit vielen kleinen Schlückchen und länger auf der Zunge "wirken" lassen. Auch wenn eine Tasse Cappu nicht kalorienreduziert daher kommt, so sind es viele Kalorien, die ich spare. Denn danach hatte ich keinen hype mehr auf Schoki.

Anstatt Chips und Flips habe ich ein Glas Sangria (feuriger Tomatensaft) zusätzlich gewürzt und auch diesen in kleinen Schlücken genossen und diesen auf der Zunge wirken lassen. Dieser Tomatensaft hat wirklich sehr, sehr wenige Kalorien und wenn überhaupt, dann sind diese in Tomate gut angelegt, danach hatte ich keine Lust mehr auf Chips und Co.

Summa summarum: ich habe meine Geschmacksknospen überlistet und ihnen die Geschmacksrichtung geboten, die Sie haben wollten... aber mit viel, viel weniger Kalorien. Innerhalb von 4 Monaten hatte ich wieder mein Ideal-Wohlfühl-Gewicht! Ohne Hungern, fasten oder übertrieben viel Sport... also keinerlei Lebensqualität eingebüsst. Einfach mal testen und genießen!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

57 Kommentare


2
#1
28.9.11, 06:23
Das mit dem Schokocappucino mach ich auch schon länger so - Tomatensaft gegen salzige Ausuferungen ist eine brilliante Idee!
8
#2
28.9.11, 07:19
Ist Sangria nicht ein alkoholisches Getränk aus Spanien oder gibt es da noch was anderes?
8
#3
28.9.11, 07:43
Bei uns ist Sangria - Wein aus Spanien - und der feurige Tomatensaft heißt Sangritta.
Aber den Tipp finde ich prima -
Ich esse auch seit letzter Zeit alles (Süßes, Salziges in geselliger Runde) vieeeeeeeeeeeel langsamer. Geht auch, dann ist die Zeit rum und die anderen haben dann schon alles aufgegessen ;-D. Versuche auch nichts zwischendurch zu kaufen. Hyps habe ich nicht dadurch...
2
#4
28.9.11, 07:45
@Teufelsweib1966:
Das würde ich auch so denken. Der Tipp ansich ist aber ne Überlegung wert. Danke!
4
#5
28.9.11, 07:50
Mir hat es schon geholfen regelmäßig zu essen. Jetzt dadurch esse ich auch nicht mehr so viel, oder gar nichts mehr zwischendurch. Sonst finde ich den Tipp aber Super.
2
#6
28.9.11, 08:13
@kochfee/Mudder: Danke für den Hinweis, muss ich mal die Läden durchforsten, hört sich lecker an!
4
#7
28.9.11, 08:26
Deltoidea hat sich nur veschrieben, meinte wohl SANGRITA !

Werde ich ganz bestimmt ausprobieren !!
10
#8 Cally
28.9.11, 08:28
Simmt und funktioniert!

Statt Sangrita (Flasche 0,5 L um 3 Euronen) gibt es bei Rewe und Globus "Scharfe Tomate" und "Scharfes Gemüse", Säfte mit Feuer und Würze (im Tetrapack mit Trinköffnung), die gut über den "Schmacht" helfen und sättigen. 0,5 L um -,69 Euro.

Werd' ich wohl auch wieder mal ein paar Wochen machen, danke für den Schubser!
2
#9
28.9.11, 09:40
@Imagine:
Danke für den Hinweis.
Ich probiere es auf jeden Fall.
3
#10
28.9.11, 10:06
Du hast recht, bisher habe ich mir wegen des Zuckers immer den Cappuccino verkniffen, Aber wenn man dafür ne Tafel Schokolade spart, hat man's ja locker wieder rein. Auch das mit dem Tomatensaft ist ne Superidee. Der von Aldi schmeckt auch pur gut, aber man kann den auch nachwürzen.
5
#11
28.9.11, 10:25
Scharf gewürzter Tomatensaft wirkt auch bei mir, da scheint etwas Wahres dran zu sein. Auch zwischendurch als Appetitzügler lecker, sättigend und gesund !
Ebenso die Gemüsesaft-Mischungen.
Dies mal als Tipp einzustellen - eine prima Idee !
7
#12
28.9.11, 10:32
Ich habe festgestellt das das aller beste ist von Süssigkeiten komplett die Finger zu lassen. Alternativ habe ich auch umgestellt auf Zartbitterschockolade. Die ist bei mir im Kühlschrank. Gibt einem die richtige Schoggiemotion und destabilisiert den Blutzuckerspiegel nicht. Auch wirkt sie anregend. Ein zwei Stückchen und man mag wieder. Mein lieber Mann war ganz überrascht...Er arbeitet Nachts und lässt sich immer mit diesen Energiedrinks volllaufen. Da habe ich ihm das mit der Zartbitterschockolade empfohlen...Es wirkt.
Wasser, Wasser, Wasser, trinken, trinken trinken, am besten Leitungwasser hiflt auch sehr gut vor allem auch wenigstens nicht zuzunehmen. Ich bevorzuge Leitungwasser mit Edelsteinen dann ist es weicher.
Ansonsten braucht es Diziplin und da mir die oft über die Länge fehlt werde ich wohl weiter als Breitarschantilope ;-) leben.
5
#13
28.9.11, 10:38
Sangita kann man auch selber herstellen. Einfach in Tomatensaft Samba Oelek nach Geschmack und Schärfe einrühren.
4
#14
28.9.11, 10:44
Was ein Buchstabe doch so ausmacht...smile...ich meine natürlich Sangritta, den mit dem Sombrero..jedoch gehen alle anderen Tomaten-/Gemüsesäfte genauso gut !
SORRY ;o}
#15
28.9.11, 10:50
Klasse Idee - ich geh mal schnell einkaufen....
2
#16
28.9.11, 11:39
hmm, also ich experte in chips komme da jetzt ins grübeln. jetzt geht das ja wieder verstärkt mir den feten los und ich hab schon genug auf den hüften um unglücklich zu sein seit 2 wochen. werde mal nen kaffee drauf trinken grübeln und dann nachsehen ob der tomatensaft im kühlschrank noch gut ist den ich vor 6 monaten gekauft habe .. schäm
2
#17
28.9.11, 11:56
@Teufelsweib1966: Sangria ja... aber SangriTa ist der gewürzte Tomatensaft. Normalerweise gibt es ihn in zwei 'Stärtken'. Mir reicht der weniger scharfe Saft :-)... ooops
ich hätte natürlich alle Kommentare lesen sollen, dann hätte ich bemerkt, dass diese Frage schon geklärt war :-)
1
#18
28.9.11, 12:05
Wenn in den nächsten Monaten einige Feten anstehen, würde ich mich den Rest der Tage (und es gibt mehr Tage im Jahr als Feten) :o} auf Tomatensaft mit guter Schärfe verlagern.
Versuche ausserhalb von Feten oder Geselligkeiten "das Maß" zu halten, dann kannst Du an den Feten-Tagen ruhig mal zugreifen, denn da ist es recht schwierig sich zusammen zu reissen. Zusätzlich hemmt der dazu getrunkene Alkohol die Fettverbrennung in der Nacht, dass gibt mir mehr zu denken, als der "Teil-Verzicht" von Knabbereien.
Es ist, wie immer im Leben, eine Sache des Gleichgewichtes...seufz..!

Wie gesagt: es gibt mehr Tage im Jahr als Feten !
#19
28.9.11, 12:09
kein Problem...ich verwechsel (auch nach längerem Grübeln) jedesmal in Gedanken diese beiden Getränke!
Wie auch schon geschrieben wurde, reicht ja auch ein leckerer Tomatensaft aus dem Tetra-Pak und diesen kann ich dann ganz nach meinem GEschmacksempfinden würzen...hamjam....er schmeckt nicht nur im Flugzeug..grins!
#20 Valentine
28.9.11, 12:19
Für den "kleinen Hunger zwischendurch" kann man sich auch Tomaten- oder Gemüsesaft in der Microwelle aufwärmen und ggf. noch etwas nachwürzen.
#21
28.9.11, 13:00
ich bekomme diesen Saft leider nicht runter, aber die Sache mit dem Cappu ist klasse
#22 kochmamsell23
28.9.11, 14:44
das ist ja mal eine gute Idee. Werde ich mal ausprobieren.
1
#23
28.9.11, 14:56
Der Sommer ist um und ich habe es nicht geschafft, das viele "Gold" um die Hüfte zu reduzieren. Bekanntlich kommt in der dunklen Jahreszeit oft noch etwas dazu. .... Stöhn .... Diesen Tipp finde ich suppi, damit kann man vielleicht auch noch das schlechte Gewissen etwas besänftigen.
12
#24 Oma_Duck
28.9.11, 15:22
Man darf ja ein bisschen Reklame machen? Ich empfehle den Gemüsesaft von TIP, besteht zu 95 % aus Tomatensaft, ist aber wegen der Beigabe von u.a. Sellerie etwas herzhafter. Der mit dem Sombrero ist viel zu teuer! Eignet sich auch vorzüglich als heiße Tasse (Mikrowelle) für die kältere Jahreszeit. Ein Teelöffel Olivenöl hilft, die wertvollen Vitamine aufzuschließen.
4
#25
28.9.11, 15:37
@Oma_Duck: Ist ne klasse Idee, vor allem die mit dem "warm-machen"...gerade jetzt in der kühleren Jahreszeit.
#26
28.9.11, 16:01
... und das mit dem Olivenöl? Sorgt das nicht wieder für mehr Hüftgold?
3
#27
28.9.11, 16:09
@Ambrina: Den Teelöffel Olivenoel lasse ich gerne weg, denn mir geht es ja nicht um das Aufspalten der Vitamine , sondern um die Überlistung der Geschmacksknospen.
Aber den Vitamin-Schub-Tipp mit dem Olivenoel finde ich klasse...wenn ich den Saft wegen der Vitamine zu mir nehme...Daumen hoch !
3
#28
28.9.11, 17:19
Das ist ein Tipp, der kommt zur rechten Zeit. Ich hab im Augenblick wieder so eine Sucht nach Süßkram - furchtbar - und immer schreien meine Hüften hier.
6
#29
28.9.11, 17:41
@Eumelchen: Du sprichst mir aus der Seele! Ich kann essen was ich will... ich werd' nicht dünner....Kicher
2
#30
28.9.11, 17:59
Den gesamten Süsskram für immer weglassen, das frustet auch enorm und würde mir echt ein Lusterlebnis vorenthalten.
Seid meiner Gewichtsabnahme mit diesem "Trick", kann ich einen Riegel Schoki naschen, ohne gleich in einem rauschähnlichen Zustand zu driften ;o}
Diesen Riegel esse/geniesse ich gaaaaanz langsam und er kommt mir jedesmal enorm süß vor...also ist ein Riegel Schoki mehr als genug für meine Zunge.
#31
28.9.11, 18:16
wenn das funktioniert, wäre toll
4
#32
28.9.11, 19:05
Ich habe mit frischen Tomaten ganz ähnliche Erfahrung gemacht. In Tomaten steckt ein Stoff ,ich weiß nicht wie er heißt,aber der sorgt dafür ,daß man abnimmt.Habe so in 4 Monaten 20 Kilo abgenommen.(frühs gabs Schoko-müsli-mittags und abends Tomaten-mit viel Würze,zwischen durch Wasser )
2
#33
28.9.11, 19:45
@fraumue: Genau...Wasser, Wasser und noch mal Flüssigkeit!
Zitronen oder Ananas regen auch den Stoffwechsel an, jedoch finde ich Ananas -wenn nicht frisch- sondern aus der Dose sehr bedenklich. Beinhaltet doch viel Zuckerli. Mit Zitronen kann ich nur im Winter umgehen, wenn ich mir damit ein Heissgetränk gönne...im Sommer mag ich Zitrone hauptsächlich im Salatdressing.
Wie schon erwähnt...man soll ja nicht auf alles verzichten, dafür lebe und schlemme ich zu gerne, jedoch macht es -wie immer im Leben- die Dosis!
2
#34
28.9.11, 20:03
@fraumue: Hatte dieses Jahr auch shr viele Tomaten und habe davon auch tomatensaft gekocht.
Bin auch eine große Naschkatze und werde das hier vorgeschlagene gerne mal ausprobieren.
Bis jetzt hatte ich ja immer noch viel im Garten zu tun . Aber die Bewegung geht ja nun auch mit dem Ende der Gartensaison leider dem Ende entgegen.
4
#35
28.9.11, 21:47
@fraumue: Wie jetzt: Du hast dich vier Monate lang von Schokomüsli und Tomaten ernährt??? Das zeugt von wahrer Disziplin! Auf jeden Fall ist es dann erstaunlich, dass du NUR 20 kg abgenommen hast... *kicher* Ich bin ja bloß neidisch!
#36
28.9.11, 23:50
Also purer Tomatensaft ist nix für mich, nichtmal im Flieger. Aber wenns auch der Gemüsesaft tut, da hat Feinkost Albrecht (der Discounter mit den vier Buchstaben) einen den ich auch mag. Dann würze ich mir den demnächst selbst noch bissel nach und teste das mal, ob davon mein Chipsappetit weggeh und gesünder isses auch noch ;) und das mit dem Schokocappu wede ich wohl auch mal testen...mein Hüften schreien nämlich auch schon hier, wenn ich ne Tafel Schoki nur angeguckt hab...
Also ínsgesamt ein super Tip!!!
#37
29.9.11, 08:02
Tolle Ideen hier ,werde ich auch mal probieren.
#38 waschtag
29.9.11, 08:53
Bester Tipp aller Zeiten! Wird sofort umgesetzt!
-2
#39
29.9.11, 09:17
Dieser Tomatensaft heisst S A N G R I T A ( mit t )
nicht zu verwechseln mit der leckeren Rotweinsangria ( ohne t ) aus Spanien.
#40
29.9.11, 10:21
Hallöchen, das Getränk heißt Sangrita....sonst alway besoppen
:-)
1
#41
29.9.11, 12:21
da hätt ich auch noch einen: ein Tütchen Vanillezucker in einen Becher Buttermilch schütten, gut gekühlt (evtl. auf Eis) servieren ... sehr erfrischend ... und hat knapp 200 Kalorien (also ein Drittel einer Tafel Schokolade)
1
#42 ellsuu
29.9.11, 14:54
Schoko ist eh nicht so mein Ding, aber das mit dem Tomatensaft werde ich definitiv ausprobieren. Danke für diesen Tipp! Saft wird heute noch gekauft.
Wenn ich Lust auf Knabbereien bekomme, würfel ich Toastbrot, würze es mit Salz, Pfeffer, Fondor, Curry oder wonach mir gerade ist und brate die kleinen Würfel ohne Fettzugabe in der Pfanne, bis sie knusprig werden. Kalorien spart es nicht, aber Fett.
5
#43 Oma_Duck
29.9.11, 15:05
Bewunderung und Neid sind auch meine Gefühle bei diesem Tipp, der ja auch eine Erfolgsmeldung ist.
Leider ist meine Willenskraft nicht so ausgeprägt. Diese Slimfast-Masche: "Sie müssen jetzt kein Rumpsteak mehr essen - unsere Plempe enthält alles Nötige" - da kann ich nur lachen silberhell. Spätestens wenn der Grillgeruch von meinen Nachbarn herüberweht . . . usw., viele werden diesen Frust kennen.
1
#44
29.9.11, 15:34
Dann esse ich doch lieber 1/3 der Tafel Schokolade.:-).
-5
#45
29.9.11, 18:55
@Cally: Ja, diese Säfte sind aber alle in ein Tetrapack eingesperrt und haben mit natürlicher Ernährung nun wirklich nichts mehr zu tun!
#46
29.9.11, 19:06
@Ambrina: Nein! Eben NICHT!
-1
#47
29.9.11, 19:21
@Oma_Duck: Wenn Du den Saft aber in der Mikrowelle erhitzt, sind die "wertvollen Vitamine" komplett kaputt, Du trinkst dann nur noch ne farbige, absolut tote Brühe, die das Verdauungssystem über Gebühr belastet! SORRY!
PS: Ich find es blöd, dass unsere Kommentare nie den betreffenden Postings zugeordnet werden, sondern nur im Anhang erscheinen, naja, vielleicht mach ich jetzt deshalb hier bald Schluss, ich hab nicht die Zeit, alles wieder von vorne zu lesen :-(
3
#48 Cally
30.9.11, 04:56
@Vati:
Geht es hier um "natürliche Ernährung" oder um Speisen und Getränke, die das Abnehmen oder Gewicht Halten unterstützen?

@Ambrina:
Die Aufnahme von guten Fetten ist auch bei einer Diät wichtig (und förderlich!), um Verdauung und Fettstoffwechsel anzuregen.
4
#49 Cally
30.9.11, 08:02
Die Schärfe im Tomaten- oder Gemüsesaft ist wichtig! Das, was sonst die Schoggi oder die anderen Schlemmereien auslösen (Stichwort Belohnungszentrum...), macht auch Capsain/Capsaicin, das ist das, was alle Pfeffer-, Paprika- und Chilisorten scharf macht. Hab ich mal aus Wiki gezogen:

"Capsaicin tut Folgendes: es bringt den Körper über einen Schmerzreiz dazu, Endorphine frei zu setzen, die sich rings um die Schmerzrezeptoren anlagern, die Rezeptoren dadurch verändern und das Andocken von Schmerzbotenstoffen somit verhindern. Eine Nebenwirkung dieser Endorphine ist dann ein Glücksgefühl. Scharfes Essen macht also gute Laune! Unter anderem bringt es den Kreislauf einmal ordentlich in Schwung."

Also, ran an die Endorphine! :o)
#50
30.9.11, 08:48
@Cally: also das mit den guten Fetten leuchtet mir ein. Aber ein EL am Tag?

Mein Problem ist, dass ich innert 3 Jahren 12 kg zugenommen habe, obwohl ich nicht mehr esse (glaube ich). Ich bin 40 und anscheinend beginnen schon die Wechseljahre :-(
1
#51 Cally
30.9.11, 09:05
@Ambrina: Ich verstehe die Frage nicht. 1 EL Öl hat ca. 10g, das sind etwa 90 Kcal.
Ich sehe auch nichts, was auf "täglich ein EL Öl" hinweist. Lediglich eine Aussage, einen TL Olivenöl ins heiße Tomatensäftchen zu geben...

Stehe ich irgendwie auf dem Schlauch?
2
#52 Oma_Duck
30.9.11, 12:39
@ #47 Vati: Mit Verlaub, aber das ist Bullshit. Der Saft wird nur soweit erhitzt, dass man ihn sofort trinken kann, und nicht gekocht. Übrigens ist der Saft schon bei der Herstellung pasteurisiert worden. Deshalb kann auf Konservierungsstoffe verzichtet werden.
Ist Tomatensuppe jetzt auch schon bedenklich?
Zum Tetrapack: In der Energiebilanz schneidet er nicht schlecht ab, jedenfalls besser als die Pet-Flasche, und sogar besser als die Pfandflasche - die Belastung durch Hin- und Hertransport und das - hier besonders aufwändige - Reinigen darf nicht unterschlagen werden.
3
#53
4.10.11, 12:21
@Vati: Irgendwie ist mein harmloser Tipp für`s Geschmackssystem austricksen in eine "Vitamin-Diskussion" ausgeartet.
Wenn ich Vitamine will, dann esse ich Salate, Obst und Gemüse oder trinke Multi-Säfte.
Der Tomatensaft ist lediglich zur Beruhigung bei Heisshunger auf Chips&Co gedacht..hat keinen Gesundheitsaspekt an sich.
Natürlich kann man auch das angenehme (Vitamine) mit dem Nützlichen (keine Chips essen) verbinden...aber ich denke das ist eine andere Diskussionsrunde.
2
#54
4.10.11, 14:48
@Deltoidea Wie recht Du hast. Du sprichst mir aus der Seele!
2
#55
23.3.12, 19:29
wenn man absoluten heißhunger auf chips hat gibts auch einen guten trick der keine kohlenhydrate hat: parmesan chips, einfach auf ein backbleck mit backpapier ca. 4 cm Durchmesser große parmesan und ca. 1-2 mm hoch machen. geht einfach: ein teelöffel ergibt ein chip, das ganze 10 min in backofen bei 150 grad und fertig sind die leckere dinger und können sehr gut mit chips mithalten, sie sind zwar fettig, aber haben keine KH! und fett regt den Blutzuckerspiegel nicht so an
#56
10.5.12, 12:54
Das ist ja wirklich ein super Tipp!! Ich werde das gleich mal ausprobioeren...meine Geschmacksnerven müssen auch überlistet werden. Allerdings werde ich das nicht zu sehr würzen. Als frischgebackene Mama muss ich da wohl noch etwas mit warten..
Viele Grüße...
#57
2.9.15, 10:40
so was klappt bei mir immer nur für kurze zeit. sind aber ganz interessante ideen. muss ich trotzdem mal ausprobieren!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen