Für das Entfernen der Achselhaare kaufe ich mir keine Spezialmittel, sondern benutze eine sehr preisgünstige Alternative.

Achselhaare günstig entfernen

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für ein gepflegtes Aussehen ist es ab und zu nötig, sich die Achselhaare zu entfernen. Ich kaufe mir keine Spezialmittel, sondern benutze ein sehr preisgünstige Alternative:

Ich feuchte die schmale Kante einer Kernseife an und verreibe es auf der Achselhöhle. Dann entferne ich die Haare mit einem günstigen Einwegrasierer, den man übrigens auch mehrfach benutzen kann, wenn man damit keine festen Barthaare rasiert!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

43 Kommentare


4
#1
31.1.19, 21:06
Besser nicht. Da wäre mir die Gefahr einer Verletzung zu groß.
7
#2
31.1.19, 22:27
Aber entfernt man Achselhaare nicht sowieso mit einem Rasierer? Spielt doch keine Rolle ob mit Einweg oder anderem.
Oder ist die Seife der Tipp? 
Ich rasiere mir auch oft die Beine mit Duschgel .....Hauptsache nicht trocken😳
Und ja Einwegrasierer nutze ich auch 2 mal
2
#3
31.1.19, 22:31
Doch, die Einwegrasierer kann man durchaus mehrmals benutzen, wenn man den Nachwuchs "beihält", heißt so alle 7-10 Tage.
Ich nehme anstelle von Kern- Olivenseife.
Aber ich denke, der Tipp ist selbstverständlich für alle die rasieren, denn: entweder so oder beim Duschen.
7
#4
31.1.19, 23:39
Einfach regelmäßig beim Duschen, mit Duschgel  rasieren ist das einfachste und zeitlich effektivste.
Und warum Einweg Rasierer? Ich hab den günstigsten Herrenrasierer vom Discounter und hab am 5er Pack Klingen ewig. Gibt doch viel weniger Abfall.
2
#5
1.2.19, 07:15
einmal ein Epiliergerät kaufen und danach nur noch wenige Cent für Stromkosten und kein Müll mehr  :o)
3
#6
1.2.19, 09:44
@Agnetha: du epilierst deine ACHSELHÖHLEN? Ich würde sterben.
#7
1.2.19, 10:39
Ich verwende einen guten Rasierer, wo ich nur die Rasierköpfe austausche. Liegt gut in der Hand und der beweglich Kopf passt sich den verschiedenen Körperstellen an. Ich käme nie auf die Idee nur die Achselhaare zu rasieren und danach den Rasierkopf wegzuschmeißen. Wenn ich sowieso unter der Dusche stehe und mich rasiere, dann überall, wo mich die Haare stören. Je schneller man auf den Nachwuchs eingeht, umso mehr Haare kriegt man mit einem Rasierkopf weg.
Wenn man abwechselnd epiliert und rasiert, dann geht jede der Prozeduren schneller und schmerzfreier und das Ergebnis ist besser. Das Rasieren verhindert das Einwachsen der nachwachsenden Haare. Am besten man epiliert öfter aber dafür nicht so gründlich, dann kommt auch der Nachwuchs in Etappen und der Rasierer hat nicht so viel auf einmal zu bewältigen.
2
#8
1.2.19, 11:03
Bei mir hat das Gras am Körper aufgehört zu wachsen, außer ein Haar am Kinn und das vereise ich und rupf es aus. Achseln reichen einmal im Monat, da kommt nix mehr. Beine brauchte ich noch nie rasieren, die sind und waren immer glatt. Meine Freundinnen beneiden mich deswegen. Mit einer Rasierklinge reiche ich länger als ein Jahr.
1
#9
1.2.19, 12:07
@Isamama:  das tut nach paarmal nicht mehr weh, keine Ahnung warum ... und ist super-praktisch
1
#10
1.2.19, 16:39
Ich musste mir mal Einwegrasierer kaufen, weil ich meinen vergessen hatte. Es geht zwar, und auch 2x, aber es fühlt sich nicht gut an. Für mich nur ne Notlösung.
1
#11
1.2.19, 17:46
Aaaaaaaaaachselhöhlen epilieren??? Hab ich nicht geschafft. Beine ist ok
3
#12
1.2.19, 20:12
Das Problem hat sich für mich inzwischen zum Glück erledigt.
Eine Hoch auf die Wechseljahre 😂.
Aber Einwegrasierer sind für meine Begriffe unsinnig, wenn man mehr oder weniger regelmäßig rasiert.
Rasierer mit Ersatzklingen produzieren viel weniger Müll.
3
#13
1.2.19, 20:12
Ich rasiere auch, wie bereits erwähnt, seit Jahrzehnten ohne großen Aufwand unter der täglichen Dusche und auch mir reicht Duschgel, damit die Klinge gleitet. Ich benutze einen Discounterrasierer, dessen Doppelklinge wochenlang scharf bleibt und rasiere jetzt nur noch einmal wöchentlich: Das sind so die Vorteile des Älterwerdens 😄
#14
1.2.19, 21:14
Ich habe mir 1986(!) einen Ladyshave von Philips gekauft und er leistet mir nach wie vor gute Dienste an Achseln und Beine.👍
#15
3.2.19, 02:39
@Meckie: 
Meiner ist von 1989 und funktioniert auch noch einwandfrei. 🙂
Allerdings beschränke ich mich damit nur auf die Beine.
Bikinizone und Achseln rasiere ich mit einem Herrenrasierer unter der Dusche. Mit Rasierschaum. Ich wechsle den Kopf so etwa jedes 3. Mal. 
#16
3.2.19, 08:50
Warum Kernseife? verstehe den Sinn nicht! Wichtig ist doch Feuchtigkeit. Ein Duschgel oder die Lieblingsseife tut's doch auch oder? Ich epiliere, war zwar am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber sogar ich  - ein Weichei - halte die Schmerzen  LOL aus.😄  Einwegrasierer sind aber auch immer parat
Jeder wie er es am Besten mag, oder verträgt. 
#17
3.2.19, 09:36
Also, Kernseife ist ein günstiges Produkt und im allgemeinen gut verträglich, weil sie nicht parfümiert ist. Ausserdem ist sie sehr ergiebig!  Einwegrasierer sind für mich irgendwie handlicher . Also, ich meine, man braucht keinen speziellen Rasierschaum, und auch keinen Rasierer speziell für Frauen . Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.
#18
3.2.19, 14:20
Wusstet Ihr , dass die Rasierklinge sehr lange hält , wenn ihr sie nach dem Reinigen über Eure Jeans zieht ?
War mal ein Tipp für Männer...
#19
3.2.19, 16:18
@Schnuff: 
Auch für uns Mädels.........  
#20
3.2.19, 18:50
@Opernfreundin: ja , darum schrieb ich es ja .
#21
3.2.19, 19:13
@Schnuff: 
Sorry, hatte ich falsch verstanden  !
#22
3.2.19, 19:46
@Opernfreundin: alles gut . Meinte , dass das mal bei Facebook als Tipp für Männer stand . Und was für die gut ist und funktioniert , geht auch für uns . Sorry wenn ich mich nicht klar genug ausgedrückt habe .
1
#23
3.2.19, 20:10
@Schnuff: 
Ich kannte das nicht, werde ich gerne ausprobieren. Die Beine habe ich noch nie rasieren müssen, habe dort nur ein paar zarte,  blonde Häärchen !
1
#24
3.2.19, 21:48
Der Trend geht aber wieder zur unrasierten Naturfrau, das weißt ihr doch sicher ?😱
1
#25
5.2.19, 07:01
@Schnuff 
wieder was dazu gelernt! Danke, probiere es aus und sage bescheid!😀
#26
5.2.19, 15:49
Epilieren geht fast überall am Körper. Einmal Zähne zusammenbeißen, am besten nach zwei Gläsern Wein. Regelmäßig wiederholt, leidet man nur einmal richtig...
#27
5.2.19, 18:18
@Meckie: 
Ich bin der Meinung, eine Nassrasur ist einfach gründlicher. Ich besitze auch noch so einen Ladyshave, der liegt seit Jahren im Schrank! 
#28
5.2.19, 18:24
@horizon: 
Sehe ich im Grunde auch so ! Ich rasiere mich auch fast nicht in der Bikini Zone. Nur im Sommer werden die Seiten etwas getrimmt !
#29
5.2.19, 19:47
@ Opernfreundin: Da magst Du wohl Recht haben, dass die Nassrasur
gründlicher ist. Aber ich bin ganz gut zufrieden mit dem Ergebnis meines
Oldies, und deshalb werde ich dabei auch bleiben. Ich gebe aber auch
zu, dass ich schon mal überlegt habe, Einwegrasierer zu kaufen.
2
#30
5.2.19, 19:53
Warum müssen es denn Einwegrasierer sein, wenn um jede Gemüsetüte aus Plastik Massendiskussionen ausbrechen? Einwegrasierer sind für mich das Unnötigste, was es gibt, weil sich die Alternativen ja nicht von diesem Einwegprodukt unterscheiden - halt nur in der Haltbarkeit...........
#31
5.2.19, 20:16
@xldeluxe_reloaded: ich nehme an, es ist in den meisten Fällen eine Preisfrage. Wenn man mal die Preise für die Rasierklingen anguckt...halleluja. Dagegen kosten die Einwegdinger so gut wie nichts.
1
#32
5.2.19, 20:27
@Isamama: 
Nein: Bei allen Discountern bekommt man "nachgemachte" Rasierer der teuren Originalmarken. Gillette und Wilkinson mussten zum Beispiel Aldi im Test den Vortritt lassen: Unschlagbar im Preis und die Klingen halten am längsten. Das bei diesem "Spottpreis".
#33
5.2.19, 20:32
@xldeluxe_reloaded: ich hab noch nie nachgemachte gekauft, ich tu mich schon immer schwer, überhaupt die richtigen Klingen zum Rasierer zu erwischen. Ich bin jedesmal total überfordert von diesem Regal, inzwischen schicke ich Männe selber los, seinen Kram nachzukaufen. Hatte schon mehrmals die falschen.

Bei meinen kann das nicht passieren, ich nehme die dicken, wo die Seife schon dran ist, von "Intuition". Sind aber unheimlich teuer, drei Stück knapp 10 Euro, und sie halten nicht lang. Aber immerhin brauche ich keinen Schaum und ich vertrage sie auch.
#34
5.2.19, 20:40
@Isamama: 
 Bei den ständig neuen Markenklingen - demnächst dann anstatt mit 2 oder 3 sicherlich mit 128 Klingen😅  in einer ist es ja auch nicht leicht, noch die passende zu finden.  Ich habe im Bad einen Metallkoffer, in dem sich die Nassrasierer der letzten 25 Jahre befinden: Mehrere Gillette Mach 3 und die immer wieder höherwertigeren Modelle, meist mit ein paar Klingen mit Gummiring am Rasierer befestigt, aber auch viele Rasierer ohne Zubehör......
Seitdem ich Discounterrasierer kaufe, fristen sie im Koffer ein trostloses Dasein und werden, wo wir gerade darüber sprechen, sofort weitergegeben.
Wenn Du mit Intuition gut klar kommst, gönn sie Dir. Ist ja kein Thema, wer was benutzt und warum: Hauptsache, man ist zufrieden damit.
2
#35
5.2.19, 21:14
Kann Frau nicht einfach die günstigen Rasierer bei Aldi , Lidl , Netto und wie sie alle heißen kaufen , wo die nachkaufbaren Klingen ein Bruchteil der Markenrasierer kosten ? Es müssen ja nicht unbedingt die teuren von Gilette oder Wilkinson sein.....
#36
6.2.19, 13:46
@xldeluxe_reloaded: 
Die Marke Intuition kannte ich noch gar nicht, was es nicht alles so gibt. Sind die schon länger auf dem Markt? 
#37
6.2.19, 13:54
@Geli68: 
Verstehe den Kommentar nicht so ganz, rasierst Du Dich nur elektrisch ?
2
#38
6.2.19, 17:58
@Opernfreundin: #37
Nein, ich rasiere mich nicht. Für die Achseln kaufe ich schon seit Jahren beim DM die  Enthaarungscrem von Balea. Da kosten 125ml 1,25 € und das reicht ein gutes halbes Jahr.Beine habe ich noch nie enthaaren müssen Da wächst nix...😄
#39
6.2.19, 20:04
@Opernfreundin: #36
"Intiution" ist der Name  für den "femininen" 😄 Wilkinson Sword Rasierer, dessen Klingen Schaum und Pflege bereits beinhalten. Wie lange es ihn gibt, kann ich nicht sagen, neu ist er aber nicht.
#40
7.2.19, 06:03
@xldeluxe_reloaded: 
Danke für die Aufklärung  
1
#41
7.2.19, 06:05
@Geli68: 
Wäre vielleicht mal einen Versuch wert! 
#42
10.2.19, 20:09
Boahhhhh, darauf muss man erst einmal kommen ....
mit nem Rasierer auch noch  tz tz ganz was Neues 😉

aber ich kenne auch gute Rasiersaloons, dort lässt sich Frau rasieren......
#43
10.2.19, 20:43
@susiratlos: 
Mir ist nicht ganz klar, auf welchen Bericht Du jetzt hier abzielst ? Mir ging es darum, günstig und ohne Spezialprodukte die Achseln, und nur diese zu rasieren ! Ich weiss auch, das es Intimfriseure gibt, aber von Intimrasur war bei mir nicht die Rede! 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen