Untersucht eure Make-ups, Feuchtigkeitscremes, Abdeckstifte und auch Anti-Aknemittel aus der Drogerie nach Inhaltstoffen, die Akne hervorrufen.

Akne hervorrufende Inhaltstoffe

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr wirklich pickelfrei werden sollten, müsst ihr erst mal bei eurem Kosmetikbeutel anfangen. Untersucht eure Make-ups, Feuchtigkeitscremes, Abdeckstifte und auch Anti-Aknemittel aus der Drogerie nach folgenden Inhaltstoffen, die Akne hervorrufen:

(in Englisch, meistens so auch auf der Packung)

  • Butyl Stearat
  • Cetyl Alcohol
  • Arachis Hypogaea
  • Hexyne Glycol
  • Pinus
  • Isopropyl Ester
  • Isopropyl Myristate
  • Cocoa Butter oder Theobroma Cacao
  • Cocos Nucifera
  • Lanolin
  • Acetylated lanolin Alcohols
  • Lanolinfettsäure
  • Corn Oil
  • Sodium Lauryl Sulfate
  • Octanol
  • Olive Oil
  • Oleic Acid
  • Petrolatum
  • PEG-12
  • Propylene Glycol Stearate
  • Carthamus Tinctorius
  • Sulphur
  • Sesamum Indicum
  • Stearic Acid
  • Heavy Mineral Oil oder Pix Ex Carbone

Ich würds euch wirklich raten, denn die beste Aknetheraphie bringt nichts, wenn ihr Makeup benutzt, das komedogen ist! Und man findet leider diese Inhaltstoffe zu oft in Makeups, z.B. Manhatten Clearface beinhaltet einige davon.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
19,49 € 7,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,70 €
Jetzt kaufen bei
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
2,49 € 0,51 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

44 Kommentare


#1 Melanie
26.1.06, 09:48
ich hab ihn noch nicht ausprobiertl, aber das schlechte smilie ist weniger eine schlechte kritik als die entsetzung über diese ganzen inhaltsstoffe. das ist wirklich erschreckend.
#2
19.2.06, 18:14
Zum Glück gibt es die Inhaltslisten, leider werden sie nur von den wenigsten beachten.
Dafür gibts natürlich ein :) !
#3 Jeanette
26.3.06, 11:04
ich benutze selber manhatten clearface und habe seit dem verstärkt unreine haut.

gibt es denn ein make up das keine dieser inhaltsstoffe hat?
#4
31.3.06, 19:02
Für Produkte, die wahrscheinlich frei von solchen Inhaltsstoffen sind, steuert man am besten das nächste Reformhaus oder den nächsten Bio-Supermarkt an. Da hat man zumindest reelle Chancen, verträgliches zu finden.
#5
13.5.06, 14:29
Ich finde es toll dass jemand mal so ne liste ins Netz gestellt hat. Ich bin erschreckt von dem was ich gelesen hab, dass anti-pickelzeug nicht nur wirkungslos sondern auch noch schädlich ist.
#6
15.5.06, 15:12
Hi Jule!
sind diese Stoffe nur im Make-up von Manhatten Clearface oder auch in den anderen Produkten? Welches Make-up kannst du mir empfehlen zum abdecken und welche Reinigungsmittel???
#7 Einfach nur ich :)
23.5.06, 16:17
dickes fettes DANKESCHÖN für diese Liste, ist die egentlich vollständig? Ich hatte schon immer Pickel, aber vielleicht auch schon immer das falsche Make Up? #grusel#
Ja, das praktisch "perfekte" Make Up würde mich auch mal interessieren.
#8 Daria
26.5.06, 12:52
Danke! Ich werd mir deine Liste ausrucken und mich hinter meine hundert Kosmetik und make-Up Sache setzen.
Sicher werde ich einige Schädlinge bemerken die geholfen haben meine Akne hervorzurufen.
Danke vielmals.
#9
3.6.06, 17:19
Danke vielmals super das mal jemand sich die mühe genommen hat diese liste zu schreiben!!! geh mal hinter mein make up täschchen ein FETTES :)
#10
8.6.06, 22:25
Acetylated Lanolin
Acetylated Lanolin Alcohol
Algae Extract
Algin
Arachis Hypogaea (Erdnussöl)
Butyl Stearate
Cetearyl Alcohol + Ceteareth 20
Cetyl Acetate
Cetyl Alcohol
Cocoa Butter
Coconut Butter
Coconut Oil
Colloidal Sulfur
Corn Oil
Decyl Oleate
Dioctyl Succinate
Disodium Monooleamido PEG 2-Sulfosuccinate
Ethoxylated Lanolin
Ethylhexyl Palmitate
Glyceryl Stearate SE
Glyceryl-3-Diisostearate
Hexadecyl Alcohol
Hexyne Glycol
Hydrogenated Vegetable Oil
Isocetyl Alcohol
Isocetyl Stearate
Isodecyl Oleate
Isoprpyl Ester
Isopropyl Isostearate
Isopropyl Linolate
Isopropyl Myristate
Isopropyl Palmitate
Isostearyl Isostearate
Isostearyl Neopentanoate
Lanolin
Lanolinfettsäure
Laureth 23
Laureth 4
Lauric Acid
Mink Oil
Myristic Acid
Myristyl Lactate
Myristyl Myristate
Octyl Stearate
Oleth-3
Oleyl Alcohol
Paraffinum Liquidum (Petrolatum)
PEG 16 Lanolin
PEG 200 Dilaurate
PEG 8 Stearate
PG Monostearate
PPG 2 Myristyl Propionate
Polyglyceryl-3-Diisostearate
Potassium Chloride
Propylene Glycol Monostearate
Red Algae
Sodium Chloride (Salt)
Sodium Laureth Sulfate
Solulan 16
Sorbitan Oleate
Sorbitan Sesquinoleate
Soybean Oil
Steareth 10
Stearic Acid Tea
Stearyl Heptanoate
Sulfated Castor Oil
Sulfated Jojoba Oil
Syearyl Heptanoate
Wheat Germ Glyceride
Xylene
--> das is ne liste die ich woanders noch gefunden hab... war jetzt nur zu faul noch weiter zu sortieren, welche schon obenstehen und so...
grüßle
#11 sepp
8.6.06, 22:39
Vielen Dank für die hilfreiche Liste.
Ein Inhaltsstoff fehlt, und zwar das Quecksilber aus Amalgamfüllungen.
Wer an chronischer Akne leidet, sollte auch in dieser Richtung forschen.
#12 Xav
16.6.06, 17:38
Also ich wäre vorsichtig mit diesen Listen... die sind zwar bestimmt ein guter Anhaltspunkt, aber einiges was da draufsteht ist höchstwahrscheinlich Quatsch (Kaliumchlorid!) und viel davon ist kaum zu vermeiden weil in den meisten Deos/Shampoos/Spülungen etc. enthalten (Cetylalkohol, Natriumlaureasulfat, ...), behaupte ich als Chemiker jetzt mal.
Lieber auf Ökotest/Stiftung Warentest-Siegel achten!
#13 bash
19.6.06, 15:10
@ Xav (den Chemiker..): guck mal bitte hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumchlorid scroll nach ganz unten, lese und staune.. Kaliumchlorid ist ein Toxikum..

grüße und ich hoffe der ein oder andere hatte schon Erfolg. :)
#14 bash
19.6.06, 15:44
auch eine sehr gute seite mit vielen tipps, hab ich gerade gefunden und möchte sie euch nicht vorenthalten: http://www.akne-pickel-unreine-haut.de/
#15 StMSchem
27.6.06, 21:33
Olivenöl und Weizenöl erzeugen Akne?? Und warum Schwefel (lat. Sulfur)?
#16 Jule~gerade in Therapie
13.7.06, 01:06
Ich wollte noch hinzufügen, dass ich die Liste aus einem Büchlein von meiner Hautärztin habe! Also würde ich die Liste schon als wichtig einstufen. Man kann einfach in die Apotheke z.B. gehen und nach einem NICHT KOMEDOGENEN make-up fragen! Denn all diese Sachen sind komedogen... aber meine Kosmetikerin meinte, man brauch einfach nur ein ölfreies, das würd schon reichen. Ich benutze jetzt von Vichy Areá-Creme-Make up, ca. 13€(nicht komedogen) und ein Kompakt Puder von Astor, ca. 10€ (ölfrei). Würde ich weiteremphelen!
#17 schülerin
16.7.06, 10:16
JUhuuuuuuu.............mein reinigunssgel von neutrogena enthält keins von diesen stoffen...........
#18 Eva-Maria
16.7.06, 16:33
Es gibt eine ganz tolle Naturkosmetik-->LAVERA! Sogar für ganz sensible neurodermitis haut! Im Reformhaus zu finden und preiswert!Lavera gibt sogar die garantie, wenn man mal etwas nicht vertragen sollte oder das produkt umkippt(schlecht wird) gibt es geld zurück oder ein neues produkt! In der sind auch keine Krebserregende Stoffe drin, wie sie in z.B.in Selbstbräunern und Make ups Namenhafter Hersteller enthalten sind!
Kann ich echt nur empfehlen!
#19 Unwissende
11.8.06, 20:33
Warum koennen diese Listen nicht kleiner sein*heul*
Und die bewirken wirklich alle Pickel???
#20 Gaby
14.8.06, 18:19
Ich benutze die Produkte von Dr. Hauschka (gibts z.B. bei Alnatura oder in manchen Apotheken) - und habe seitdem keine Probleme mehr mit Pickeln! Kann ich wirklich weiter empfehlen!!
#21
6.9.06, 10:56
Eine hilfreiche Liste, doch ich habe mal rumgeschaut und muss sagen, dass es eigentlich kaum oder keine Kosmetikprodukte gibt, wo nix davon drin ist. Selbst in den Reinigungsmittelchen (Eutericin), die mir mein Hautarzt empfohlen hat, kommen nicht ohne diese Sachen aus.
Mit welchen Reinigunsgprodukten habt ihr den gute Erfahrungen gemacht?
1
#22 beauty-expertin
11.9.06, 05:57
leider ist es nicht damit getan, sich nur auf diese liste allein zu verlassen. aber natürlich ein dickes 5 punkte dafür, dass komedogene stoffe auch hier erwähnt wurden! jedoch der reihe nach ....

bei den angeführten stoffen muss man unterscheiden, WIE komedogen ein stoff ist. manche erzeugen wirklich fast bei jedem pickel, bei manchem kaum (z.b. Cetyl alcohol). gebt mal in google "zerozits" oder "zero zits" ein und schaut mal nach, da ist das etwas besser mit smileys und so gegliedert.

Und engegen der landläufigen meinung, dass cremes, die solche stoffe vermeiden nur in reformhäusern gibt: schaut mal in dm und müller (manchmal auch minimal). dm bietet sehr gute cremes an, die naturkosmetik sind und so gut es geht auf komedogene stoffe verzichten (auf alle fälle aber auf SILIKONE UND PARAFFINE/PETROLATUM, welche wirklich ganz schlecht für die reinheit und den allgemeinzustand der haut sind). marken heissen alverde (dm) und terra naturi (müller) - keine schleichwerbung, OK? und kosten nicht die welt, ca. 2-3 € und es gibt auch ampullen, gesichtswasser, reinigungsmilch ... nächste preisstufe wäre WELEDA sowie LAVERA. danach folgt dr. hauschka. tautropfen und co. ist schon gehobener standard und nur in reformhäusern erhältlich (sowie lavera und hauschka, weleda gibts auch in einfachen drogerien).

ach ja, und noch ein tipp : fettige/unreine haut bitte nicht mehr mit aggressiven und "klärenden" mittelchen behandeln. diese regen nur noch mehr die produktion des talgs an. wollt ihr normale haut? dann benutzt doch bitte auch pflege für normale haut!! mir hat es super geholfen. und ich verzichte auf petrolatum/paraffin und silikon im gesicht. dh., kein bebe mehr, kein aok first beauty, kein nivea, balea, pi.pa.po. meine haut wasch ich mittlerweile auch sehr gerne mit savon du midi, eine sehr gute reine pflanzenöl-seife , sorte lavendel. gibts im reformhaus.

jedoch, wer unter schwerer akne leidet--> bitte zum Hautarzt , denn dies ist ja zunächst eine krankheit, die gezielt behandelt werden muss. ist die akne abgeklungen, könnt ihr euch dann der pflege der u.U. fettigen haut zuwenden und/oder pflege benutzen, die unreinheiten vermeidet.
#23 Mäuschen
2.10.06, 00:36
Könnt ihr mir mal ein Puder sagen, welches nicht diese Inhaltsstoffe enthält?
#24
8.10.06, 00:58
Wie bereits erwähnt: Die Produkte von Dr. Hauschka enthalten diese Inhaltsstoffe NICHT. Sie sind dementsprechend gut verträglich und helfen prima bei Akne - Ich zumindest habe nur gute Erfahrungen damit gemacht! (Und das, nachdem über Jahre hinweg sämtliche Sälbchen und Wässerchen, die ich auf Anraten meines Hautarztes ausprobiert habe, versagt hatten!!) Von Hauschka gibt es sowohl Reinigungsprodukte ('Gesichtsreinigungscreme' etc.) als auch Puder, Make Up, usw. Nebenbei ist von diesen Produkten auch ein Probierset für 'unreine Haut' erhältlich - mit allem, was man so braucht! ;-) Ich kanns nur nochmal wiederholen: Ich bin, seit ich die Produkte ausprobiert habe, wirklich begeistert! :-)
#25 Lushiee
4.11.06, 13:39
Also da würde ich schon zu LUSH gehn...
#26 Lela
5.11.06, 19:14
Ich habe ein Artikel der nicht komedogen ist (steht jedenfalls drauf),aber er enthält inhaltsstoffe,die auf der liste stehen. bekomm ich davon jetzt mehr oder weniger pickel?
#27 ich
11.2.07, 13:10
hy zusammen, also mein make-up enthält keine der solchen inhaltssroffe (naja es enthält sodium..aber nicht genau das gleiche wie aufgelistet )die hier aufgelistet sind. jetzt habe ich viel weniger pickel als früher!!! :) :D !!!
naja es heisst:
NIVEA beauté: ideal finish
es lohnt sich mal auszuprobieren :)
#28 Gundel
8.7.07, 09:13
Klar, wenn ihr Make-up benutzt ,das viele Inhaltsstoffe aus der Liste hat ist das sicher nicht so gut wie wenn ihr eins benutzt das wenige hat!Allerdings heißt das nicht das ihr dann keine Pickel mehr habt!Wenn ihr gerade in der Pupertät seid ,ist das völlig normal !!!Wenn nicht würde ich schon mal einen Blick auf die Liste werfen!ein kleiner tip ,der sehr gut ist :Teebaumöl!!!
#29 katharina
31.8.07, 17:37
ich hab im puder von maybelline auch einige inhaltstoffe aus der obrigen liste gefunden. ich benutze fast immer auch nur waschgel und cremes aus dem bioladen. allerdings habe ich beim makeup nicht so darauf geachtet. meine schwester benutzt die gleichen produkte wie ich (allerdings benutze ich noch puder zum abdecken). meine schwester hatte aber noch nie probleme mit unreiner haut. jezt wo ich das puder dann einfach mal weggelassen habe ist es auch gleich viel besser geworden.
noch einen tipp habe ich für alle: wenn man am tag mindestens 3 liter wasser trinkt wird das hautbild noch zusätzlich besser, denn das spült einmal alle giftstoffe raus, die auch pickel verursachen können.
#30 anne
5.9.07, 15:40
hallo!
ich habe immer gemeine pickel gehabt (auch noch mit 24), aber seit ein paar wochen einige wichtige dinge geändert und seitdem eine super haut!
also ich habe alle meine kosmetika mit den unguten inhaltsstoffen der listen oben weggeschmissen und mir dafür neue von alterra und alverde besorgt., die haben keine der oben genannten stoffe. ausserdem benutze ich jetzt einen puder von astor natural fit, 2 in 1. der ist auch frei von den bösen inhaltsstoffen.
noch dazu habe ich meine ernährung umgestellt. es ist zwar bis heute umstritten, ob die ernährung pickel beeinflusst, aber bei mir hat es wirklich geholfen. alle meine pickel sind weg. auf der seite aknewelt.de findet man eine ausführliche erklärung welche lebensmittel pickel hervorrufen können (z.b. milchprodukte, zucker, weißbrot, fastfood...) ich esse jetzt mehr gemüse und fisch. und ich habe aufgehört zu rauchen, noch dazu trinke ich so wenig alkohol wie möglich.
ich hatte schon immer probleme mit meiner haut und habe wirklich alles an äußerlichen mitteln ausprobiert, aber es macht wenig sinn zu einem hautarzt zu gehen, der einem eh nur eine creme verschreibt. das hilft dann vielleicht für 2 bis 3 wochen. dann kommen aber wieder neue pickel. ich glaube, dass alles, was man von aussen gegen die pickel macht, nicht viel bringt. es ist aber auf jeden fall gut, wenn du dir kosmetika besorgst, die diese stoffe aus der liste obennicht beiinhalten.
auch wenn es etwas disziplin kostet, aber die ernährung umstellen und das rauchen aufhören bringen sehr viel! ich kann mir nicht vorstellen, dass eine falsche ernährung ohne negative folgen für die haut bleibt---- schließlich sind wir doch was wir essen.

ich kann nur allen, die wegen ihrer haut am verzweifeln sind, mut machen und dazu raten, sich besser zu ernähren.
alledings hatte ich auch nie richtige schwere akne, sondern nur viele pickel.

ach, und was mir auch noch geholfen hat, ist eine neue pille: ich nehme seit ein paar monaten die belara. seitdem ist meine haut auch besser.

danke für die liste oben!!


anne
#31 jj
22.9.07, 19:05
Also,das mit der richtigen Ernährung ist wirklich etwas was gegen pickel hilft..dieses ganze kram mit den gesättigten fettsäuren,davon bekommt man pickel...genauso wie von cremes und Gelen die Alkohol enthalten..lasst euch doch evtl mal in der Apotheke beraten,das ist dann zwar etwas teurer aber es hilft...bis dann
#32 tina
27.9.07, 11:16
wie kann man sich das alles merken?
#33 Hawaiiblümle
14.12.07, 20:59
Also....von der obigen Liste halte ich NICHTS. Ich geh da, wie unser Herr Chemiker schon erwähnt hatte, nach den Testergebnissen von Ökotest. Hab mir heute eine neue Creme zugelegt, die laut Ökotest mit SEHR GUT bewertet wurde und das in der Kategorie Aknemittel. In der Spalte "enthält komedogene Stoffe" ist ein klares NEIN verzeichnet und das obwohl dieses Produkt Inhaltsstoffe aus der obigen Liste beinhaltet. Nach den Listen würde ich mich also nicht richten. Außerdem handelt es sich bei meinem Präparat um ein reines Naturprodukt. Da gibts garantiert nix zu beanstanden. Aber hier mal ne sehr gute Seite

http://www.codecheck.ch/

Einfach das Produkt oder die Inhaltsstoffe des Produktes eingeben und schon seht ihr wie empfehlenswert euer Produkt ist. Diese Homepage arbeitet übrigens u.a. mit Ökotest zusammen!! Geht einfach mal drauf.

Liebe Grüße
Euer Hawaiiblümle
#34
17.2.08, 15:58
ich kann nur la roche-posay unifiance fluide empfehlen es ist sehr gut für fettige unreine und mischhaut es beinhaltet keinen der oben genannten inhaltsstoffe und wurde an akne patienten getestet es ist sogar für sehr empfindliche haut z.b für neurodermites geeignet. es ist höchstverträglich und hat eine minimale anzahl an inhaltsstoffen .einiziger nachteil der preis und das es nur in apotheken zu kaufen ist es kostet 18 euro und enthält 30 ml aber für so ein gutes produkt ist es den preis wirklich wert ich kann es nur empfehlen
lisa
#35
12.8.09, 14:17
ich bin gerade total geschockt. das erste make-up das bisher hell genug für meine haut ist enthält etlige der komedogenen incis, ich hab mich schon gewundert denn in letzter zeit habe ich wirklich mehr pickel und in letzer habe ich das make up benutzt....es ist das "Max Factor by Ellen Betrix, Soft Resistant Make Up"
#36
28.8.09, 14:55
Ui...danke!!
Ne freundin von mir benutzt dieses Make-up !!
Z.t sind diese Soffe auch in Nivea soft enthalten !!
DANKE nochmal :D
#37 ziege
7.12.09, 21:42
1000 dank an dich! Eine super Zusammenfassung und toll ergänzt durch die aussagekräftigen Kommentare!
#38
17.12.09, 01:13
@Xav: Hmmm naja ich würd den ganzen scheiss lassen, ganz ehrlich-nachforschen und du wirst sehen, welche Bodenpoliermittel du dir ins Gesicht schmierst ;) Viel Glück ;)
#39
5.4.10, 11:09
hallo leute ich habe heute was über TALC gelesen und zwar das die GIFTIG ist! aber es gibt so viele kosmeika die talc enthalten, viele studien haben erwiesen,dass TALC KREBSERREGEND ist :( jetzt habe ich angst diesen inhaltsstoff zu verwenden kennt jemand von euch ein puder für unreine haut OHNE TALC????
#40
25.4.10, 01:49
hallo alle miteinander! Bin durch meine Hautärztin und eine Freundin auf ein tolles Produkt gestoßen! Es ist vergleichbar zu einem make up, nennt sich nur anders: Es ist von Excipial und nennt sich deckende Pigmentcreme. Die Creme ist eine getönte Tagescreme, die allerdings wirklich gut abdeckt und farbausgleichend wirkt. Sie ist hydrophil, nicht komedogen, nicht okkludierend (verstopft also nicht die Poren) und mattierend! Kostet in der Apotheke um die 6/7€ und ist sehr ergiebig. Für mich war das nach langer Suche endlich die Lösung mich schminken zu können ohne Pickel und Mitesser auch noch zu begünstigen ;) Excipial stellt auch andere Cremes ohne Tönung her, die ich im Winter, wenn man dann doch mal trockene Haut hat, ohne Bedenken verwenden kann, ohne gleich wieder total aufzublühen, hat mir auch mein Hautarzt empfohlen ;) Mit Manhatten Clearface Produkten hab ich ebenfalls schlechte Erfahrungen gemacht. Ich bin jedoch immer noch auf der Suche nach einem passenden Puder für sehr helle Haut!
#41
25.4.10, 02:00
Kennt sich da jemand aus! Ich habe ein Puder gekauft von uma, nennt sich Mineral Powder transparent, der Talkum frei, nicht komedogen ist und angeblich nicht die Poren verstopfen soll. Allerdings ist die Angabe der Inhaltsstoffe eher "hyroglyphisch". Kann das jemand entschlüsseln?

Incredients: SILICA, MICA, CI 77163, MAGNESIUM STEARATE, CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 15985

Vielen Dank schonmal!
#42
8.7.10, 14:14
Halli hallo! Ich benutze gerade die produkten von manhattan-clearface(wasch-gel ,tonic und creme). Ich habe die ingredienst gelesen und ich denke, da sind keine gefährliche stoffe drin.(also von der obengennante Liste). Und meine haut sieht besser aus. Trotzdem entstehen bei mir viele mitesser(weisse). Bin mittlerweile verzweifelt, wei die bilden sich immer wieder und aud den gleichen stellen. Mein Gesicht produziert anscheinend extrem viel Talg und ich weiss nicht was ich machen soll. Ich probiere jetzt die Gesichtsdämpe. Hoffentlich hilft das. Ich versuche die Mitesser nicht auszudrücken,aber die sehen wirklich schrecklich aus, wie kleine Beutelchen auf den Wangen, und wenn ich die nicht mechanisch ausdrücke , dann gehen die nicht weg. Wenn ich die ausdrücke, bilden sich neue ,innerhalb von 3 Tagen. Hilfe!!!Mittlerweile , habe ich schon Narben und kleine Löcher und meine Poren sind sehr gross geworden. Alle sagen, Finger weg von der Haut. Aber die Kosmetikbehandlungen sind echt teuer und ich kann mir das einfach nicht leisten. Habt ihr noch hilfreiche Ratschläge? Übrigens diese webseite finde ich echt toll!!! Danke euch!
#43
8.7.10, 15:08
Frage: Ist Glycerin genausi wie :
Glyceryl Stearate SE/
Glyceryl-3-Diisostearate

schlimm für die Haut?

Und was bedeutet Paraben? Kommt sehr oft vot. Sind alle dise Paraben auch schlecht für die Haut?
#44 binhier
5.8.10, 23:22
danke für die liste, so etwas habe ich schon lange gesucht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen