Allgäuer Käsekuchen

Käsekuchen
3

Zubereitungszeit

Gesamt

Reicht für eine große runde Form (hat glaub 28cm Durchmesser). Für die kleine Form einfach von der Käsemasse das halbe Rezept nehmen!

Zutaten Mürbteig

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei

Alles zusammen zu einem Mürbeteig verkneten und ab in die Form damit.

Zutaten Käsemasse

  • 1 kg Quark
  • 2 P. Vanillepuddingpulver
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1/4 l Öl
  • 1 l Milch
  • 2 P. Vanillinzucker
  • Saft einer oder zwei ausgepresster Zitronen (je nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Alles verrühren (Achtung, ist ganz schön flüssig).
  2. Auf den Mürbteig und bei 180 Grad für 60 Minuten ab in den .
  3. Widersteht der Versuchung ihn gleich nach dem Backen anzuschneiden, denn wenn er eine Nacht durchgezogen ist, schmeckt er noch besser!
Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

48 Kommentare

Ähnliche Tipps

Käsekrapfen auf Feldsalat-Buttermilchschaum
20 4
Allgäuer Almbrot
17 39
Allgäuer Käsesnack
13 7
Fuß- bzw. Schuhgeruch: Aktiv Balsam von Allgäuer Latschenkiefer
Fuß- bzw. Schuhgeruch: Aktiv Balsam von Allgäuer Latschenkiefer
7 7
Feigen-Käse-Kuchen
13 1

Kostenloser Newsletter