Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Gewinne ein XXL-Paket von Jörg Geiger

Alte Badewanne als Hochbeet oder Kleinstgarten

Hochbeet

So wird aus einer alten Badewanne ein Hochbeet oder Kleinstgarten:

Alte Badewanne, ein Flies unten rein, damit der Abfluss nicht verstopft, ein paar Zentimeter Kies drauf, noch mal Flies, dann Erde und los gehts mit dem Bepflanzen!

 Wir haben zur Verschönerung, noch einen Zaun rumgebaut, ist aber Geschmackssache!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Tischdecke bei Wind beschweren
Nächster Tipp
Sonnenschirmständer zum Bepflanzen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
13 Kommentare
Dabei seit 17.10.13
1
super toll, find ich klasse.
11.3.14, 03:24 Uhr
Dabei seit 18.9.13
2
Aus Alt mach Neu... Super Idee und echt toller Hingucker !!!
11.3.14, 05:16 Uhr
Dabei seit 4.3.14
3
Find ich toll!Ein Hingucker den nicht jeder hat!Leider haben wir unsere alte Badewanne entsorgt...:-\
11.3.14, 06:39 Uhr
Dabei seit 26.6.13
4
Sieht wirklich toll aus, Kompliment. Vor allem mit dem Zäunchen drum herum ist die Wanne nicht mehr zu erkennen!!! DH!! Leider habe ich keinen Garten, schmoll ;-)
11.3.14, 07:05 Uhr
Dabei seit 27.6.13
5
Ich habe unsere alte Zinkbadewanne herrlich bunt mit Frühlingsblüher und Stauden bepflanzt und steht vor meinem Küchenfenster .Ich dekoriere sie je nach Jahreszeit .
Allerdings haben wir kein Fließ drunter gemacht ,nur mehrere Löcher rein gebohrt und dann Steinchen als Drainage bevor die Erde hinein kommt gegeben.

Verrottet das Fließ nicht irgend wann?
leider kann man hier kein Foto anhängen.

@Balu ,deine Idee im Garten als Beet finde ich auch gut , würde mir die mit Kräutern bepflanzen. Wenn man diese alten Wanne nicht mehr im eigenen Bestand hat , ist es schwer die zubekommen, auf dem Flohmarkt werden diese schon hoch gehandelt.
11.3.14, 07:55 Uhr
wermaus
6
Wunderschön. Wenn wir unser Bad renovieren, werde ich daran denken.
11.3.14, 08:42 Uhr
michelleh
7
Ein Hochbeet ist bei uns absolut notwendig,da sich im Garten nur Bauschutt befindet, der von unserem Bauträger unter einer hauchdünnenschicht toter Erde versteckt wurde. Es ist eine absolute Frechheit von Bauträgern, Bauschutt auf Gärten zu verteilen und dann dünne, billige Erde draufzukippen. Du kommst mit dem Spaten keine 25 cm tief, alles fest! Dadurch kann das Regenwasser nicht richtig ablaufen und man kann nichts anpflanzen. Möhren usw. gehen nicht in die Erde rein (weil nur Stein/Schutt unter ist).

Schöne Idee - grüner Daumen von mir!
11.3.14, 10:29 Uhr
Dabei seit 26.9.13
8
Das sieht total super aus!
12.3.14, 00:21 Uhr
Dabei seit 21.1.14
9
Sieht super aus ,Klasse Idee
12.3.14, 08:52 Uhr
Dabei seit 8.11.12
10
Kann man auch mit Kloschüsseln oder Bidets machen.
Meine Schwester hat dies, da sie im Haus eines Sanitärbetriebes wohnt, mal als 1.Mai-Streich gemacht. Das kam so gut an, dass es stehen bleiben durfte.
15.6.14, 09:27 Uhr
Dabei seit 4.9.13
11
Super Idee - sieht auch noch gut aus.
16.6.14, 11:09 Uhr
KeTing
12
Ich hab neulich ne alte Badewanne mit Erdbeeren bepflanzt. Super Sache :)
Statt Vlies (?) hab ich allerdings Lesesteine aus dem Garten als Drainage über das Abflussloch und auf den Boden gekippt. Erdbeeren wurzeln ja eh nicht sooo tief.
20.6.14, 09:35 Uhr
Dabei seit 19.7.13
13
Ganz klasse Idee!!!!!
27.1.15, 07:52 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen