Alte Türrahmen mit Laminat erneuern

Fertige Türe
2

Im Altbau sind meistens auch alte Türrahmen eingebaut. Um sich den Dreck durch den Ausbau und Einbau neuer Türrahmen zu ersparen, kam uns ein zufällig daherliegendes Laminatbrett zur Hilfe.

Wir kauften uns im Baumarkt ein Paket Laminat (Preis 16,95 Euro = 6 Bretter), schnitten diese auf die Türlaibungsmaße zurecht und klebten diese auf die ca. 10-mal gestrichenen Türlaibungen. Zum Kleben benutzten wir den Kleber PU 3000, der besonders haftet und formstabil bleibt.

Dies ist eine billige Angelegenheit und bei Verwenden von modernem Laminat kann man desingtechnisch spielen. Auf den Bildern sind die Ecken noch nicht fertig. Diese werden mit 5 mm Rundalu ausgefüllt.

Viel Spaß beim Heimwerken!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Gute Raumausnutzung in kleiner Küche
Nächster Tipp
Tisch wackelt? Holzpaste
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
15 Kommentare
Kay
1
Stimmt, sieht echt billig aus.
23.8.10, 13:26 Uhr
freches Frettchen
2
Huhu,
würde mich mal interessieren,wie die Türen "danach" aussehen.
Und wie wurde der Übergang mit den Winkelschienen gemacht?
l.G. Frettchen
23.8.10, 13:43 Uhr
Begga
3
Habe ein Bild mit fertiger Tür hochgeladen, An den Ecken kannst Du normale Aluwinkel ,je nachdem wie sauber Du geschnitten hast ,10mm Eckleisten verwenden.Ich habe an den Ecken soviel Platz gelassen das ein 5 mm Alustab hineinpasst.
24.8.10, 11:35 Uhr
Begga
4
@Kay: Die fertige Tür ,Bild wird einfach nicht hochgeladen,ist das natürlich nicht.
24.8.10, 12:28 Uhr
pimpinella
5
Ich finde die Idee super....
26.8.10, 20:53 Uhr
MirindaB
6
Ich finde die Idee auch klasse! Wenn man alte Türrahmen hat und das Geld für neue fehlt, ist das eine prima Idee. Sauber gearbeitet sieht das sicher gut aus!
28.8.10, 12:01 Uhr
anke@
7
würde mich mal über ein fertiges bild mit winkelschienen wie das aussieht.danke
29.8.10, 08:58 Uhr
Vatter
8
Meine Frau würde mich versohlen!
31.7.11, 11:45 Uhr
schleifebb
9
wer handwerklich begabt ist , und preiswert allemal, ich find die idee gut.
und selbstgemacht ist heute was wert.......handwerker kann sich nicht jeder leisten
2.8.11, 11:32 Uhr
Dabei seit 16.1.12
10
Dann doch lieber streichen.
19.9.15, 09:02 Uhr
Dabei seit 16.1.12
11
Oder abschleifen.
19.9.15, 09:03 Uhr
Dabei seit 16.10.11
12
ich habe die Türrahmen mit Klebefolie mit Holzmaserung beklebt. Geht ganz einfach, ist preiswert, leicht zu reinigen und hält seit über 10 Jahren.
19.9.15, 14:40 Uhr
Dabei seit 19.4.11
13
Also eine coole Idee finde ich das auf jeden Fall, und günstig ist es natürlich auch. Aber wird der Türrahmen dadurch nicht extrem dick, wenn da eine komplette zweite Schicht "Holz" drauf kommt?

Ein finales Bild, mit Alu, würde mich auch interessieren! :-) Danke!
20.9.15, 09:40 Uhr
Dabei seit 16.11.13
lady in black
14
@gisikatz:
Hab ich im Bad bei der langweiligen weißen Badewannenverkleidung und Duschverkleidung mit schwarz/silberner Folie gemacht. Das sieht richtig edel aus. Hab dann meinen Mann noch ein Regal bauen lassen für die Badutensilien und genau so beklebt. Jetzt hab ich ein tolles Bad
22.9.15, 18:41 Uhr
Dabei seit 15.2.10
Wo ich bin ist Chaos, - aber ich kann nicht überall sein
15
Als Mieter sollte man tunlichst die Finger von diesem Tipp lassen!
Das gibt spätestens beim Auszug gewaltigen Ärger.
28.11.15, 12:57 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen