Alternative zu teurem Concealer

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp ist für alle, die so wie ich mit dunklen Augenschatten zu kämpfen haben. Mit dieser Alternative zu teurem Concealer bringt, Ihr die Augen zum Strahlen.

Jahrelang ärgerte ich mich über die Preise für Concealer, die dann schlussendlich doch nicht den gewünschten Effekt brachten. Entweder deckten sie nicht wirklich oder die setzten sich nach kurzer Zeit in der Lidfalte und unterm Auge ab.

Nun decke ich meine Augenschatten erfolgreich ab, indem ich wie folgt vorgehe:

Augencreme auftragen, auch aufs bewegliche Lid.

Anschließend mit dem hellsten Compactpuder, den Ihr bekommt, das bewegliche Lid und unterm Auge abpudern, gut verteilen und einen schönen gleichmäßigen Übergang schaffen.

Zum Abschluss tupfe ich immer noch eine winzige Menge Baby- oder Körperöl auf, um einer evtl. Austrockung vorzubeugen. Aber aufpassen: hier langt bereits weniger als die Größe eines Stecknadelkopfes für beide Augen. (Mittlerweile gibts im etwas höheren Preissegment sogar feuchtigkeitsspendende Compactpuder).

Alternativ zum Auftragen mit der dem Puder beiliegenden Puderquaste kann hier auch sehr gut mit einem Makeup-Pinsel gearbeitet werden.

Wenn man sich einmal ausrechnet, dass man einen Compactpuder bereits für unter 5 Euro bekommt und wenn man dann mal überlegt, wie lange dieser ausreicht, so ergibt sich hier im Laufe des Jahres eine ordentliche Ersparnis gegenüber den teuren Concealern.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


15
#1
5.2.13, 04:17
Erlprinzessin, danke für den Tipp. Aber Vorsich mit Babyöl, auch in kleinen Mengen. Wer empfindlich ist, bekommt leicht rote Augen. Babyöl "kriecht" besonders gut, und ich weiß nicht ob der Compaktpuder das aufhält.

Also bitte, lieber vorsichtig sein als mit geröteten Augen durch die Gegend laufen.
7
#2
5.2.13, 08:56
das ist keine gute Empfehlung...dann lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben...
13
#3
5.2.13, 09:23
Sorry, Deiner Empfehlung kann ich nicht folgen, denn das Compaktpuder deckt niemals so toll ab wie ein Concealer, da kann ich auch gleich gar nichts nehmen. Außerdem finde ich den Concealer (den ich benutze) gar nicht so teuer, denn er hält unwahrscheinlich lange und rentiert sich dann wieder, bekomme auch im Laufe des Tage keine unschönen "Falten".
11
#4
5.2.13, 10:07
Ich würde diesen Tipp mit Vorsicht genießen. Gerade um die Augen ist die Haut sehr dünn und leicht reizbar. In Babyöl ist oft Calendula drin, worauf viele (ich auch) allergisch reagieren. Genau für Schminke an DIESER Stelle spare ich gerade nicht, sondern gebe mehr Geld für ein hochwertiges Produkt aus, das für die Augenpartie abgestimmt ist. Die guten Concealer rutschen auch nicht in die Falten und halten den ganzen Tag.

Kleiner zusätzlicher Tipp: Ich pudere über dem Concealer die Augenpartie auch ab, dann setzt sich der Lidschatten nicht in den Falten ab.
40
#5 homa64
5.2.13, 11:46
Geht nicht auch einfache Latexfarbe aus dem Baumarkt? Da gibt es 10l für 15 Euro. ;-)

Als Gott den Mann schuf, sah er ihn an, war zufrieden, gab ihm einen Klaps auf den Hintern und alles war gut.
Als er die Frau schaffen wollte, gab er nach dem 10. Versuch auf und murmelte: "Egal, muss sich halt schminken."

;-D
14
#6
5.2.13, 11:49
@homa64: Wow, schon lange nicht mehr so gelacht! Gratuliere!
17
#7
5.2.13, 12:02
@homa64: als Gott den Mann erschuf, hat sie sich geirrt!
haaaaaaha
14
#8 Rumpumpel
5.2.13, 12:03
;-) Sehr gut, homa! ;-D

Ich trage meine Augenschatten mit Würde anstatt zu dick aufzutragen.
Das schont die Haut, das Augenlicht und den Geldbeutel.
7
#9
5.2.13, 12:04
Kein guter Tipp meiner Meinung. Öl und Puder sind einfach nicht gemacht für die empfindliche Region unter dem Auge. Und ausserdem kostet Puder und Öl ja auch etwas, also wo ist dann die Ersparnis? :-)
10
#10
5.2.13, 13:30
@homa64: als Gott den Mann schuf, übte sie nur!
3
#11 homa64
5.2.13, 14:42
@allerleirauh: Hat sie aber fein gemacht. ;-D
4
#12 Rumpumpel
5.2.13, 14:43
@allerleirauh: falsch, es heißt inzwischen ES! ;-)
7
#13 homa64
5.2.13, 14:48
@Rumpumpel: Man kann aber auch Gott/Göttin oder Go/öttIn sagen.

... liebe Schwestern und Schwesterinnen..

;-)
2
#14
5.2.13, 16:23
Alsooo...ich denke, wenn man Concealer sparen will, muss man ein _gut deckendes_ MakeUp suchen, und das ist gar nicht so leicht, weil jeder Hauttyp anders ist. Ich habe lange experimentiert um "meines" zu finden. Und das wird mit dem Makeup Pinsel auch in die Augenregion "geklopft", danach leicht abgepudert und -hält.
Busserl, Rovo
2
#15
5.2.13, 16:40
Ich habe von catrice fuer 3,25?(?) eine sehr gute palette mit 3hauttönen und einem grünen und einem rosanen ton fuer augenringe und finde es weder teuer noch so aufwendig! Nehme es auch als eyebase und es laesst sich schoen mischen !
#16
5.2.13, 16:54
Es ist nicht ungefährlich, Kompaktpuder UND Öl bis an die Lidränder heranzuführen.
ÖL kriecht in Richtung Innenauge, und kann dort zu erheblichen Reizungen oder gar Entzündungen führen.- Wird an sich auch bei jeder Creme drauf hingewiesen.
ICH pudre meine Haut mit transparentem losen Puder ab.- Gehe mit dem großen Puder-Pinsel auch sanft über die Augenpartie.- Wozu soll es gut sein, über die Augencreme erst Puder und dann Babyöl zu geben?- Ist ja ein Zeichen, daß Deine Haut durch das Pudern zu trocken wird.
Es gibt sehr gute Concealer z.B. auch bei Al.i, meist 2 mal jährlich als Aktion.- Die sind erschwinglich, und halten gut.- Entsprechen übrigens der Qualität einer bestimmten teuren Marke.
Dann gibt es noch Concealer-Paletten mit 5 verschiedenen Farbeinheiten beim D rog.M arkt (AllroundConcealer von Catr.), der ist ebenfalls nicht zu teuer, und enthält auch grünen und rosa Concealer neben 3 verschiedenen Beigetönen.
Immer dran denken: die Haut unter den Augen ist sehr empfindlich, und man sollte sie bestens pflegen, denn dort sieht man am ehesten Falten und Fältchen.
Man sollte schon überlegen, was Einem seine Haut wert ist.
ah, ich sehe grad, da hatte @adeli das auch schon geschrieben mit dem AllroundConcealer.
12
#17 mayan
5.2.13, 17:06
Wenn man die Drogeriemarkt- Eigenmarken kauft, sind sie billig, aber qualitativ gut (wie das Zeug von Aldi auch) und vor allem augenärztlich getestet. Die Kombi aus Babyöl und Puder ist ein Humbug, meiner Meinung nach.
8
#18
6.2.13, 09:07
... Ich finde auch, wenn man schon so starke Augenringe hat dass man sie jeden Tag abdecken muss, dann sollte man eher in gute Cremes/Pflegeprodukte/Concealer investieren, anstatt genau an der Stelle Geld sparen zur wollen.
10
#19
6.2.13, 17:43
Ich kann den vorrangegangenen postings nur beipflichten. Was für ein Unsinn, Öl an die Augen ......

Übrigens : Babyöl ist oft Mineralöl (Abfallprodukt aus der Erdölraffinerie...), wenn es klar ist. Nehmt lieber Olivenöl für den Babypopo.

Das ist am falschen Ende gespart.
5
#20 xldeluxe
6.2.13, 22:03
Concealer von Balea (Hausmarke DM) kostet 2.99 Euro als Rollstift!
6
#21
6.2.13, 22:29
Babyöl und Kompaktpuder unter die Augen - der scBabyölhlimmste Fehler den man machen kann.

1. Reizt die Augen, weil Babyöl rauf kriecht.
2. Fördert enorm die Faltenbildung.

Ein Concealer kostet nicht die Welt und reicht bei mir 1 Jahr. Das ist wirklich am falschen Platz gespart!
#22
6.2.13, 22:40
Was ist ein ein Concealer?
3
#23
6.2.13, 22:48
@Teddy Ein Concealer ist ein Abdeckstift. Mit dem deckt man Hautunreinheiten, Pigmentflwecken , Augenringe usw. ab.
Der Name kommt von "to conceal " = verstecken
-1
#24
7.2.13, 10:03
naja, ob das jetzt die faltenbildung fördert, sei mal dahingestellt. das "fundierte" (achtung ironie) wissen, das wir alle dazu haben, stammt doch eh nur aus der werbung.
gegen eine pflege mit öl ist aus meiner sicht nichts einzuwenden (vielleicht nicht unbedingt babyöl...). manche schwören ja auf karottenöl...
zum schminken möchte ich das öl aber nicht auf der haut haben.
mir wäre das ganze auch zu kompliziert.
im prinzip ist das ja sowieso hinterher ein concealer: pigmente + feuchtigkeit = abdeckcreme. da kann ich ihn auch kaufen. kennt jemand einen guten, der sich nicht absetzt und nicht austrocknet? danke schonmal,
liebe grüße
6
#25
7.2.13, 10:18
Ja, das kannst du machen, wenn du 14 Jahre alt bist; wenn du 50 Jahre alt bist und es bisher so gemacht hast, dann kriegst du die Quittung. Puder ist gut und schön, aber ich werde den Teufel tun und mir den ausgerechnet an der empfindlichsten Gesichtshaut überhaupt auftragen.
2
#26
7.2.13, 10:20
@tinycab: Yves Saint Laurent Illuminatore Touch Éclat
Dieser Concealer kostet pi mal Daumen 35 Euro, hält von morgens bis abends, es gibt ihn in sechs verschiedenen Farben bei den üblichen Verdächtigen zu kaufen.
#27
7.2.13, 16:45
@ichfragmichi (# 23): Danke.
-2
#28
7.2.13, 17:04
@tinycab: ich benutze seit Jahren den Concealer von ANNAYAKE, ist etwa preisgleich mit dem YSL-Produkt.- Gab's vor Weihnachten als Set mit einer Mini-Mascara (10 mg, die sonst € 9,95 kostet).- Vielleicht gibt's die bei "Ducklas" noch.
#29
8.2.13, 13:46
Ich finde leichte Augenschatten apart. Andere schminken sich mit viel Aufwand extra "smoky eyes".

Ob nun Compactpuder soviel schädlicher für die Augen ist als Lidschatten, wage ich zu bezweifeln. Aber das Öl würde ich auf jeden Fall weglassen.
3
#30
8.2.13, 16:13
Es passt irgendwie nicht richtig zusammen.
Puder einer Leistungsmarke mit irgendwelchen Ölen zusammen zu mischen und das Experiment im Gesicht durchzuführen, ist für mich nicht so überzeugend.
Dann höherpreisige Produkte im Puderbereich empfehlen.
Mein Concealer bringt mich einmal im Jahr zum Schnüffzen beim Geldausgeben. Für die Partie um die Augen reicht ein Stecknadelkopf.
Mich würde das Mischen morgens verrückt machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen