Althallischer Krustentopf
3

Althallischer Krustentopf

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bei diesem Gericht handelt es sich um ein Gericht, wo nicht streng nach Mengenangaben gekocht wird. Auch hat dieses Gericht bei jedem Koch einen anderen Geschmack. Heute stelle ich euch meinen Althallischen Krustentopf vor.

Zubereitung

  1. 350 g Braten (bei mir Putenbrustscheiben) und 200 g Wurst und 200 g Schweinegehacktes, Zwiebellauch, Gewürze und Salz mundgerecht geschnitten in einer anbraten.
  2. Einen Schluck Wein aufgießen und köcheln lassen, bis dieser verkocht ist.
  3. Einen Kartoffelbrei kochen, mit Butter und einem Eiweiß nach dem Stampfen veredeln.
  4. Ein deftiges Sauerkraut kochen.
  5. Dann in eine große Auflaufform Kartoffelbrei fingerdick streichen, die angebratene Masse darauf geben, mit deftigem Sauerkraut zudecken und mit wieder fingerdick mit Kartoffelbrei bedecken.
  6. Jetzt in den Ofen so für ca. 30 Minuten backen.
  7. Zwischendurch mit Eigelb bestreichen und warten, bis sich eine Kruste bildet.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

Emojis einfĂŒgen