Alufelgen oder hartnäckige Flecken auf dem Autolack säubern mit Benzin

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um den Bremsstaub und sonstigen Dreck von den Alufelgen zu entfernen, einfach ein altes Stofftuch mit Benzin tränken und damit dann die Felge putzen. Das Stofftuch ist danach wohl nicht mehr zu gebrauchen, also einfach eine alte Unterhose nehmen und die danach in den Müll werfen.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


#1 toni
26.5.04, 10:04
Die Entsorgung eines bezingetränkten Lappens oder Unterhose im Hausmüll sehe ich mehr als bedenklich an. Besser wäre das Teil entweder bei einer Tankstelle oder bei einem Wertstoffhof zu entsorgen.
#2 - MfG Mayo
4.6.04, 15:29
@ Toni ---> 100% agree

Jeder von uns sollte etwas Rücksicht auf unsee Umwelt nehmen.


Ich habe meine Aluflegen eingewachst und der Wachs bleibt mindestens für 4-5 Wagenwäschen drauf.

Defakto - die Felgen kann man einfach abspritzen, ohne weitere intensiver Pflege.
#3
2.10.04, 15:28
Nun weß du wie du deine Felgen sauber bekomms.Gruß Rudi
#4
2.10.04, 15:30
Ein guter Tipp: Rudi
#5 Arcy
12.10.04, 21:17
Blödsinn, durch das Benzin kann man die Lackierung beschädigen!
#6
28.10.04, 20:49
Die Felgen mit Fettlöser einsprühen - einwirken lassen und drüber wischen. Löst selbst den hartnäckigen Bremsenstaub.
#7 Sascha
23.11.04, 20:53
Alufelgen kann man auch gut mit herkömlichen Backofenspray putzen. Mann sprüht die Felgen mit dem Spray ein und watet bis sich der Dreck löst. Umso länger man wartet,desto leichter geht der Dreck weg. Tipp kommt von Sascha aus Ravensburg
#8 Sacha
23.11.04, 20:58
Den Scheibenwischertank deines Autos kannst su ganz leich entkalken, in dem man den Tank mit klarem Wasser füllt und eine Korregatabs( 3 - Zähne Gebissreiniger) reintut und dazu 2 Eßl. Essigessenz dazu tut . Über Nacht stehen lassen und dann komplet rausspritzen ...
#9 pestcontroller
23.1.05, 11:11
VORSICHT!!!! benzinlappen in der mülltonne können sich im sommer von selbst entzünden!!!!!!

Professionelle Felgenreiniger enthalten Phosphorsäure 5-15%...bei alkalischen (fettlösenden) Reinigern aufpassen, greift in zu hohen Konz. den Gummi an...am Lack mit allem agressivem Zeugs aufpassen...Lösemittel (Aceton, etc....) löst zwar Teerflecken, aber auch den Lack!

Am besten mit Fett (Butter oder Öl) einreiben wirken lassen und dann mit Lappen abreiben,gegebenenfalls wiederholen und hinterher eine normale Autowäsche mit Neutralreiniger( pH 7 )
#10 nic
26.1.05, 07:19
aber vorsicht mit benzin auf dem lack, gerade wenn er nachlackiert ist geht der lack davon gerne ab...
#11
2.2.05, 17:55
Toller Tip

Bernd
#12 Daniel
9.9.05, 12:40
Hat überhaupt nicht funktioniert
#13 Rinaldo
14.9.05, 13:12
Der Tipp ist alt. Funktioniert einwandfrei.
Allerdings sollte man der Umwelt zuliebe, nur
in Ausnahmefällen darauf zurückgreifen.
Der Felge schadet es überhaupt nicht, sofern man diese danach mit Wasser abwäscht.
#14 GinT
18.10.05, 02:22
Also einfacher geht das mit Babyöl-tüchern,gibt es in jeden Supermarkt, kosten nicht viel und die Felgen sind im nu sauber. Handpflege inklusive.
#15 ChrDesl
1.2.06, 13:44
ACHTUNG! ACHTUNG! Die Oberfläche der Felge kann dadurch matt und stumpf werden. (KEIN BENZIN, KEINE NITROVERDÜNNUNG, usw.)
#16
4.9.06, 21:28
wer weis wie ich meine felgen lackieren kann und was ich dazu brauche danke
#17 Nano12
9.9.06, 09:01
Hallo, brauche euren Rat!
Ich habe Flecken von Sonnencreme auf meinem Auto, diese bekomme ich nicht mehr ab, haben sich schon regelrecht reingefressen.
#18 Kai
16.9.06, 13:53
Wie bekomme ich Sonnencreme von meinem Autolack runter, ohne ihn abzuschleifen????
#19 meinereiner
8.12.06, 15:27
Ich reinige meine Alufelgen mit dem billigsten Badreiniger (0,99€/Liter).
Einspühen, einwirken lassen und dann mit kräftigen Wasserstrahl absprühen. Fertig und Ruhe.
#20
23.5.11, 12:26
@Nano12:
Bin bei der Recherche für einen Fernsehbeitrag auf deinen Kommentar gestoßen. Welche Sonnencreme hast du denn benutzt und wie lange hat es gedauert bis sie Flecken auf dem Lack hinterlassen hat?
#21
8.3.16, 11:47
Den Lappen danach einfach anzünden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen