Alufolie als Schneckenschreck

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nimmt Streifen der Alufolie, verdreht Diese ein wenig und legt sie um die Pflanzentriebe der Blumenzwiebeln (Tulpen Dahlien), die Folie muss aber auf dem Boden liegen. Die Schnecken mögen die Folie nicht und überkriechen diese auch nicht. So bleiben meine Pflanzen verschont. Dieses Jahr sind all meine Pflanzen ohne Schaden aus dem Boden gekommen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
14.7.07, 08:26
Hört sich gut an !!! ...aber eher was für Mutti.
#2 kratze
21.9.07, 22:02
Große Güte! dann habe ich ja den ganzen Garten voller "Silber"!!
#3 Jinx
5.1.08, 16:33
Muss ich unbedingt ausprobieren. Tulpen sind noch nicht so problematisch, zur Tulpenzeit gibt es noch nicht so viele Schnecken, aber Dahlien sind bei uns im Garten so gut wie unmöglich - ziemlich feuchte Gegend (wenn überall der Rasen wegen Trockenheit verbrennt, ist unser noch supergrün und wir können auch mal eine Decke drauf legen, ohne dass es matscht). Ansonsten bekämpfen wir Schnecken (wie gemein) mit Streusalz oder schützen unsere Pflanzen mit Kupferdraht (mögen die Schleimer auch nicht).
#4 Tarzan68
18.12.11, 07:38
Toller Tipp der Woche, passt doch so gut zum Winter.

Möchte mal wissen wie der Tipp der Woche ausgewählt wird.
#5 Anne
18.12.11, 10:56
Ich schließe mich Tarzan68 an . Ansonsten ist der Tipp für den Sommer top.
1
#6 Ursula
18.12.11, 20:04
Na und? Tipps kann man zu jeder Zeit lesen und anwenden wenn es soweit ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen