Amerikanischer Thunfischsalat

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Der amerikanische Thunfischsalat, schmeckt zu Chips oder als Brotaufstrich.

Zutaten

Zubereitung

  1. Eier mit der Gabel fein zerdrücken, Thunfisch (vom Öl getrennt) dazugeben.
  2. Stangensellerie in kleine Würfel/Scheiben schneiden und mit der Zwiebel dazugeben. 
  3. Mischen, dann Mayonnaise (je nach Geschmack) dazugeben. Nochmals mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
9.9.14, 08:42
oh yes..... Der Aufstrich ist sooo gut! Dann in doppelte Dreieckstoasts rein, schlemm...
Gerade gestern beim Kieferorthopäden überkamen einem meiner immer hungrigen Teenies Gelüste nach gerade DIESEM Aufstrich. Danke für den Tipp! Wird heute gleich gemacht. Daumen hoch dafür. ( Statt Sellerie mögen wir Essiggörks drin)
#2
9.9.14, 13:50
mmhh leckerr, der schmeckt sicher sehr gut
2
#3 Stormanus
9.9.14, 18:27
Ich mache ihn auch mit Gurken und Mayonnaise ohne Eier. Lecker
#4 mmmh
9.9.14, 20:00
@Stormanus: meinst du ganz ohne Eier oder Mayonnaise ohne ei? Ich mache die Mayonnaise immer frisch ohne ei.
1
#5 Stormanus
9.9.14, 22:23
Ich meinte Mayonnaise ohne ei. Ist besser für den Cholesterinspiegel
#6 Beth
9.9.14, 23:59
@Stormanus: Eier sind wieder erlaubt.
Erhöhen nicht mehr den Cholesterinspíegel.
#7 Ming
14.9.14, 15:49
Diesen Aufstrich auf Toast liebe ich! Ich gebe immer noch ein paar Spritzer Tabasco dazu und Mixe alle Zutaten in einem handmixer mit Kurbel. Im normalen Mixer wird es zu cremig und nur mit der Gabel sind bei mir immer zu viele Brocken drin. Was auch noch toll schmeckt, ein Blatt Eisberg Salat zwischen Toast und Thunfisch. Au weia , gerade fällt mir ein, man sollte ja nicht so viel Thunfisch essen, wegen der Ueberfischung und den Delfinen :-(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen