Anti-Schling-Hilfe
2

Anti-Schling-Hilfe für Hunde

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine gute Anti-Schling-Hilfe für zu schnell fressende Hunde.

Da unser Hund immer alles sehr schnell verschlingt (machen ja die meisten Hunde) und das auch nicht so gesund ist, habe ich ihm einen kleinen Ball in die Schüssel zum Trockenfutter hineingelegt. Im Prinzip wirkt er wie die normalen Antischling-Näpfe, die es zu kaufen gibt.

Dadurch, dass der Ball im Napf liegt, ist er gezwungen sein Futter langsamer als normal zu fressen, da es ja ein Hindernis gibt und so nicht das ganze Futter auf einmal verschlingen kann. Es zeigte Wirkung und die Schüssel war nicht ganz so schnell leer.

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


6
#1 jb70
23.10.14, 20:11
Super Tipp - Danke !
Das wird morgen gleich probiert - einzige Gefahr bei meinem Vielfraß: er verschlingt den Ball gleich mit !
;-))
3
#2
23.10.14, 20:58
Gute Idee mit dieser Anti-Schlingvorrichtung!
Jb70, wenn Du einen Labbi hast, musst du wohl eher einen Fussball in den Napf legen ;-))
1
#3 jb70
23.10.14, 21:21
HörAufDeinHerz :
Du hast voll ins Schwarze getroffen - hab' ich :-D !
Stimmt, mit einem Fußball könnte es klappen - haha
#4
23.10.14, 21:22
jb70: Die APP ist schuld - an dem Kauderwelsch. Hab's grade getestet.
1
#5
23.10.14, 21:34
Wird getestet...unser vielfrass( französische bulldogg e) würde das guttun....der napf ist immer binnen Sekunden leer
#6 jb70
23.10.14, 21:35
zumselchen :
Das hab' ich schon vermutet, weil es ja bei so einigen Usern auftritt.....
Danke, ....;-)) die Info !
Dann bleibt zu hoffen, .... der Fehler bald behoben wird .
#7
23.10.14, 21:42
@jb70: Man kann auch einfach per Smartphone über die normale Webseite gehen (also ich kann's zumindest), ist komfortabler.
#8 jb70
23.10.14, 21:49
zumselchen :
Das ist noch eine Option, stimmt !
Mal schauen, ob ich das auch hinkriege ;-) .
Danke Dir !
4
#9
23.10.14, 22:36
@jb70: Haha ja bei einem Labrador musst du dann schon größere Bälle hineinlegen, oder wenn es ihn stört, schnappt er sich den ganzen Ball und wirft ihn einfach aus dem Napf :)) haha stelle ich mir grade bildlich vor.
1
#10
23.10.14, 22:39
@mausejule1990: ja ist bei uns auch so, Sekunden später alles leer ;)
1
#11
23.10.14, 22:39
@zumselchen: oder man geht mit dem Laptop/ PC online, dann gibts das Problemchen nicht
2
#12
23.10.14, 23:11
@Gluckchen: Recht hast Du, denn vor allem wird man dann nicht vom gefährlichen Gluckchenhund angeknurrt! ;-)
1
#13
24.10.14, 20:24
Geht aber nur bei Trockenfutter und ohne daß der Hund 'n Ballfreak ist ... ;)

24.10.14 - 20.30 Uhr
2
#14 alesig
26.10.14, 21:04
@Teddy: Warum? Nimm doch einfach bei Nassfutter einen abwaschbaren Plastikball:))
1
#15 alesig
26.10.14, 21:07
Schade, der Tip kommt ein paar Jahre zu spät, da unser "Staubsaugerhund" schon im Hundehimmel ist:(
Dafür isst unser jetziger Hund so langsam, dass wir fast schon Angst haben, dass es dabei schlecht wird;)
1
#16
26.10.14, 21:12
alesig: :( :( tut mir leid. Ja es ist besser, wenn er langsam frisst, das ist auch gut so
1
#17
26.10.14, 21:13
@Teddy: ja Teddy alesig hat recht, wenn unser Hund Nassfutter bekommt, dann gebe ich tatsächlich einen kleinen Ball aus Plastik mit rein.
2
#18 alesig
26.10.14, 21:43
@glucke1980: Jetzt ist es gut so, denn sie war sehr krank.
Da sie schon seit dem Welpenalter immer geschlungen hat, wollten wir sie irgendwann einmal "heilen". Sie bekam von uns soviel Nassfutter wie sie mochte. Nach einer grossen Dose guckte sie zwar erstaunt, als wir eine zweite öffneten, aber sobald der Napf unten war, wurde weiter "eingesaugt". Erst als die 2. gr. Dose fast leer war wurde sie langsamer bis sie plötzlich ganz zu Fressen aufhörte. Sie ging rückwärts, rülpste 2x ganz laut und legte sich mitten in der Küche a. d. Seite, ja ist beinahe umgefallen. Erschrocken sahen wir nach, aber alles war o.k. Wir dachten, nun ist sie "geheilt" und hat endlich kappiert, dass sie immer genug bekommt und endlich langsam frisst. Weit gefehlt. Nach ein paar Stunden bettelte sie wieder und die Abendmahlzeit wurde "gesaugt" wie immer...;))) Es änderte sich in fast 17 Jahren Lebenszeit nicht.
Da sie auch vor lauter Gier einmal einen Eisstiel verschluckte überlege ich gerade, ob ein Ball vor ihr sicher gewesen wäre...;)?
1
#19
26.10.14, 21:50
alesig: Ja das machen viele Hunde so, sie schlingen und bekommen nie genug, liegt in der Natur. Sie können auch nichts dafür. Ich habe auch schon mal versucht mit ihm zu reden, also in anzusprechen in der Zeit wann er frisst. Tatsächlich hörte er hin und wieder auf und sah mich an, so hatte er wenigstens einige Sekunden Zeit mal Pause zu machen. Es ist schlimm, so als ob es morgen kein Futter mehr geben würde.
Seit ich den Ball verwende, ist es besser geworden, da er eben im Weg ist. Bis jetzt hatte ich Glück und er kam noch nicht auf die Idee ihn raus zu holen :D
1
#20
4.11.14, 17:10
Der Tip ist für kleine Hunde Super. Wenn ich an meinen Hund denke, hätte ich die größte Panik, dass der mit seinem 75 Kilo den Tennisball gleich mit verschlingt. Aber ich werde ihn mal heute einen "Medizinball" in sein 10 Liter Napf legen - :-)

Der Tip ist aber ehrlich gut
#21
4.11.14, 19:11
Sykoms: Ist das dein Hund auf dem Bild? Wir hatten auch mal einen riesen Bernhardiner (unsere Jessy werd ich nie vergessen)
bei ihr hätte der Tipp auch nicht geklappt, es geht wirklich nur bei kleinen Hunden. Es gibt zwar Bälle in verschiedenen Größen, aber kleinere Hunde heben den Ball meist nicht aus dem Napf wenn er stört :) unserer isst schön brav außen rundum :)
manchmal tut er mir schon leid, aber das Schlingen ist eben nicht gesund.
#22
5.11.14, 00:06
@glucke1980: Hi, ja einer von Zweien. Es sind aber Landseer. Denen müsste man eine Bowlingkugel im Napf legen
1
#23
14.12.14, 13:26
An sich ist die Idee gut, wenns denn klappt das der Ball drin bleibt und nicht mit eingesaugt wird...hihi

Wir machen das mit Trockenfutter anders:Es wird entweder vor den Augen unsrer Lissi wild im Raum verstreut oder aber wenn sie nicht zusieht...wenn sie im Raum ist darf sie erst auf das Zeichen "Und such!" das Trockenfutter suchen und fressen...sieht zwar dann eher nach "Staubsauger" aus, aber sie schlingt nicht so, da sie Zwangspausen beim Suchen macht...außerdem ist es natürlicher, da der Hund für sein Fütter was machen muss und Nasenarbeit hat...wie eben in der Natur...da wird auch nix im Napf serviert...
#24
14.12.14, 14:28
phy: das mach ich hin un wieder so mit Leckerlies, ich verteil die überall und lass ich ihn ins Zimmer und suchen, das gefällt ihm immer sehr und er sucht wie wild. Manchmal auch draußen im Garten, da werf ich es rum und er hat die Arbeit und sucht wie wild. Mit dem Trockenfutter hab ich das noch nicht ausprobiert, da er dann gern an der Stelle wo es gelegen hat rumschleckt :)) und das muss ich nicht immer auf dem Laminat haben :)))
#25
14.12.14, 15:45
@glucke 1980: unsre ist auch immer ganz hibbelig wenn sie liegen muss bis wir verteilt haben, aber so lernt sie Impulskontrolle...und ist bisschen beschäftigt...da ist das Futter nicht in 30 sec inhaliert, sondern sie brauch auch schonmal 30 min bis sie alles hat...aber wenn dein Hund dann gerne die Stellen ableckt, würd ich mir das auch überlegen ob es Sinn macht...Lissi hat das noch nie gemacht.
#26
14.12.14, 15:45
@glucke 1980: unsre ist auch immer ganz hibbelig wenn sie liegen muss bis wir verteilt haben, aber so lernt sie Impulskontrolle...und ist bisschen beschäftigt...da ist das Futter nicht in 30 sec inhaliert, sondern sie brauch auch schonmal 30 min bis sie alles hat...aber wenn dein Hund dann gerne die Stellen ableckt, würd ich mir das auch überlegen ob es Sinn macht...Lissi hat das noch nie gemacht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen