1 Pflanzen in Zeitungspapier
4

Anzuchttöpfe für Pflanzen aus Zeitungspapier

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Aus Zeitungspapier, kann man ganz einfach Anzuchttöpfe für Pflanzen falten, anstatt Plastiktöpfe zu nehmen.

Ich nehme eine alte Auflaufform, um die Töpfe zu lagern. Hierdrin stehen sie sicher und fest und bleiben von unten feucht, wenn sie gegossen wurden.

Zum Einpflanzen setze ich entweder den ganzen Topf in die Erde oder nehme vorsichtig den Boden ab (siehe Fotos, am einfachsten ist es wenn das Papier ganz feucht ist, die Wurzeln sind stark genug sich ihren Weg durch das Papier zu suchen), setze die Pflanze an ihren neuen Platz, ziehe den Papiertopf nach oben weg, Erde andrücken, fertig!

Super einfach, sehr ökologisch. Macht Spaß!

Hier noch ein Video dazu (englisch):

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
15.5.11, 00:35
Super!!!! 5 Pkt. Ohne Ton kapiert man es aber auch ... *grins*
#2 torture
15.5.11, 01:00
Das ist alles Andere als ökologisch. Auch wenn reine Druckerschwärze fast nur aus Kohlenstoff besteht, enthalten andere Druckerfarben nach wie vor Schwermetalle, z. B. Blei. Ein Satz Anzuchttöpfe aus Ton kostet wenige Euros und hält viele Jahre. Ausserdem kann ich die Töpfe frei auf meinen Fensterbänken plazieren und bin nicht auf eine Auflaufform angewiesen, die nur an einem Platz stehen kann und vom Rauminhalt sehr beschränkt ist.
1
#3 MissChaos
15.5.11, 01:05
@Hilde9, dann benütze doch weiterhin Deine ollen Eierkartons und bezeichne hier niemanden als bekloppt! Benehmen wurde Dir wohl auch noch nie beigebracht, oder?

Ich finde es ganz nett und wenn man die Zeit und Geduld hat, - why not? Aber deswegen jemanden als bekloppt zu bezeichen, finde ich allerdings schon frech.
Die Geduld hätte ich und wenn ich auch noch die Zeit dazu hätte, dann würde ich es sogar auch basteln.
1
#4
15.5.11, 09:26
@MissChaos:
Ich kann dir nur beipflichten! Ich finde den Ton hier mitunter auch mehr als rüde. Jemanden als "bekloppt" zu bezeichnen, nur weil man anderer Meinung ist, ist ziemlich engstirnig und verächtlich. Durch solch plumpe Äußerung gebe ich mehr von mir preis als mir lieb ist.
Übrigens finde ich den Tipp prima!
1
#5
15.5.11, 11:06
@ Isabel: ich finde deinen Tipp sehr nützlich. Ich arbeite zwar auch mit den Eierkartons, die sind aber oftmals zu klein als Pflanzbecher. Wir haben genügend Zeitungspapier hier im Haus, ich werde das einfach mal versuchen. Sämerein habe ich auch genug. Versuch macht Kluch.
1
#6 Isabel
15.5.11, 20:01
Vielen Dank für die lieben Worte! Probiert es einfach aus, ich bin mir sicher das ein oder andere Mal werdet ihr euren Spaß dran haben. Gießen geht übrigens sehr einfach mit einer Plastikzitrone oder ähnlichen Flaschen. Tip ist auch von mir hier drin.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen