Apfel-Blätterteig-Rosen
10

Apfel-Blätterteig-Rosen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
49×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese leckeren Apfel-Blätterteig-Rosen sehen schön aus und sind schnell gemacht.

Heute habe ich zum Kaffee einige der Blätterteig-Rosen zubereitet und sie waren richtig lecker und schön anzusehen. Das Auge ist ja bekanntlich mit. 

Zutaten die benötigt werden:

  • Blätterteig aus dem Kühlregal (der ist länglicher und besser zu bearbeiten als der TK Blätterteig)
  • 2 -3 süße Äpfel
  • Puderzucker oder Zucker Zimt Mischung 

Zubereitung

  1. Die Äpfel gut waschen, da ich sie mit der Schale gebacken habe (muss man aber nicht, sieht nur optisch schöner aus).
  2. Als nächstes werden die Äpfel geviertelt und entkernt, danach in dünne Scheiben geschnitten.
  3. Der Blätterteig wird ausgerollt und wie auf dem Bild zu sehen ist in Spalten geschnitten.
  4. Nun kann man auch schon die Apfelscheiben auflegen und aufrollen, manche der Apfelscheiben werden brechen, das macht aber nichts, deswegen ist es eben gut sie dünn zu schneiden.
  5. Jetzt noch auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech setzen und im Ofen bei ca. 210 Grad rund 15 Minuten backen, kommt auf den Ofen an, immer mal nachsehen, dass nichts verbrennt.

Etwas mit Zucker Zimt Mischung oder mit Puderzucker bestreuen und genießen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

20 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti