Apfel-Blätterteig-Rosen
10

Apfel-Blätterteig-Rosen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese leckeren Apfel-Blätterteig-Rosen sehen schön aus und sind schnell gemacht.

Heute habe ich zum Kaffee einige der Blätterteig-Rosen zubereitet und sie waren richtig lecker und schön anzusehen. Das Auge ist ja bekanntlich mit. 

Zutaten die benötigt werden

  • Blätterteig aus dem Kühlregal (der ist länglicher und besser zu bearbeiten als der TK Blätterteig)
  • 2 -3 süße Äpfel
  • Puderzucker oder Zucker Zimt Mischung 

Zubereitung

  1. Die Äpfel gut waschen, da ich sie mit der Schale gebacken habe (muss man aber nicht, sieht nur optisch schöner aus).
  2. Als nächstes werden die Äpfel geviertelt und entkernt, danach in dünne Scheiben geschnitten.
  3. Der Blätterteig wird ausgerollt und wie auf dem Bild zu sehen ist in Spalten geschnitten.
  4. Nun kann man auch schon die Apfelscheiben auflegen und aufrollen, manche der Apfelscheiben werden brechen, das macht aber nichts, deswegen ist es eben gut sie dünn zu schneiden.
  5. Jetzt noch auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech setzen und im Ofen bei ca. 210 Grad rund 15 Minuten backen, kommt auf den Ofen an, immer mal nachsehen, dass nichts verbrennt.

Etwas mit Zucker Zimt Mischung oder mit Puderzucker bestreuen und genießen!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


2
#1
24.10.14, 04:48
Hallo glucke! Das ist ja eine geniale Idee! Wie du's beschrieben hast, geht's ja einfach und schnell und sieht auch noch ganz toll aus!
Klasse Idee zum Nachmachen beim nächsten Kaffeeklatsch!
1
#2
24.10.14, 10:43
Die sehen ja sehr schön aus!!

Dazu noch eine Vanillesauce servieren. Hmmm.... Perfekt :-)))
1
#3
24.10.14, 11:52
Sieht optisch super aus und schmeckt bestimmt auch sehr gut. Danke schön für den Tipp. Ich werde es nachbacken.
2
#4
24.10.14, 12:34
Geniale Idee, diese Rosentechnik. Ist auch was, wofür man sich die Zutaten auf Vorrat hinlegen kann, oder was man sowieso da hat. Also was für den spontanen Besuch. Geht sicher auch mit anderen Füllungen.
1
#5 Upsi
24.10.14, 13:06
diesen blätterteig mache ich oft, wenn es mal schnell gehen soll. ob mit apfel oder quarkfüllung oder beides, ist immer lecker. hab neulich mal die fertige mohnmasse unter die äpfel gestrichen, das war der hammer und hat allen toll geschmeckt. rosen sind dann auch bald dran. danke für die idee und daumen hoch.
#6
24.10.14, 13:11
@Mafalda: ja geht mit anderen Früchten und Zutaten auch gut.
#7
24.10.14, 13:11
danke, mit Mohnmasse klingt auch sehr lecker, sollte ich mal versuchen.
#8
24.10.14, 13:12
@bollina: Ja ich wollte dazu Sahne, aber habe sie vergessen zu kaufen :) Vanillesoße klingt auch lecker dazu
1
#9
24.10.14, 16:42
Und schon wieder ein super Tipp von Dir, Glucke!!!!!! Komme gar nicht mehr mit dem Abspeichern hinterher;-) Wird auf jeden Fall ausprobiert. Ist ein absoluter Hingucker! Danke Dir:-)
#10
24.10.14, 19:12
Wenn man die Äpfel vor dem einrollen kurz in kochendes Wasser gibt, brechen sie nicht ;) (steht aber auch in meinen Apfelrosen Rezept ;)) oh und mit etwas Zimt & Zucker auf dem Teig, lässt sich auch noch etwas Geschmack in den Teig bringen
-1
#11
2.5.15, 15:19
Hallo liebe User /innen
Ich bin noch nicht lange hier bei frag mutti,aber ich finde das Rezept vo den Apfelrosen sehr gut und einfach ideal wenns mal schnell gehen soll,oder sich überraschend Besuch angesagt hat!
Ich habe mir vorgenommen ,das ich das Rezept von den Apfelrosen einmal nachbacken werde ,ich wollte es heute machen ,aber da kam was dazwischen ,aber zu meinem Geburtstag im Juni mach ich sie !
Jetzt bin ich noch hin und her gerissen,weil ich nicht genau weiß ,was für einen Kuchen ich backen könnte ?
Wir wollen nämlich ,wenns schönes Wetter ist ,draußen Kaffee trinken und wenns regnet müssen wir halt nach drinnen und dord Kaffee trinken,aber jetzt weiß ich nicht genau ,was für ein Kuchen ich machen soll?
Jedenfalls die Apfelrosen werde ich bestimmt machen und ich finde auch den Tipp von lost-bubblesehr hilfreich ,das man die Äpfel odersind es die Apfelscheiben,die man vor dem einrollen ins kochende Wasser legt ,weil sie dann nicht so leicht brechen sehr gut .
Ich habe mir das Video angeschaut und die Backanleitung dazu,deshalb bin ich so begeistert davon gewesen.
Ich würde mich freuen ,wenn ihr mir antworten würdet?
reinigungskraft
-1
#12
4.5.15, 20:50
Hall Glucke
Hast du auch Rezepte ,von Kuchen im Glas ?
Meine Vorratskammer ist soweit leer und sie schreit nach ,gebackenem in Gläsern oder Pesto in Gläsern oder Suppen in Gläsern und noch soviel anderes Zeugs ,was man in Gläser im Backofen einwecken kann!
Ich würde mich super fruen ,wenn du neue Rezepte für mich hättest?
Gruß:reinigungskraft
#13
4.5.15, 22:51
reinigungskraft:

Hallo
leider backe und koche ich nicht viel in Gläsern, da ich meistens eben nur für die ganze Familie Kuchen backe und falls Reste übrig sind, was selten passiert :) werden die eingefroren.
Wenn du mal bei google schaust, da gibts sicherlich viele Rezepte für dich.
-1
#14
8.5.15, 22:05
@glucke1980: Ja glucke ,ich habe auch schon oft bei Google geschaut,aber ich habe dich halt gefragt,weil ich gedacht habe ,du hättest vielleicht neue Rezepte,aber ist nicht schlimm ,dann schau ich noch öfters bei Google rein ,vielleicht finde ich noch was in der Zeit!
#15
13.11.16, 08:42
👌
hallo,
ich nehem immer die grossen apfelscheiben, scheide die  auf stellung 1 bei der brotschneidemaschine und lasse dann die scheiben beim aufwickeln 1 cm aus dem blätterteig rausgucken. dann mit etwas puderzucker bestäuben.
so was von optik - und auch lecker.
setze die immer in eine 12er muffinform, das ist genau eine platte asu dem kühlregal.

khao

p.s. wo kann ich den hier ein foto einstellen????????????????????
#16
13.11.16, 08:46
😂
habe eben netdeckt und auch 3 foros eingestellt. beim betrachten der anderen fotos ein tip: auf jeden fall dei rote schale dran lassen, sieht viel hübscher aus.
khao

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen