Apfel geschnitten - Schnittstellen werden nicht braun
2

Apfel geschnitten - Schnittstellen werden nicht braun

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Apfel geschnitten, ohne dass die Schnittstellen braun werden, für unterwegs. Der Tipp ist eigentlich ganz simpel, man muss darauf kommen. 

Ich bin auch nicht selbst darauf gekommen, sondern habe dies in einer Zeitschrift gesehen.

Und so geht es

Man schneidet den gewaschenen, ungeschälten Apfel rechts, links, vor und hinter dem Kerngehäuse durch und hält ihn eng mit einem passenden Gummiband zusammen (man erhält 8 Teile).

Auf diese Weise können die Apfelstücke nicht braun werden und man kann sich alles schon zu Hause mundgerecht bereiten.

Für unterwegs eine sehr praktische Idee.

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


4
#1
5.9.14, 17:19
Was auch hilft, ist etwas Zitronensaft.
1
#2 xldeluxe
5.9.14, 17:51
Werden auch die Schnittaußenstellen nicht braun?

Alles in allem aber eine gute Idee!
1
#3
5.9.14, 18:11
@xldeluxe: Hallo xldeluxe,
wenn der Gummi richtig fest den Apfel umschließt wird nichts von außen braun.
Der Apfel auf dem Bild wurde 8.00 Uhr geschnitten und sieht jetzt noch genauso aus.
Probiere es doch einfach einmal aus. Liebe Grüsse.
1
#4 xldeluxe
5.9.14, 18:15
@Bea3:

Wow - das ist ja super!

Danke für die schnelle Antwort.

Ich liebe Äpfel, mag sie aber nur geschnitten essen und das ist mal so zwischendurch auf einer Autofahrt
bisher kaum möglich gewesen.
1
#5 trom4schu
5.9.14, 20:47
Was ist mit dem Kerngehäuse - esst ihr die mit?
1
#6 xldeluxe
5.9.14, 21:02
@trom4schu:

Soll ja das Gesündeste am ganzen Apfel sein, aber ich mag es auch nicht.

Bei der Schnittweise denke ich, dass man mit dem Stiel den ganzen mittleren Teil entsorgt, denn in dem Schnitt ist ja das komplette Kerngehäuse
#7 jb70
5.9.14, 21:33
Ein Super - Tipp !!!
Ideal fürs Pausenbrot im Kindergarten :-D Vielen Dank !
3
#8
5.9.14, 22:01
ich schneide kleinere Teile draus und tropfe Zitronensaft drüber. passt dann besser in ne vesperdose. ausserdem mag ich es gern sauer.
4
#9 MissChaos
5.9.14, 22:33
Ich beisse vom Apfel einfach ab. Da werden auch keine Schnittstellen braun. ;)
-2
#10
5.9.14, 23:55
Kopfsschütteln:

Man kann sich aber auch anstellen, wegen der braunen Schnittstellen. Als ob der Apfel dadurch "schlecht" oder ungenießbar wird ...
3
#11 xldeluxe
6.9.14, 00:24
@Teddy:

Nein, das nicht, aber ich mag ihn dann nicht mehr essen, wenn er braun ist.
2
#12
6.9.14, 13:18
Ich esse die Äpfel auch im ganzen, das heißt, ich beiße ab. Mein Mann mag aber lieber die geschnittenen Stücke, dafür ist das eine gute Idee! Allerdings, wenn ich die Schnitze in eine Tupperdose gebe, bleiben sie auch lange weiß.
#13
6.9.14, 15:44
ich kann keine Äpfel mehr abbeißen, deswegen sage ich danke für den Tip.

@Teddy - Dein Kommentar ist vollkommen überflüssig!
2
#14
6.9.14, 18:27
Wie wohl die Laus heißt, die hier öfter jemanden über die Leber läuft? Sag ihr bitte, sie soll sich eine andere Leber suchen (ist nicht böse gemeint).
Ich esse gern die Schale vom Apfel mit, da stecken viele Vitamine drin.
Und ich esse ihn gleich, damit er nicht braun wird. Von mir aus kann jede/r, wie er/sie will. Äpfel sind was Leckeres!
1
#15
6.9.14, 20:01
Gute Idee den Apfel so zu schneiden.

Ein Spritzer Zitronensaft hilft auch, dass die Apfelstücke nicht braun werden.
5
#16 xldeluxe
6.9.14, 20:11
Ich esse überwiegend Äpfel von meinen eigenen ungespritzten Obstbäumen und da schneide ich sie vor dem Verzehr lieber in Spalten, damit ich Wurmstiche und Würmchen sehe.

Eben weil sie ungespritzt sind, könnte ich nie so in den Apfel beißen.

Also ist das für mich eine sehr gute Lösung!
1
#17
7.9.14, 10:07
Mir macht es auch nix aus wenn Schnittstellen braun werden. Aber mir macht es auch nix aus wenn jemand das was aus macht. Und wenn das überflüssig ist ist es ja flüssiger als flüssig und schneller weg. Bleibt glücklich. ;)
#18 Beth
7.9.14, 11:10
@Erlkönigin: Warum wird Teddy jetzt schon wieder kritisiert weil es sie nicht stört einen braunen Apfel zu essen?
3
#19
7.9.14, 19:10
@beth: nunja! sie spricht ja mit ihrem ersten Satz die Gesellschaft an, in dem sie schreibt MAN ! kann sich aber auch anstellen .
ich mag auch keinen Apfel essen der braune Schnittstellen hat. mir sieht er dann sehr unansehnlich aus auch wenn er dadurch nicht schlecht wird aber ich bilde mir dann ein das er ranzig schmeckt. Ist alles Geschmackssache. :-)
1
#20 Beth
7.9.14, 20:57
@kosmosstern: So ist es.
#21
7.9.14, 21:15
echt toller Tipp. hab ich heute gleich ausprobiert und für gut befunden !!!
#22
8.9.14, 18:11
Super Idee, ich will nämlich viel lieber den puren Apfel - ohne Zitronennote - genießen!
2
#23
8.9.14, 18:57
@Teddy: Schon mal etwas von "hübsch anrichten" gehört? Das Auge isst bekanntlich mit. Natürlich sind angelaufene Apfelstücklein genau so gut, aber dieser Apfel im Korsett sieht wirklich appetitlich aus. Und wenn man mag, kann man ja das Kerngehäuse trotzdem essen.
#24
8.9.14, 19:11
Das Kerngehäuse wird doch exakt bei dieser Schnittweise herausgeschnitten und wer mag, kann dieses mit verputzen. Für Kindergartenkinder ist der Tipp bestimmt weniger geeignet, da ein Apfel zu viel ist. Für alle anderen, die einen ganzen Apfel essen möchten, ist es ideal.
1
#25 xldeluxe
8.9.14, 20:46
Wem es nichts ausmacht, braune Apfelspalten zu essen, wird ja hier nicht gezwungen, den Tipp auszuprobieren.

Er richtet sich doch ausschließlich an die Menschen, die das eben nicht mögen!

So ist es und nicht anders.
#26 jb70
9.9.14, 11:32
Bea3:
Für meinen Sohn ist ein ganzer Apfel nicht zuviel - ich bin berufstätig ( nur momentan, verletzungsbedingt im Krankenstand ) - der ist,wenn ich Tagdienst habe,von 7.00 bis 17.00 im KG.
Liebe Grüße :-).
#27 Hertina
19.9.14, 14:24
@Bea3: Heute habe ich meine Enkelin von der Schule abgeholt, war etwas zu spät und traf sie mit Freundinnen nach deiner Anleitung präparierten Apfel essend am Schultor. Nun soll ich zeigen wie ich das hinkriege, dass der Apfel nach neun Stunden noch nicht braun angelaufen ist. Mach ich und dann gebe ich für die Muttis den Hinweis auf diese Seite und damit deinen Tipp weiter. Teenager sind ja besonders heikel was Essen angeht und ein braun angelaufener Apfel geht gar nicht. Hinzu kommt, das Obst ist aus eigenem Anbau und bei ungespritztem Obst gibt es Schädlingsbefall. Das hat Mutter Natur nun mal so vorgesehen.
Grüße aus der Gartenlaube von Hertina
#28
19.9.14, 15:42
Hallo Hertina, ich gebe auch immer Tipps, die ich für gut befinde, weiter. So soll ja auch sein.
Ich freue mich immer, wenn ich einen Tipp ausprobiere und das auch noch klappt.
Es gibt so viele Tipps und Kniffe, die eigentlich simpel sind, nur ist man selbst noch nicht darauf gekommen.
Also ist "Frag-Mutti" doch die perfekte Seite, um sich gegenseitig auszutauschen.
Heute ist bei uns nichts mit Garten, es gewittert.
Liebe Grüsse von Bea3

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen