Apfel wird nicht braun

Wenn ich den Apfel schneide, reibe ich sofort den Apfel an einer Zitrone. Und siehe da ... der Apfel bleibt bis zu einem Tag hell und verdunkelt nicht.

Ich habe hier einen kleinen Tipp für Apfelesser, die nicht wollen, dass der aufgeschnittene Apfel braun wird.

Ich esse sehr gerne Äpfel, jedoch mache ich mir Schnitze oder ich schneide einen halben Apfel. Nun da ich es richtig "hässlich" finde wenn man den Apfel schneidet und er gleich in 10 Minuten braun wird, hatte ich eine super Idee.

Wenn ich den Apfel schneide, reibe ich sofort den Apfel an einer Zitrone. Und siehe da ... der Apfel bleibt bis zu einem Tag hell und verdunkelt nicht. Kann sein das es viele unnötig finden, aber ich finde es super.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Erdbeermarmelade bleibt schön rot
Nächster Tipp
Größtmögliche Menge Saft aus Zitrusfrüchten
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Puddingapfel - Nachtisch
23 5
Obst im Apfel anrichten
Obst im Apfel anrichten
18 25
Äpfel mit Zuckerguss verzieren
Äpfel mit Zuckerguss verzieren
8 4
Schoko-Zucchini-Apfel-"Flat-Muffins"
Schoko-Zucchini-Apfel-"Flat-Muffins"
11 14
10 Kommentare
DirkNB
1
Das Vitamin C der Zitrone verhindert wohl das Bräunen des Apfels. Wenn ich Äpfel irgendwie verarbeite, träufel ich auch immer etwas Zitronensaft dazu, damit die geschnittenen Teile nicht braun werden, wenn sie doch mal etwas zwischengelagert werden müssen.
Ansonsten hilft gegen das Bräunen eigentlich nur sofortiges aufessen. ;-)
28.5.13, 22:24 Uhr
Dabei seit 2.3.13
2
funktioniert auch bei bananen avocados etc ;)
28.5.13, 22:39 Uhr
Dabei seit 14.6.12
Was bedeuten schon Titel!?!
3
Das kommt nicht vom Vitamin, sondern von der Säure. Ich habe mir zum Beispiel angewöhnt, erst die Gurken für den Kartoffelsalat zu schnibbeln und dann die Äpfel.
Beim Obstsalat beginne ich auch immer mit den Zitrusfrüchten und mische dann Äpfel, Bananen etc. dazu.
Ist geschmacklich zwar egal, aber die Früchte behalten ihre Farbe.
28.5.13, 22:47 Uhr
mayan
4
@PapaMajo: Vitamin C ist Ascorbinsäure. :P

Der Tipp ist zwar gut und richtig, allerdings habe ich ihn schon gefühlt eine Million mal in diversen Apfelkuchen- und Obstsalatrezepten gelesen. Hier glaube ich auch.
29.5.13, 11:48 Uhr
Dabei seit 6.10.12
5
es liegt aber so weit ich weiß nicht am VitaminC sondern an der Zitronensäure. funktioniert übrigens auch mit Essig...
29.5.13, 18:03 Uhr
erselbst
6
@ralfs: apfel in essig getaucht--wohl bekomm´s!
30.5.13, 12:13 Uhr
Dabei seit 31.1.17
7
@ralfs: Vitamin C = Ascorbinsäure = Zitronensäure
30.5.13, 12:38 Uhr
Dabei seit 31.1.17
8
Sorry hab mich schlau gemacht, Ascorbinsäure (C6H8O6) ist nicht gleich Zitronensäure (C6H8O7) Ein Sauerstoff-Atom ist da mehr dran.

Vitamin C ist Ascorbin-Säure
30.5.13, 12:42 Uhr
Dabei seit 6.10.12
9
@erselbst ich hab nicht grundsätzlich gesagt, dass es gut schmeckt... aber wenn man Apfelessig nimmt und auch nicht riesige Mengen schmeckt es nicht wirklich danach...
30.5.13, 20:28 Uhr
Dabei seit 7.3.14
10
@mayan: Ist doch unnötig, das zu erwähnen, es gibt sicherlich sehr viele User, die es noch nicht kannten und darum geht es doch!!!
Sorry, der thread ist ohnehin schon alt… will nichts lostreten! ;)
11.1.15, 17:03 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen