Apfel-Mousse

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein leckeres Dessert für Gäste und unkompliziert in der Zubereitung.

Zutaten:

1 kg Äpfel
30 g Margarine
3 EL Zitronensaft
40 g Zucker
200 ml Apfelsaft
4 Blatt weiße Gelatine
150 g Joghurt
200 ml Sahne

Gelatine einweichen. Geschälte und zerkleinerte Äpfel in der Margarine andünsten. 2 EL Zitronensaft, 20 g Zucker und den Apfelsaft zufügen. 15 Minuten garen und mit dem Zauberstab fein pürieren. Die Gelatine ausdrücken und in dem heißen Mus auflösen. Etwas abkühlen lassen und dann das Joghurt unterrühren. Vollständig erkalten lassen. Sahne steif schlagen und sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. In Gläser füllen und kalt stellen. Mit Apfelschnitze garnieren und mit Apfellikör servieren.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
15.2.12, 19:53
Das hört sich gut an, wurde gespeichert und wird mal ausprobiert :-)
1
#2 kreativesMaidle
15.2.12, 22:09
Ich werd mal die Roh-Variante testen, weil ich es schad finde die kleinen Apfelstückchen so lange zu kochen: Ohne die Margarine alles (Äpfel, Zucker, Säfte) mixen . Vom Apfelsaft etwas wegnehmen um die Gelatine aufzulösen. Den Rest wie oben beschrieben...
Wenn die Äpfel mit der Säure vom Zitronen und Apfelsaft nicht braun werden - oder nur wenig..
dann 1000 Punkte
Sanke für die Idee !!!
#3 kreativesMaidle
15.2.12, 22:12
Sollte natürlich DANKE heißen...
1
#4
16.2.12, 15:42
@kreativesMaidle: hab ich auch schon gemacht, dann brauchst Du aber keine Gelantine.
#5
26.12.12, 15:33
Tönt super lecker, weil ich Apfelfan bin - werde ich das in Kürze ausprobieren - inkl. den Schnaps!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen