T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Lieblings-Nachtisch: Mousse au Chocolat - simpel und unglaublich lecker!
3

Mousse au Chocolat - mit nur 3 Zutaten

Voriger Tipp Nächster Tipp
73×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mousse au Chocolat - ein simples und zugleich unglaublich leckeres Dessert, mit nur 3 Zutaten. Mein absolutes Lieblings Mousse au Chocolat Rezept.

Zutaten 1 Portion

  • 1 Eiweiß (L)
  • 35 g Lieblings-Zartbitterschokolade
  • 1 TL Vanillezucker

Zubereitung 

  1. Zunächst die Schokolade in einem Wasserbad oder der schmelzen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen.
  3. Die abgekühlte Schokolade unter den Eischnee heben.
  4. Die Mousse in ein Dessertglas füllen und für ca. 1-2 Stunden kühl stellen.
  5. Dekorieren & servieren ... und genießen 😀

Viel Spaß beim Nachmachen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

66 Kommentare

2
#1
2.8.19, 13:24
Ja, schnell geht sie schon, die Mousse und einfach geht sie auch, aber ob ich unbedingt rohes Eiweiß essen möchte, muß ich mir erst noch ernsthaft überlegen.
2
#2 jing-jing
2.8.19, 20:29
[Kommentar entfernt]
9
#3
2.8.19, 20:40
@Brandy: ja dann wird es schwierig mit einer Mousse au chocolate, da gehört nun einmal rohes Ei hinein... :)  Aber wenn die Eier frisch sind und die Kühlkette erhalten, dann ist das eigentlich auch kein Problem :)
2
#4
2.8.19, 20:43
@jing-jing: ich verspreche dir auch diese Mousse ist ein Genuß! :P ich habe schon einige Rezepte - auch deutlich aufwendigere-  ausprobiert, doch dieses ist mein Lieblingsmousse! :)
1
#5 jing-jing
2.8.19, 20:47
[Kommentar entfernt]
#6 jing-jing
2.8.19, 20:53
@theas_zuckerwolke: Das Eigelb wird in die geschmolzene Butter und Schokolade gegeben,dann geschlagenes Eiweiß,also nicht roh,sondern in die warme Masse....
1
#7
2.8.19, 20:53
@theas_zuckerwolke: Man kann eine hervorragend schmeckende Mousse auch ohne rohes Eiweiß herstellen! Das Eigelb, welches hineingehört, wird bedingt durch das langsame und ausgiebige Aufschlagen im sehr warmen  Wasserbad gegart und ist somit nicht mehr roh im Gegensatz zu dem Eiweiß, welches Du in rohem Zustand unter die Sahne rührst.
Aber es ist die Mousse, die Dir schmeckt und das soll sie auch weiterhin.
Meine Mousse ist es jedoch leider nicht. Ich bevorzuge dann doch eher meine Zubereitungsart.
4
#8
2.8.19, 21:27
Für ungeduldige Hedonisten wie mich genau das Richtige!
1
#9
2.8.19, 21:45
@Kaffee: 🤣
21
#10
2.8.19, 22:58
@jing-jing: wenn etwas nicht nach deinem Geschmack sein sollte, dann brauchst du es noch lange nicht als „verschandeltes“ Rezept zu bezeichnen. Vor allem frage ich mich, welches Rezept? Von dir kam hier noch keines ...

Ich finde einfache Rezepte aus wenigen Zutaten gut. @Brandy: Das Eiweiß wird auch nicht unter Sahne gerührt sondern mit der noch flüssigen also auch noch warmen Schokolade. 
Man kann das Eiweiß auch weglassen und Wasser oder Sahne nehmen und das ganze dann in einem Eisbad verrühren und erhält Schokosorbet. Damit habe ich meine Jungs überrascht, die gar nicht glauben konnten, dass das leckere Eis nur aus Schokolade und Wasser bestand. Man muss nur die Lieblingsschokolade nehmen. 😜 Ich sage immer: erst probieren, dann urteilen und ab und zu über den eigenen Tellerrand schauen.
#11
2.8.19, 23:05
@Mafalda:

Es stimmt, der Eischnee wird nicht unter die Sahne gerührt, es wird ja gar keine Sahne bei dieser Mousse verwendet, aber unter 3. steht, daß der Eischnee unter die abgekühlte Schokolade gerührt wird....
#12 jing-jing
2.8.19, 23:08
[Kommentar entfernt]
1
#13 jing-jing
2.8.19, 23:18
[Kommentar entfernt]
15
#14
2.8.19, 23:20
@jing-jing: ja, jeder kann seine Meinung sagen, manche können es höflich tun, andere nicht. Jeder wie er kann. Ebenfalls ein schönes Wochenende!

@Brandy: klar steht da „abgekühlte“ Schokolade, aber flüssig sollte sie schon noch sein, sonst wird es nichts mit dem Verrühren. Ich schätze mal, dass Zartbitterschokolade noch mindestens 40 Grad warm sein muss, damit man sie noch gut verrühren kann. 
2
#15 jing-jing
2.8.19, 23:46
[Kommentar entfernt]
8
#16
3.8.19, 00:24
@jing-jing: vielen Dank für das Kompliment, Höflichkeit kostet ja nichts und keine Angst, ich will Sie nicht belehren. Da hätte ich viel zu tun und es wäre wohl aussichtslos. (Ich habe andere Hobbys🙄). Ich weiß zwar nicht, was daran so schlimm sein sollte, wenn Schokolade in einer Mousse tatsächlich ihren Glanz verliert, aber ich weiß sicher, dass es höhere Temperaturen als 40 Grad braucht, bis Zartbitterschokolade, nicht nur zu schmelzen beginnt, sondern so flüssig wird, dass man sie zu Mousse verarbeiten kann. Sie können es ja mal ausprobieren.
5
#17
3.8.19, 00:39
was geht denn hier ab . kopf schüttel
3
#18
3.8.19, 00:39
was geht denn hier ab . kopf schüttel
9
#19
3.8.19, 02:14
Ich werde das mal ausprobieren und dann erst urteilen.
4
#20
3.8.19, 02:38
Wirklich sehr schönes Rezept :)
1
#21 jing-jing
3.8.19, 07:57
[Kommentar entfernt]
8
#22
3.8.19, 08:35
Das werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren. Ich mag einfache Rezepte mit möglichst wenigen Zutaten.
Und wenn sie dann auch noch lecker schmecken..................👏
11
#23
3.8.19, 08:53
Super Rezept. Ideal, wenn es ,mal schnell gehen muss.
Ich mache mir keine Sorgen wegen des Eiweiss. 
Meine Eier kommen von einem privaten Bio-Hühnerhalter direkt aus dem Nest zu mir. 
Es gibt so viele Rezepte mit rohem Ei, da schreit doch auch niemand. 
16
#24
3.8.19, 09:29
Gefällt mir. Mousse-Rezepte gibt es viele. Manche ohne Eigelb, manche ohne Butter, klassisch  ohne Sahne, manche sogar ohne Schokolade😜. Mousse heißt ja nichts anderes als "Schaum".😁 Das wissen viele wohl gar nicht.
3
#25
3.8.19, 12:57
Ich habe mal eine vegane mousse gemacht. Pürierte Avocado, Kakao und Sirup. War sehr lecker!
4
#26
3.8.19, 15:27
@bellezzza: so eine Avocado-Mousse habe ich mal in einem Restaurant probiert. Ich probiere ja gerne mal was Neues aus, nur so entdeckt man neue Welten, in dem Fall es war aber nicht so ganz mein Geschmack. Aber was mir erstaunlicherweise sehr gut geschmeckt hat, war selbstgemachte vegane Schoko-Mousse auf Basis von Kichererbsen bzw. Kichererbsenwasser. So sind die Geschmäcker eben unterschiedlich.
Eine Mischung aus diesen beiden Tipps:
https://www.frag-mutti.de/schoko-hummus-schokocreme-auf-kichererbsenbasis-a50927/

https://www.frag-mutti.de/ersatz-fuer-eischnee-aus-kichererbsenwasser-a53382/
3
#27
3.8.19, 16:42
Leider mag ich den Geschmack von kichererbsen nicht. Habe auch schon verschiedenes aus kichererbsen und-Mehl ausprobiert wie Brot und muffins. Ist nicht meins. So ist es halt. Die Geschmäcker sind eben sehr verschieden. Jeder muss das passende für sich herausfinden.
2
#28
4.8.19, 00:43
@Mister_Y: 
👍
4
#29
4.8.19, 00:44
@Mafalda: 👍
2
#30
4.8.19, 11:40
Sehr interessantes Rezept, wird ausprobiert. Wieviele Portionen ergibt es? Die benötigte Menge (nur 35 gr. Schokolade, 1 Eiweiß) scheint mir ein bisserl wenig bzw. nur für eine einzelne Portion? 
#31
4.8.19, 11:49
@Prinzessin-vom-Land: Wenn man das eine Eiweiß aufschlägt, so wie es beschrieben wird, dann vergrößert sich doch das Volumen. Und 35 g Schokolade ist dann für das ca. doppelte Volumen des Eiweißes genau richtig denke ich.
1
#32
4.8.19, 12:45
@Prinzessin-vom-Land: ich würde ein aufgeschlagenes Eiweiß mit 35g Schokolade gut alleine schaffen. Ich denke es ist auch für eine Portion höchstens zwei gedacht. 
Es ergibt so ca. 70 g und 140 ml Eis, also etwa soviel wie 1 Kugel Eis.
8
#33
5.8.19, 09:27
Und wieder wurde jemand, der hier zum ersten Mal einen Tipp eingestellt hat, nachhaltig verschreckt.

Ich finde, wenn man weiß, dass das Ei frisch ist, kann man ruhig den rohen Eischnee verwenden.
Denkt mal an Omas Vanillepudding, da wurde doch auch Eischnee untergehoben. Und das nicht, wenn der Pudding noch heiß war. Haben wir das nicht alle überlebt?
Ich finde das Rezept gut, weil es einfach ist und schnell geht. Ob es uns schmeckt, weiß ich noch nicht, das muss ich erst ausprobieren.
#34
5.8.19, 09:49
@Prinzessin-vom-Land: Die angegebene Menge reicht genau für eine Portion :) .. und ist wirklich ausreichend ;)
3
#35
5.8.19, 11:33
@Mutter_Abigail: Na, hoffentlich ist sie nicht so sehr verschreckt, denn sie hat doch zu Recht  ganz viele Punkte (5 Sterne) bekommen.
3
#36
5.8.19, 12:41
@Tessa_: @Mutter_Abigail: es sind ja nur ein, zwei kritische Stimmen. Damit sollte man fertig werden. Da erlebt man hier weit Schlimmeres. Ist halt nur schade, wenn es die ersten Kommentare sind. Letztendlich hat überwiegende Mehrheit den Tipp doch positiv aufgenommen. 
3
#37
5.8.19, 12:47
@theas_zuckerwolke: Das Rezept klingt super lecker, dankeschön dafür! Lass dich bitte nicht von irgendwelchen Meckerern abhalten, weiterhin zu dieser Seite beizutragen.

Übrigens: Frisches rohes Ei(weiß) ist völlig unkritisch. Man braucht auch keine Kühlkette einzuhalten, da man frische Eier nicht kühlen muss. Man muss halt nur hygienisch arbeiten, da die Bakterien auf der Schale sind und nicht drinnen. Ewig hält sich die Mousse natürlich nicht, aber die ist ja sowieso schnell weg. 😀
3
#38
6.8.19, 02:16
Ich hatte es fast gedacht ! Alles mit rohen Eiern wird gnadenlos nieder gemacht .
Wie haben wir die 70er denn überlebt ? Da gab es sogar "schnelle Puddings" , mit Eiweiß aufgeschlagen , Eischnee im Schokoladenpudding , Schneeklößchen auf Fruchtkaltschalen.....
Probiert doch erst mal das Rezept bevor Ihr anfangt zu wettern.....
Dass man bei rohen Eiern besonders vorsichtig sein muss , weiß doch eigentlich jede . Aufpassen dass die Schale sauber ist , das Ei frisch ist und dass man bei der Zubereitung auf Hygiene achten muss , ist eigentlich auch klar , wie immer in der Küche .
4
#39
6.8.19, 17:17
Vielen lieben Dank, für die liebe Rückmeldung... :) Ihr werdet sicherlich noch das ein oder andere Rezept von mir bekommen... :P :P
#40
9.8.19, 18:31
In meine Mousse kommen mehrere Eier. Sie sollten natürlich frisch sein. Mayonese mache ich auch oft selbst.
#41 Nun
19.8.19, 11:40
[Kommentar entfernt]
6
#42
19.8.19, 13:45
[Kommentar entfernt]
#43
24.8.19, 14:42
Es ist amüsant die Kommentare zu lesen, aber ging es nicht ursprünglich um Eischnee und Schokolade?
1
#44
26.8.19, 17:14
@theas_zuckerwolke: Herzlichen Glückwunsch zum besten Bild des Monats! Ich freue mich auf weitere so gute Rezepte mit so schönen Fotos von dir.
#45 Nun
8.9.19, 20:35
[Kommentar entfernt]
#46
8.9.19, 20:43
[Kommentar entfernt]
#47
8.9.19, 21:19
[Kommentar entfernt]
#48 Nun
9.9.19, 16:11
[Kommentar entfernt]
2
#49
9.9.19, 16:22
@Nun: Du sprichst hier aber niemanden persönlich mit Namen an. Wenn du irgendjemandem hier persönlich antworten willst dann musst du in dem entsprechenden Kommentar unten rechts auf den Pfeil klicken. Dann erscheint der Username in dem Kommentarfeld.

Wen bezeichnest du denn hier als Trolle? Du bist hier der jenige der unverschämt wird.
2
#50
9.9.19, 16:26
[Kommentar entfernt]
#51 Nun
9.9.19, 16:44
*Kommentar mit Beleidigungen gelöscht*
4
#52
9.9.19, 16:49
@Nun: Jetzt bist du sehr unverschämt. Jetzt habe ich es gemeldet. Sorry das musste jetzt sein.
3
#53
9.9.19, 16:54
Hatte es auch schon gemeldet.
So einen Ton muss man sich nicht gefallen lassen.
5
#54
9.9.19, 18:54
@Nun: sorry, aber sowas respektloses wie dich habe ich in meinem langen Leben noch nicht erlebt. Du tust mir leid!
3
#55
9.9.19, 19:23
Hatte es gestern auch schon mal zur Beobachtung gemeldet, den letzten heute dann auch wieder. Der Ton ist echt unter aller Kanone ...
#56
10.9.19, 10:18
Was ist denn hier (wieder) los? Muss so ein Ton sein, @nun?
#57
10.9.19, 23:24
[Kommentar entfernt]
#58
10.9.19, 23:27
@Prinzessin-vom-Land: Wenn die Kommentare bis dahin nicht verschwunden sind. Was ich doch sehr hoffe. 
2
#59
11.9.19, 07:13
[Kommentar entfernt]
#60
11.9.19, 10:38
Bombastisch! Für unsere Großfamilie super, einfach und schnell und Jeder kann seine eigene Schokolade wählen.
Manche Kommentare sind ein herb bitterer Beigeschmack, beim Thema bleiben wäre schön...
#61 Nun
12.9.19, 18:04
[Kommentar entfernt]
#62
12.9.19, 22:55
[Kommentar entfernt]
1
#63
12.9.19, 23:02
[Kommentar entfernt]
#64
12.9.19, 23:30
[Kommentar entfernt]
1
#65
13.9.19, 09:08
[Kommentar entfernt]
2
#66
13.9.19, 10:29
[Kommentar entfernt]

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Schnelle Mousse au Chocolat

Schnelle Mousse au Chocolat

15 5
Mousse au Chocolat mit fruchtigem Sektschaum

Mousse au Chocolat mit fruchtigem Sektschaum

8 5

Überraschungseier mit Mousse au Chocolat

20 10
Weiße Mousse au Chocolat

Weiße Mousse au Chocolat

7 16
Mousse au Chocolat a la Thouy

Mousse au Chocolat a la Thouy

4 5

Torte "MOUSSE-AU-CHOCOLAT"

11 3

Joghurt-Mousse mit Honig

6 2
Schoko-Zitronen-Kuchen

Schoko-Zitronen-Kuchen

10 7

Kostenloser Newsletter