Apfelbrot für die Adventszeit (ohne Fett, Zucker und Eier)

Apfelbrot für die Adventszeit (ohne Fett, Zucker und Eier)
Fertig in 

Hier habe ich ein Rezept, das ohne Fett, Zucker und Eiern auskommt und trotzdem sehr lecker schmeckt. Natürlich süß durch Äpfel und Rosinen - es lässt sich auch gut längere Zeit aufbewahren in einem Plastikbeutel eingeschlagen - falls es das überlebt.

Zutaten

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1,5 P. Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Rumaroma oder noch besser 1-2 Schnapsgläser voll Rum
  • 300 g Rosinen
  • 600 g Äpfel grob geraspelt (Boskop)

Zubereitung

Zuerst die trocknen Zutaten gut miteinander vermischen, dann die Äpfel schälen und grob hineinreiben und auch den Rum nicht vergessen.

Alles gut zusammenkneten, in eine gefettete Kastenform füllen. Bei 175 °C ca. 1 Stunde backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schokosterne - Weihnachtskonfekt (ohne Backen)
Nächstes Rezept
Rich Fruit Cake (Englischer Weihnachtskuchen)
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
89 Kommentare

Hilfreicher Kommentar
Fertig und verkostet...alt wird das hier nicht. Super lecker fast wie ein Kuchen. Bin begeistert!

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!