Apfelessig-Trank am Morgen - bremst den Hunger

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Apfelessig-Trank am Morgen, bremst den Hunger und hilft dadurch weniger zu essen.

Man braucht sich ja nicht zu wundern: wie angewurzelt hat man tagelang unsere Sportler vom Sessel aus angefeuert, uneigennützig - und dabei erst zur Banane, dann zum Joghurt, und - jetzt ist es eh egal - zum großen Eis gegriffen. Nach der Mahlzeit, versteht sich. Noch eine Woche Olympia hält der Hosenbund nicht aus. Man kann ja schon mal langsam dagegen angehen.

Jeden Morgen auf nüchternen Magen trinkt man ein Glas Wasser mit:

2 TL Apfelessig
1 TL Zitronensaft
1 halber TL Honig

Das ist ein altes Hausmittel, um den Magen zu besänftigen, der natürlich auf seine üblichen Verwöhnaktionen wartet. Man hat im Laufe des Tages weniger Hunger. Ich habe diesen Trank schon öfters getestet, es klappt.

Da der Apfelessig aus fermentierten Äpfeln besteht, ist er auch noch voller Mineralien. Gut für den Körper! Danach kann man normal frühstücken, hält danach gut bis mittags durch.

Dieses Getränk hilft tatsächlich, den guten Vorsatz durchzuführen: Jetzt esse ich weniger!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

27 Kommentare


3
#1
10.8.12, 21:08
Danke für die Erinnerung :o}

Vor ca. 25 Jahren gab es in Unserer Firma einen regelrechten "Apfelessig-Kur-Wahn" (den ich natürlich gerne mit gemacht habe *grins) und man möchte es kaum glauben...bei vielen meiner Kolleginnen purzelten die Pfunde und Sie fühlten sich putzmunter!

Sehr guter Tipp!
1
#2
10.8.12, 22:51
Muß ich mal ausprobieren. Hab noch ne Flasche im Schrank, aber die ist schon ein paar Monate offen. Kann man die noch benutzen? Stinkt ziemlich, aber ich weis nicht ob das der normale Geruch ist.
3
#3
10.8.12, 22:53
robbe, nimm die alte Flasche lieber zum Putzen. Apfelessig riecht würzig und lecker - finde ich.
Gruß Ellaberta
2
#4
10.8.12, 23:40
Gut, aber doch nicht am Morgen wo durch ein gutes Frühstück der Stoffwechsel angeregt wird. Vor dem Mittagessen werde ich es aber gerne mal versuchen :-)
#5
11.8.12, 10:04
ich habe das auch ne Zeit lang gemacht, eine Gewichtsreduktion konnte ich bei mir nicht feststellen.
Allerdings habe ich den morgendlichen Trunk als Satt- und Wachmacher empfunden. Das klingt jetzt vielleicht komisch: der Verdauungsgeruch ist nicht mehr so stark.

Es lohnt sich wirklich, den Trunk mal auszuprobieren
#6 MissChaos
11.8.12, 10:46
Ich habe das heute morgen versucht. Auf nüchternen Magen. Ojee... Nein Danke. Das ist nichts für mich. Ich habe es nicht "runtergebracht".
1
#7
11.8.12, 11:01
@MissChaos: Dann versuch mal nur einen EL Apfelessig auf ein Glas Wasser ohne die weiteren Zutaten.
Finde ich persönlich noch erfrischender und vom Geschmack her nicht ganz so - ich sag mal - aufdringlich
1
#8 Oma_Duck
11.8.12, 13:53
Eine dünne Apfelsaftschorle löscht auch den Durst. Dass sie (oder welches Getränk auch immer) meinen Appetit dämpft, habe ich nicht bemerkt.

An den Apfelessig-Hype kann ich mich noch gut erinnern. War ja das reinste Wundermittel gegen oder für alles und noch was.
Ich denke bei solchen und allen anderen Abnehm-Tipps immer: "Ja, wenn es sooo einfach wäre . . .!"
#9
11.8.12, 14:01
@Eifelgold: ´so mache ich es auch ,aber mit Honig ,dann ist der Säure -
Geschmack etwas weg . Tut übrigens dem Cholesterinspiegel gut .
#10
11.8.12, 14:25
@Annemaus: Schwie-Mus Cholesterinspiegel ist nicht gesunken. Auch nach Jahren nicht. Von daher glaube ich nicht daran, dass das wirkt. Gut, es handelt sich hierbei um eine Einzelperson. Vielleicht liegt es auch an ihr, das vermag ich nun nicht zu sagen
2
#11
11.8.12, 15:42
@Eifelgold: Vielleicht liegt der Erfolg ja darin, das der Chol-Spiegel nicht gestiegen ist.
#12 wurst
11.8.12, 16:04
Info:http://www.inform24.de/apfelessig.html

Ich muß das nicht haben,besser Früh und Abends einen Apfel.
#13 tabida
11.8.12, 19:11
So, hab heute gleich den Tipp umgesetzt, weil ich schon so oft gehört haben, dass Apfelesseg für allerlei gut sein soll. Also schön den Drink gerührt und runter mit - Das war vor dem Mittagessen und mir ist immer noch schlecht. Hab gehofft das vergeht mit dem Essen, aber nein. Hab gefühlt drei Liter Essig im Magen und verzieh mich jetzt ins Bett!
-1
#14 Oma_Duck
11.8.12, 19:17
@tabida: Vielleicht war das Glas zu klein? Bei dieser Dosierung dürfte eigentlich keine Übersäuerung eintreten.
Aber eigentlich kann ich auch nicht nachvollziehen, wieso mit einem sauren Getränk die Magensäure "besänftigt" werden soll. Mein Magen ist immer ganz friedlich, auch vor dem Frühstück, und muss nicht besänftigt werden. Bleibt allerdings der gewohnte Kaffee aus, rebelliert er.
#15
11.8.12, 23:25
@Oma_Duck: Ich habe gerade diese Woche in einem anderen Thread gelesen, das Etwas, das sauer ist, trotzdem durch Mineralien basisch wirken kann. Deswegen wohl die Besänftigung.
1
#16
12.8.12, 07:37
@Oma_Duck

ebenso wie getrocknetes Obst ganz besonders basisch wirkt, obwohl es hochprozentiger Zucker ist, der wiederum sehr stark Säure bildet:-)))

Kannst Du Dir auch nicht vorstellen. Verzwickte Welt aber auch ......:-)))

Iss` aber so!
5
#17 Oma_Duck
12.8.12, 12:10
@ kitekat7, Lichtfeder:
Basisch oder sauer - darum habe ich mich mein Lebtag nicht gekümmert. Der Glaubensgemeinschaft der "Basischen" gehöre ich nicht an und habe auch nicht vor, ihr beizutreten. Ich möchte weiterhin "unüberlegt" essen, worauf ich gerade Appetit habe. Bei einem Fehlgriff meldet sich mein Magen, kommt aber nur sehr selten vor.

Meine Überlegung: Bei der Unzahl von verschiedenen, oft gegensätzlichen Ernährungslehren gibt es ganz bestimmt keine, die allgemein gültig ist. Als geborene Skeptikerin halte ich mich von allen Religionen und Ersatzreligionen fern. Gehet hin und tuet desgleichen!
2
#18
12.8.12, 12:37
@Oma_Duck, mach ich schon immer!

nach meinen eigenen Überlegungen, esse was mir schmeckt und denke was mir passt.:-))) LG
3
#19
12.8.12, 12:41
@Oma_Duck: Ich lebe und esse auch, wie es mir gefällt und schmeckt!
Rein informativ lese ich aber auch Tipps, die Ernährungslehre betreffen, manches kann man daraus nämlich wirklich lernen! So z.B., dass Saures durchaus basisch wirken kann, fand ich interessant!
Ich wollte dir auch nur eine Erklärung für die Magenbesänftigung durch etwas Saures geben, sorry wenn ich dich damit genervt habe! ;-)
#20 MissChaos
13.8.12, 12:50
@Eifelgold: Danke für den Tip. Mit weniger Essig und ohne Zitrone ist es schon besser. :)
#21
13.8.12, 14:17
@MissChaos: Gerne
#22
15.8.12, 10:41
man kann auch das Wasser leicht erwärmen, dann ist das Getränk bekömmlicher
#23
15.8.12, 11:06
@ollski, stimmt

deshalb gebe ich es auch gerne in den Tee.
#24 svnu
9.1.13, 20:50
sollte man das tun, wenn man einen Reizdarm hat?
#25 Dora
27.5.13, 20:25
@svnu: man sollte das lieber nicht tun, und wenn man einen Reizdarm hat, dann erst recht nicht.

Ein Bekannter hat mal so eine Kur gemacht und hat erheblich damit abgenommen. Nur leider wurde er danach sterbenskrank.
1
#26
27.5.13, 20:56
Meine Freundinnen und ich haben diese "Kur" auch schon hinter uns gebracht. Bei zweien war ein guter Gewichtsverlust zu verzeichnen, bei den anderen nur ein ganz klein wenig und bei mir und einer anderen kam es zu Magenproblemen.
Wir lassen das jetzt lieber...
#27
27.5.13, 22:26
ich nehme weder ab noch nimmt es den Hunger ;-))
trotzdem trinke ich morgens kurmäßig: Apfelessig+Melasse in warmem Wasser

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen