Apfelgrießbrei ayurvedische Art

Es liest sich im ersten Moment etwas aufwendig, ist es aber nicht. Probiert es aus, es lohnt sich.

Als erstes wird Ingwerwasser gekocht, dazu wird einfach 1 - 1,5 L Wasser mit frischem in Scheiben geschnittenem Ingwer ca. 30 Minuten auf gekocht. Man kann auch Chaiwasser machen in dem man noch zusätzlich eine Zimtstange, Sternanis, grünen Koriandersamen und ähnliche Gewürze mit kocht. Die Zimtstange kann man trocknen und noch ein paar mal mit kochen. Wer sich etwas gönnen möchte tut noch ein paar Safranfäden mit ans Wasser.

Während dessen werden 2 - 3 Äpfel klein geschnitten, evtl. vorher geschält und in ca. 3 TL Zucker karamelisiert. Diese aus dem wieder herausnehmen und zur Seite stellen. In den Topf nun etwa 1 EL Ghee (Butterschmalz, geklärte Butter) geben und 3 gehäufte EL Gries (ich nehme den von Pomps Kindergrieß, ist eher ein feiner Grieß), dieses leicht anrösten (den Topf dabei nicht aus den Augen lassen !). Dieses wird dann mit ca. 600 ml von dem Ingwerwasser auf gefüllt und etwa eine Minute weiter gekocht unter ständigem rühren, bis es andickt. Den Topf vom Herd nehmen und die Äpfel drunter rühren und einen Schuß Sahne.

In der ayurvedischen Küche wird er warm zum Frühstück gegessen, aber ich esse ihn lieber kalt bzw. in Zimmertemperatur später am Tag, wie heute zum Mittag. Er lässt sich übrigens auch prima am Abend vorher kochen und wer ihn warm essen möchte erwärmt ihn in der Mikrowelle.

Beim Grieß schaut bitte auf die Kochanweisung der Verpackung, wieviel Wasser diese empfehlen, ich habe hier die Anweisung auf der Packung vom Pomps Kindergrieß genommen. Das restliche Wasser könnt ihr gut aufheben und vielleicht zum kochen weiterer leckerer Sachen aufheben, z.B. mit heißer Milch am Abend vor dem Schlafen gehen, mit noch ner Prise Muskatnuss oder nochmal mit Tee (Schwarzer, Hibiskus, Roibush, ...) aufkochen.

Hier nochmal die Zutaten :

Ingwerwasser bzw. Chaiwasser :

- 1-1,5 L Wasser
- frischer Ingwer
- evtl. Zimtstange, Sternanis, grüne Koriandersamen, Safranfäden, Kardamon ...

Apfelgrießbrei für ca. 4-5 Personen:

- 2-3 Äpfel
- 3 TL Zucker
- 3 EL Grieß
- 600 ml Ingwer - oder Chaiwasser
- 1 EL Ghee (Butterschmalz, geklärte Butter)
- Schuss gute Sahne

Voriger TippN├Ąchster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Ähnliche Tipps

Äpfel – wie gesund sind sie wirklich?

Äpfel – wie gesund sind sie wirklich?

15 38
Apfeldruck: Deko- und Geschenkideen – DIY

Apfeldruck: Deko- und Geschenkideen – DIY

14 17
Herbstapfel für Vögel - Dekoration und Vogelfutter zugleich

Herbstapfel für Vögel - Dekoration und Vogelfutter zugleich

25 11
Grießbrei ungesüßt kochen - Grießbrei-Reste weiterverwenden

Grießbrei ungesüßt kochen - Grießbrei-Reste weiterverwenden

7 5

Puddingapfel - Nachtisch

22 4
Obst im Apfel anrichten

Obst im Apfel anrichten

18 25
Fitness Grießbrei mit Honig-Apfel-Zimt-Mix

Fitness Grießbrei mit Honig-Apfel-Zimt-Mix

7 4
Äpfel mit Zuckerguss verzieren

Äpfel mit Zuckerguss verzieren

8 4

Kostenloser Newsletter