Apfelkuchen ohne Zuckerzusatz

Apfelkuchen ohne Zuckerzusatz
2
Fertig in 

Das Zumselchen hat zur Abwechslung mal in der Küche herumgezumselt und hat festgestellt, dass Genuss ohne Reue möglich ist. Es hat einfach den EL Honig, der eigentlich in den Teig gehört, weggelassen. Das Resultat hat es sich schmecken lassen. Vielleicht schmeckt's euch ja auch...

Zutaten

Hefeteig:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • ca. 30 ml Öl (Raps-, oder Sonnenblumenöl)
  • 125 ml Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 kleine Prise Salz

 Belag: 

  • 3-4 süße Äpfel 
  • 1 Zitrone  
  • Zimt
  • Rosinen wer mag - das Zumselchen mag's nicht
  • Mandelplättchen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Hefeteig vermischen, verkneten und Teig 1/2 Stunde gehen lassen.
  2. Äpfel schälen und in Scheibchen schneiden.
  3. Zitrone auspressen und Apfelscheibchen darin baden.
  4. Teig ganz dünn ausrollen (es wird ein knappes Blech). Mit den zitronigen Apfelscheibchen belegen, großzügig Zimt drüber streuen und ca. 20 Minuten bei 180 °C Umluft backen. Nach ca. 10 Minuten die Mandelplättchen drüberstreuen.

Guten Appetit! 

Wenn es den Mitessern nicht süß genug ist, kann man einfach den Zucker-Zimt-Streuer mit auftischen. ;-)

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Apfelkuchen mit Kastanienmehl und Eiweißpulver
Nächstes Rezept
Apfeltarte Rezept & herzhafte gesunde Snacks
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,5 von 5 Sternen,
26 Kommentare

Ohne Zucker. Das ist etwas für mich! 👏
ich liebe hefeteig. werde ich probieren. ich mache den gleichen kuchen mit blaetterteig.
und wenn er aus dem backofen kommt, bekommen die aepfel etwas apfelgelee druebergepinselt.des glanzes wegen.
Ich weiss, Zucker ist schädlich, aber ich bin süßsüchtig, wenigstens ein wenig. Egal ob Tee, Kaffee, Dessert oder Kuchen, es muss süß sein. Ganz oft nutze ich aber Zuckerersatz. Vier Wochen habe ich mal total auf Zucker verzichtet, aber es ging mir verdammt schlecht dabei. Ich glaube in meinem Alter sind solche Sünden nicht schlimm wenn es einem damit gut geht.
Das Rezept hört sich gut an und ich werde diesen Kuchen nachbacken, natürlich mit Zucker.

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!