Apfelrosen
2

Apfelrosen mit Hefeteig (Plunderteig)

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Hier ein Tipp für ein schnelles und einfaches Dessert - Leckere Apfelrosen.

Zutaten

  • 1 Plunderteig oder Hefeteig (je nach Verfügbarkeit) aus der Kühltheke (natürlich darf er auch selbst gemacht werden)
  • 3 Äpfel
  • 5 EL Zucker
  • 1-3 EL Zimt (nach Geschmack)
  • etwas Zitronenschale
  • etwas Zitronensaft
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Als erstes benötigt man einen Wasser den man zum Kochen bringt, gibt dort 2 EL Zucker und den Zitronensaft hinzu.
  2. Die Äpfel werden geviertelt, entkernt und in ca 3-5 mm dicke Scheiben geschnitten und kommen dann für ca. 2 Minuten ins Wasser, um flexibel/weich zu werden. Danach in einem Sieb auskühlen lassen.
  3. Man nimmt den fertigen Plunder- oder Hefeteig und bestreut diesen mit dem restlichen Zucker, Zimt & Zitronenabrieb und schneidet den Teig anschließend in ca. 1-2cm dicke Streifen (geht supi einfach mit einem Pizzaroller).
  4. Nun legt man die Apfelscheiben leicht überlappend nebeneinander und rollt das ganze zu einer Schnecke. Im Idealfall stehen die Apfelscheiben ein wenig über und es sieht nun aus wie eine Rose.
  5. Damit die Enden beim Backen nicht aufgehen, kann man diese mit Zahnstochern fixieren.
  6. Nun noch für ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen und schon hat man einen schnell gemachten und einfachen Nachtisch.
  7. Gerne kann nach dem Auskühlen noch Puderzucker drüber streuen oder diese mit Vanillesoße anbieten.

Leider hatte ich keine Möglichkeit Bilder nach dem Backen zu machen da die ganz schnell weg waren.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter