Den Aprikosen-Vanille-Blechkuchen am besten am Vortag schon backen und über Nacht im Kühlschrank kühlen.
3

Aprikosen-Vanille-Blechkuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Diesen leckeren Blechkuchen gab es heute zum Kaffee. Der Kuchen ist sehr einfach zu machen.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 größere Dose Aprikosen (habe leider nur die kleine bekommen, deswegen hab ich nur wenige Aprikosen drauf gelegt)
  • 200 g Magarine (zimmerwarm)
  • 300 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Salz
  • 1 Pck. Vanillepudding (habe den von dem berühmten Dr. O genommen)
  • 500 ml Milch
  • 2 Becher Schmand (400 g)

Zubereitung

  1. Als erstes den auf 180 Grad vorheizen. 
  2. Die Magarine mit 200 g Zucker mit dem Handmixer cremig schlagen und die Eier langsam dazu geben und weiter gut rühren.
  3. Jetzt das Mehl mit dem Backpulver und etwas Salz mischen und auch dazu geben.
  4. Die Aprikosen abtropfen lassen, aber dabei den Saft auffangen und den Saft dann auch zu der Teigmasse dazu geben, alles nochmal gut verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech, gut verteilen (man kann das Blech aber auch gut einfetten, das hab ich gemacht).
  5. Ab in den Ofen damit, für ca. 20 -25 Minuten bis er goldbraun ist. Danach gut abkühlen lassen.
  6. Inzwischen das Puddingpulver und 100 g Zucker mischen und 6 EL Milch zugeben, dann gut mit dem Schneebesen verrühren.
  7. Restliche Milch aufkochen und vom Herd nehmen, dann das Puddingpulver einrühren und etwa 2 Minuten nochmal auf den Herd stellen und unter Rühren etwas eindicken lassen.
  8. Nun den Pudding abkühlen lassen und hin und wieder etwas umrühren. Wenn der Pudding kalt ist, werden die Becher Schmand reingemischt und das Ganze auf dem Kuchen verteilt.
  9. Zum Schluss noch mit Aprikosen belegen, fertig! Am besten am Vortag schon backen und über Nacht im Kühlschrank kühlen.

Viel Spaß beim Backen!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

55 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter